.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonanlage für den Heimgebrauch?

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von Zony, 8 Jan. 2007.

  1. Zony

    Zony Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Zony, 8 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2007
    Hallo,

    da wir im moment bei uns zu Hause alles auf einen etwas aktuelleren Stand bringen wollen hier mal eine frage an euch ;)

    Also aktuell sieht es bei uns so aus:
    Wir haben eine FritzBoxFon 7170 hinter der am Internen S0 eine Sinus 44 ISDN hängt. An dieser sind wiederrum 3 Mobile Telefone angeschlossen (1x Gigaset 3000 Classic, 2x Gigaset C32).
    Wir telefonieren über die FritzBox per VoIP raus.

    Soweit so gut.
    Nun soll die alte Sinus Anlage ersetzt werden.
    Die Frage ist nur durch welche neue...
    Die einzige Anforderrung fürs erste wäre das wieder 3 Mobile Telefone angeschlossen werden können (und zwar sollen diese wie bei der sinus anlage direkt mit der anlage funken also ohne irgendwelche kabelgebundenen stationen (mal abgesehen vom strom ;) )

    Wäre schön wenn einer eine Idee hätte was man da nehmen kann :)

    Danke schon mal
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Warum nicht gleich alle Telefone durch eine ISDN-fähige DECT-Basis mit Mobilteilen ersetzen? ;-)

    --gandalf.
     
  3. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    @gandalf

    Das hat er doch im Prinzip schon .. die Sinus 44 ISDN (Baugleich Gigaset 2060/3060) hängt ja bereits am internen S0 der Fritz!Fox.

    Gruß Snuff
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Genau... daher muss er wohl die Frage auch ggf. anders stellen... nicht die Sinus-Anlage wäre zu ersetzen, sondern vielleicht eher die anderen Teile ;-)

    --gandalf.
     
  5. Zony

    Zony Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die FritzBox soll bleiben und auch weiter VoIP machen. Die Sinus Anlage und die Mobilteile sollen neu.
    Sorry falls das unverständlich war ;)
     
  6. Zony

    Zony Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat keiner einen vorschlag für eine gute Anlage? :(
     
  7. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Im Prinzip ist die wesentliche Information bzw. Empfehlung doch schon genannt worden: vereinheitliche Deine Mobilteile zu einer einzigen, ISDN DECT-Basisstation. Diese wird an die FBF angeschlossen. Ob Du nun die Sinus-Anlage behalten oder eine neue beschaffen möchtest, das ist Dir überlassen.

    Ich persönlich mag die Bedienung von Siemens nicht, also wäre Swissvoice Eurit zu empfehlen ;-)

    --gandalf.
     
  8. Zony

    Zony Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 Zony, 9 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9 Jan. 2007
    Siehst du das war doch alles was ich hören wollte ;)
    Ich will das Sinus ding nämlich los werden und will einfach nur Vorschläge für eine neue Anlage und neue Telefone von euch weil ich denke das ihr da schon wesentlich mehr erfahrung habt als ich :)