Telefonanlage mit Filialen Einbindung

Posto

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bitte nicht meckern, ich habe schon alles durchsucht werde aber nicht so recht fündig. Darum stelle ich einfach mal hier eine Anfrage an die Experten ob das was ich mir vorstelle überhaupt funktioniert.

Folgendes:
1 Büro (Hauptsitz) mit Festnetzanschluss und DSL, eine Fritz Box 7170 für Telefon und DSL (Telekom).
1 Büro (Filiale) mit DSL Anschluss, eine Fritz Box 7270 für Telefon und DSL (Kabel Deutschland).

Die beiden Fritz Boxen sind per VPN miteinander verbunden. Das Computernetz (Dateien und Drucker) läuft hiermit sehr gut.

Ich möchte nun dieses Szenario so erweitern das auch telefonieren möglich ist. Das heißt ein Telefon in der Filiale soll so funktionieren als wenn es an die Telefonanlage (zurzeit Fritz Box) am Hauptsitz angeschlossen ist.
Schön wäre, wenn eine Tür-Sprechstelle auf beiden Seiten eingebunden werden könnte. Dies ist aber nicht zwingend erforderlich.

Meine Frage nun, ist so was möglich und wenn ja, wie lässt sich das realisieren?

Danke schon einmal für jede Antwort und
viele Grüße aus Bremen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,620
Beiträge
2,024,812
Mitglieder
350,477
Neuestes Mitglied
Hubl6