.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonate aus dem Mobilnetz werden nicht angenommen

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Carlo4, 20 Okt. 2008.

  1. Carlo4

    Carlo4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    seit einigen Tagen habe ich die Fritz.Box Fon Wlan 7270 installiert, die neueste
    Firmware raufgeladen, ein anlaoges und ein DECT-Telefon angeschlossen und alles funktioniert eigentlich sehr gut. Nur Anrufe aus dem Mobilnetz landen nach kurzer Zeit auf meine "ehemaligen AB -T-Net Box-" der Telecom :confused:. Die Fritz Box rührt sich dabei nicht. Umgekehrt kann ich in das Mobilnetz ohne Probleme hineinwählen. Ich habe schon einige frustrierende Telefonate mit dem Service von 1und1 geführt :mad: und dort ist man ratlos, da alle Einstellungen an meiner Fritz Box korrekt sein sollen. Vielleicht ist dieses Problem nicht unbekannt und jemand kann mir einen Tipp geben.
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Kommen eigentlich überhaupt Anrufe aus dem Festnetz an? Zu sehen in der Anrufliste. Was passiert, wenn Du *111#08003301000 wählst?

    Schalte doch mal die T-net-Box ab.
     
  3. Carlo4

    Carlo4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telefonate aus dem Mobilfunknetz werden nicht angenommen

    Hallo, vielen Dank für die Info.
    Die T-Box habe ich ausschalten lassen, eine Verbindung kommt aber immer noch nicht zustande, man hört es tuten, ohne das die Fritz Box reagiert, bei der angegebenen Nummer *usw. ertönt das Besetztzeichen. Sonstige Anrufe kommen durch.

    Grüße
     
  4. rosx1

    rosx1 Guest

    Was heißt reagiert nicht?
    Wenn Du mit dem Handy anrufst, leuchtet denn die Festnetz-LED?
    Steht in der Anrufliste was von Festnetz und ankommenden Anrufen?
    Was passiert wenn Du *111#08003301000 wählst?
    Verkabelung überprüft?
    Bei Analoganschluss mal das Telefon im Splitter selbst getestet?
    Wenn das nicht funktioniert, dann an der TAE Dose testen.

    Welchen tarif hast Du bei 1&1? Siehe Kunden-Login oben rechts.
     
  5. Carlo4

    Carlo4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal,
    nicht reagieren bedeutet, es leuchtet keine Led an der Box auf und der Anruf wird auch nicht registriert, bei der Rufnummer *111#08003301000 erfolgt die Meldung, daß der Anruf leider nicht durchgestellt werden konnte, ich möchte es später nochmals versuchen. Analoganschluss am Splitter funktioniert ,getestet mit analogem Telefon. Zum Tarif, da habe ich die 1&1 Doppel-Flat 6000R. Habe im übrigen die Box resettet und alles nochmals neu eingtragen, alles ohne Erfolg.
    1un1 meint zu diesem Problem das die VOIP für ankommende Handyanrufe nicht klappt, habe keine Ahnung wo dann der Fehler liegt, vielleicht beim Übergabeserver, die Telefonieabteilung wollte sich sofort um das Problem kümmern, das war nun vor 4 Stunden,..... bisher wohl ohne Erfolg.
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

  7. Carlo4

    Carlo4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank übrigens für die prompten Antworten,
    also die Box ist richtig angeschlossen und das Festnetz unter dem Punkt erweiterte Einstellung Telefoniegeräte/Festnetz hier auf analoger Anschluss eingestellt und die Ortsnummer ohne Vorwahl eingegeben
     
  8. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na dann funktioniert es ja jetzt sicher, sonst ist das Y-Kabel eben nicht richtig angeschlossen (das lange graue Ende an der Box das kurze etwas dünnere graue am Splitter) oder es ist defekt.
     
  9. Carlo4

    Carlo4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe nun wiederum zum x.mal alle Kabel herausgezogen und sorgfälligst hörbar einrasten lassen und siehe da es funktioniert. Werde aber trotzdem das Kabel austauschen, vermute das die Steckverbindung des kurzen grauen Kabelanschlusses (Splitter) das Problem verursacht bzw. verursachen kann. Also nachmals vielen Dank für die Tipps
     
  10. rosx1

    rosx1 Guest

    Man muss nur methodisch bei Problemen vorgehen, dann ist das Problem schnell lokalisiert.
     
  11. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eher unwahrscheinlich.
     
  12. Carlo4

    Carlo4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist ja nun egal, bin kein Freund von Wahrscheinlichkeitsprognosen, Hauptsache es ist
    zielführend. Nur die Leutchen vom 1un1-service sind etwas zubedauern, habe den Eindruck das es dort extrem nebelig ist.

    Nochmals vielen Dank