.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonbucheintrag an analoges Telefon übergeben

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von tighty, 16 Feb. 2007.

  1. tighty

    tighty Guest

    servus leute,

    ist es möglich den namen eines eingehenden anrufers, der im telefonbuch der fritzbox drinn steht, an das analoge telefon zu übergeben? ich will also nur auf dem display des telefons sehn wer anruft. :noidea: :confused:
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,659
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nö, das ist nicht möglich. Das musst Du schon in Deinem Fon über das dort gespeicherte Telefonbuch regeln.
    Es gibt zwar eine dem CLIP vergleichbare Funktion (CNIP), die Fritz kann das aber nicht (so wie die meisten Telefone auch).
    Und es hat auch Nachteile, wenn es denn gehen würde:
    Da ruft Dich ein Heinz Müller an, Du bist aber nicht da. Wie willst Du dann einfach per Rückruf diesen Heinz Müller zurückrufen?
    Denk dran, beim Wählen kannst Du nur Nummern nutzen, ein Telefon kann keine Buchstaben wählen. Komm mir jetzt nicht mit der Vanity-Rufnummer, denn auch da gibt es Probleme mit der Zuordnung (z.B. Heinz == Heiny) ;)
     
  3. tighty

    tighty Guest

    alles klar danke
    :mad:
     
  4. rtmd

    rtmd Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So abwegig scheint dieser Wunsch aber nicht zu sein. Auerswalfd TK-Anlage (z.B. 2204 USB) hat soll eine derartige Funktion haben. Sie überträgt den Namen des Anrufers, sofern sich dieser im Telefonbuch der Anlage befindet. Auch ein Rückruf ist möglich. Wie das allerdings dort technisch realisiert ist, weiss ich auch nicht genau.

    RTMD