.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefone auf mehrere Fritzboxen verteilen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von euchen, 10 Feb. 2007.

  1. euchen

    euchen Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute.
    Die Situation bei uns ist Folgende:

    Fritzbox 7170:
    am DSL Anschluss, zwei Analoge Telefone angeschlossen, welche mit VoIP laufen. WLAN aktiviert und Basisstation
    Fritzbox 7050:
    Wlan aktiviert und dient momentan als Accesspoint im Haus.
    Jetzt stellt sich mir folgende Frage:
    Kann ich an die 7050 ein Telefon anschließen und dann über die 7170 auch im VoIP Modus laufen lassen? Die Verbindung zwischen beiden Boxen ist ja nur ein WLAN.

    Schonmal vielen Dank im voraus und viele Grüße
    euchen
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Festnet nein, VOIP ja.

    Also Fritz Box 1 -> WLAN -> Fritz Box 2 geht ohne Probleme das machen hier schon einige. Aber um telefonieren zu können musst du dann die VOIP Nummer der anderen Box wählen interne Telefonie oder gar Festnetz an der zweiten Box geht ohne Kabel nicht.
     
  3. Kolja_

    Kolja_ Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Aachen
    Jep, das funktioniert ohne Probleme.
    WDS heisst die Zauberfunktion, die Du ja anscheinend schon benutzt. Die reicht für Telefonie dicke aus.
    Beachte aber, daß Du nur IP-Telefonie am Slave betreiben kannst, ISDN-MSN oder ein analoger Anschluß kann nicht zum Slave weitergericht werden.