.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonie über die FritzBox 7270 in Verbindung mit VPN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Patrick112, 23 Okt. 2011.

  1. Patrick112

    Patrick112 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen, ich würde mich freuen, wenn ich mit Euerer Hilfe etwas realisieren könnte.

    Folgender Plan:
    Ich habe eine FritzBox 7270. diese baut über die USB Schnittstelle (also einem angeschlossenem UMTS Stick) eine UMTS Verbindung grundsätzlich als Internetzugang auf. Soweit funktioniert das bis hier her. Ich habe einen T-Mobile Vertrag, der es verbietet "Voice over IP Telefonate" zu führen, sprich, wenn ich versuche damit zu telefonieren, hackt das Gespräch ziemlich obwohl eine HSDPA Verbindung besteht. Ich würde gerne die FritzBox über eine VPN Strecke dazu bringen sich entweder mit dem SIPGATE VPN zu verbinden und diese VPN Strecke zum telefonieren nutzen, so dass T-Mobile grundsätzlich erstmal nicht das geringste davon aufgrund dem aufgebauten Tunnel mitbekommt. Derzeit habe ich mit der FritzBox 7270 auch eine OpenVPN Verbindung zu unserem privaten OpenVPN Server aufgebaut. Die Verbindung hier steht prinzipiell um die FritzBox aus dem OpenVPN Netz zu Fernwartungszwecken zu erreichen. Routing ist dabei nicht weiter eingerichtet. Vielleicht kann man auch diese Verbindung nutzen?

    Was schlagt ihr vor? Würde mich sehr über Hilfe freuen.

    Gruß, Patrick
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,015
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich schlage vor, du lässt das hübsch bleiben. :)