.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonie ins Festnetz immer über VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Richard_F, 15 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Richard_F

    Richard_F Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich betreibe die Fritz Box mit einem ISDN Anschluss und 3 Telefonen. Muss in der Konfiguration die VoIP Nummer überall an erster Stelle stehen (bei den Nebenstellen) um mit allen Telefonen über die VoIP Flatrate zu telefonieren? Bei meiner letzten Telefonrechnung ist mir näml. aufgefallen, dass trotz VoIP Telefonie manche Gespräche weiterhin übers Festnetz abgewickelt wurden und unverständlicherweise auch manche Gesrpäche ins Ortsnetz über Call-by-Call (das eigentl. nur für Handynummern eingestellt war) getätigt wurden...

    Danke für Hilfe,
    Richard
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Hast Du analoge Telefone angeschlossen? Dann: Ja. Es wird je Nebenstelle mit dem jeweils ersten eingestellten Provider abgehend telefoniert. Bei ISDN-Telefonen an der Box hängt es von der MSN-Konfiguration des jeweiligen Telefons ab, womit telefoniert wird.

    Ansonsten könntest Du auch noch die Wahlregeln auf eventuelle Fehler hin überprüfen.


    HTH,
    Wichard
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bei solchen Fragen weise ich immer gerne auf die sehr umfangreiche Online-Hilfe der FBF hin!

    Einfach mal im entsprechenden Menü auf den [Hilfe]-Button klicken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.