.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonieprobleme am D-Link DSL-2640B

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von surfvill, 19 Nov. 2008.

  1. surfvill

    surfvill Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Rostock/Teneriffa
    Für einen Freund versuche ich krampfhaft den Sipura/Linksys2102 mit Sipgate an dem DSL-2640B zum Laufen zu bringen.
    -Registrierung klappt
    -Anruf ins dt. Festnetz klappt, werde gehört, höre selbst aber nichts
    -Kann selbst über die dt. Nummer nicht angerufen werden ("Teilnehmer ist derzeit nicht erreichbar)
    Habe die Ports 10000,5004,5060 und die Range 16384-16482 (UDP) geforwardet, habe für die ATA-IP die DMZ aktiviert, Up'n'p aktiviert/deaktiviert, QoS für Sip aktiviert. Stunserver am ATA enabled/disabled (enabled=keine Registrierung!)
    An meinem uralten U.S.Robotics funktioniert alles! In beide Richtungen kann problemlos telefoniert werden...
    Weiß jemand Rat?
     
  2. guidodejongh

    guidodejongh Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    fritzbox hinten D-link DSL-2640B

    Hallo Serfill,

    Ich habe das gleiche Problem mit mein DSL-2640B, jedoch mit ein Fritzbox hinten der DSL-2640B: mann kann mir nicht anrufen auf meine sipgate telefonnummer ("Teilnehmer ist derzeit nicht erreichbar"), aber ich kann nach raussen anrufen.

    Hasst du das problem lösen können? Wie sind die settings beim DSL-2640B, damit ich auch anrufe bekommen kann?