.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonische Authentifizierung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von mbastian, 16 Nov. 2008.

  1. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe einen 1und1 DoppelFlat 6000 Regio R Anschluss. Meine vorhandene Festnetznummer lies sich nach ca. 30 Minuten Wartezeit über das Controlcenter authentifizieren und ist jetzt freigeschaltet. Soweit sogut. Nun habe ich eine 2. Festnetznummer non O2 Genion. (Gleiche Ortsvorwahl). Beim Versuch diese authentifizieren zu lassen bekomme ich wieder einen 4stelligen Freischaltcode, den ich nach dem Anruf der Computerstimme eingeben soll. Nun mein Problem:

    Ich habe die authentifizierung dieser zweiten Rufnummer nun schon mehfach angestosen. Meistens warte ich so 30 - 45 Minuten, dann kommt ein Anruf ohne Rufnummer und niemand ist dran, bzw. manchmal kommt auch gar kein Anruf. Nach ca. 1-2 Stunden ändert sich der Status im Controlcenter von "telefonische Authentifizierung läuft" auf "erneut freischalten" und ich kann wieder einen Pin Code generieren und auf den Anruf warten.

    Sind Probleme bei der 1und1 Telefonauthentifizierung bekannt oder geht es einfach nicht mit Festnetznummern, die nicht bei der Telekom geschaltet sind?

    Wie gesagt, es handelt sich um eine normale Festnetznummer nach dem Schema (Bsp. 069-123456).

    Gruß

    mbastian
     
  2. ktw2003

    ktw2003 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    1,404
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Mainhatten
    Habe mit drei Rufnummern aus Deinem Bsp. Vorwahlbereich das gleiche Problem. Bei der einen Rufnummer habe in zwischenzeitlich ein Beschwerdemail geschickt, irgendwann hat dann mal einer angerufen und "manuell" die Authentifizierung vorgenommen.

    Aber warum dem so ist, keine Ahnung.
     
  3. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Entsprechend der 1&1 Hilfe geht dies nur mit t-com Nummern.

    @ktw2003
    Waren es bei dir wirklich 02 Nummern?
     
  4. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es handelt sich um eine ehemalige T-Com Festnetznummer, die ich zu O2 Genion portiert habe.

    An alle anderen:

    Hat schon mal jemand eine andere Festnetznummer, außer einer von der T-Com bei 1und1 verifizieren lassen?

    Gruß

    mbastian
     
  5. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, ich habe meine sipgate-Rufnummer bei GMX/1&1 freischalten lassen, das ging allerdings auch erst nach Beschwerdemail und manuellem Rückruf durch einen GMX/1&1-Mitarbeiter (der sehr freundlich war und mir sagte, dass man öfters mal dieses Problem habe).

    Mein Tipp an GMX/1&1:
    Warum macht Ihr's nicht andersherum, d.h. PIN über Telefon ansagen lassen und diese dann im Web eingeben? Machen doch alle anderen mir bekannten Anbieter auch so. Wenn die Tonqualität des eigenen Festnetzgateways schon nicht so perfekt ist, sollte mann nicht auch noch die MFW-Töne als Informationsträger nutzen.
     
  6. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Dein Tipp ist grundsätzlich OK - MFM war aber in diesem Fall nicht das Problem.

    Die Freischaltung der t-com Nummern hat funktioniert, die von O2 Nummern nicht. Und bei den Anrufen kam nicht einmal eine Ansage.
     
  7. ktw2003

    ktw2003 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    1,404
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Mainhatten
    Bei mir handelt es sich um ehemalige T-COM Nummern, die seit mehreren Jahren jetzt bei Dus.net sind. Dort über BT termininiert.

    Auch betrifft es nur einen Teil der Nummern. Der Rest, aus dem gleichen Block geht!
     
  8. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So das Problem ist jetzt gelöst. Das es nur mit T-com Festnetznummern geht ist falsch. Es geht mit JEDER Festnetznummer - egal von welchem Anbieter. Lediglich die automatisierte Authentifizierung per Sprachcomputer funktioniert nicht bei allen Rufnummern. Problemlösung:

    Authentifizierung der gewünschten Festnetznummer im Controlcenter anstosen, dann sofort bei der 1und1 Hotline anrufen und denen mitteilen, das die automatische Authentifizierung trotz mehrfachen Versuchs ncht klappt. Der Hotlinemitarbeiter kann das dann direkt manuell in seinem PC erledigen. Im Controlcenter steht dann "fertig eingerichtet". Es kann sein, dassman danach nochmals einen Anruf vom Sprachcomputer bekommt. Einfach die 4stellige PIN eingeben, die man zuvor bei dem anstosen des Vorgangs bekommen hat. Fertig!
     
  9. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sag ich doch, nur sehe ich nicht ein, warum ich auf meine Kosten die überteuerte Sonderrufnummer der GMX-Hotline*) anrufen soll. Daher hatte ich GMX eine Mail geschickt und GMX hat mich dann kostenlos zurückgerufen.

    Ich versuche alle Firmen zu meiden, die glauben, ihre Kunden*) mit 0180er oder gar 0900er "Servicerufnummern" abzocken zu müssen. Wenn es keinen geeigneten Alternativanbieter gibt, gibt's nur E-Mails oder Telefaxe auf normale Nummern. Bei Beschwerdemails ohne Reaktion/Antwort hilft ein Telefax an die Geschäftsleitung bzw. den Vorstand fast immer Wunder und man wird binnen kürzester Zeit zurückgerufen (und als positiver Nebeneffekt: die sind dann meistens sogar kompetent). Abzockertelefonnummern existieren nur, weil die Kunden diese akzeptieren. Wäre dies anders, wäre dieses Problem binnen kürzester Zeit schon verschwunden.

    *) ich habe nicht nur einen kostenlosen Mail-Account bei GMX