[Info] Telekom drosselt Glasfaseranschlüsse

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,

..und rein informativ:
Telekom drosselt Glasfaseranschlüsse
Mit den neuen Glasfaseranschlüssen der Telekom soll im Herbst in einigen ausgewählten Gemeinden und Stadtvierteln eine neue Breitbandära beginnen.
[.....]
.....bis zu dessen Ablauf auf 384 kBit/s im Up- und Downstream gedrosselt, also auf deutlich weniger als ein Prozent der eigentlich gebuchten Bandbreite, noch knapp ausreichend für VoIP-Telefonie. Quelle und weiter
:confused:
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,823
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ist denke ich mal ähnlich wie die Volumenbeschränkungen bei VDSL Anschlüssen. Umgesetzt wurde es bisher noch nicht.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eben, alles vorsorglich eingebaut, um für alle Fälle gerüstet zu sein. ;)

Gruß
Sandra
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,525
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Habe mir auch überlegt so ein Anschluss zu buchen, aber da steht doch tatsächlich im Kleingedruckten, dass gedrosselt werden kann. Wozu braucht man dann ein Glasfaseranschluss? Ich habe mehr als 200 GB monatlich wegen IPTV. Wird zwar nicht umgesetzt, aber das nützt nichts - es kann ja jederzeit umgesetzt werden.
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,249
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
48
Hi,

wenn Du einen IPTV-Anschluss bei der T-Com hast, dann wird nicht gedrosselt.
Gedrosselt wird nur bei den Anschlüssen ohne TV.
Steht so in den AGBs. ;)

Grüße
Snyder
 

Jens__K

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2012
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wenn Du einen IPTV-Anschluss bei der T-Com hast, dann wird nicht gedrosselt.
In der Leistungsbeschreibung für Entertain steht bei den Varianten Fibre 100 oder Fibre 200 auch drin, dass ab 300 bzw. 400 GB Datenvolumen gedrosselt wird.

Ich kann jedoch nicht mit Sicherheit sagen, ob das durch IPTV anfallende Datenvolumen mit in die Berechnung fällt oder nicht ... Es gibt zwar einige Google Ergebnisse, die sich darüber auslassen, aber etwas offizielles in Form einer Leistungsbeschreibung oder AGBs habe ich noch nicht dazu gefunden.

Jens
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,068
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Ich habe mal bei Telekom schriftlich angefragt und um Infos gebeten was AGB und co angeht wegen Drosselung.

Jedoch kommt nur eine Standardmail wo nach Anschlussinhaber gefragt wird, hmm, gelten die AGB etwa für jeden Kunden anders?

Kompetenz ist bei den wohl ein Fremdprodukt :mrgreen: Sobald mir Antworten vorliegen sollte werde ich diese hier posten.