Telekom IP-Anschluss - Fehler 401

Markues

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,

gestern wurde endlich der IP-Anschluss geschaltet.

Ich habe nun die Rufnummern in der COMpact 3000 VoIP eingerichtet. Leider erhalte ich jedoch immer nur

Fehler: 401
Login fehlgeschlagen (inkorrekte Login-Daten)

Folgende Einstellungen habe ich vorgenommen:

Accountname: Telefonnummer
VoIP-Anbieter: T-Online
Amtszugangsziffer: z.B. 8000
Passwort: Passwort zum Login des Kundencenters
Authentifizierungs-ID: E-Mail-Adresse von T-Online

Rufnummern:
Mehrfachrufnummer: MSN mit Vorwahl, z.B. 030123456
Name: MSN mit Vorwahl, z.B. 030123456

In den Anbietereinstellungen habe ich den STUN-Server auf stun.t-online.de, Port: 3478 geändert und den Outbound-Proxy deaktiviert.

Was habe ich falsch gemacht? Der Automatische Login ist im Kundencenter deaktiviert.

In der FritzBox sind die SIP- und RTP-Ports freigegeben. Auch sind dort keine SIP-Konten eingerichtet. Eine testweise Einrichtung in der FritzBox funktioniert problemlos.

Mit sipgate funktioniert alles einwandfrei.


Ich bitte Euch um Eure Hilfe, da ich wirklich nicht mehr weiter weiß :(

Gruß
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,848
Punkte für Reaktionen
122
Punkte
63
Passwort: Passwort zum Login des Kundencenters
Das ist bestimmt das falsche. Es muss das Webkennwort sein, das im Kundencenter eingerichtet wurde. Alternativ Passwort freilassen und [email protected] als email-Adresse eintragen, wenn das im Kundencenter aktiviert ist.
 

Markues

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Nein, das Passwort ist korrekt. Funktioniert ja auch in der FritzBox und in diversen Apps/Softphones.
Das [email protected] will ich nicht nutzen, da ich dazu ja den AutoLogin aktivieren müsste. Der Anschluss wird von mehreren Personen genutzt.
 

Markues

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18

BerndAusO

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2009
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schau mal hier, vielleicht hilft das weiter.
Ich musste eine feste IP Adresse für den Outbound Proxy verwenden.
 

Markues

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo Bernd,

Vielen Dank für die Info! Bin heute Nachmittag auch darauf gestoßen. Es funktioniert einwandfrei :)
Wollte gerade die Lösung Posten. Habe auch schon die Telekom im Telekom Forum angeschrieben mit der Bitte um den Wechsel auf den anderen Server.

Gruß
Markus
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,916
Mitglieder
351,033
Neuestes Mitglied
thburkhart