.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telnet Passwort anlegen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Peter78, 3 Feb. 2005.

  1. Peter78

    Peter78 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    wie kann ich ein Passwort für Telnet anlegen?
    Es soll NICHT das PW vom Webinterface sein!
    Das hat hier vor ca. einen Monat ein Kumpel von mir mit meiner alten FritzBox schon mal gemacht.
    Aber weder ich noch mein Kumpel finden die Anleitung dazu wieder :(
    Wir haben die Boardsuche bereits ausgiebig benutzt!
    Ich weiss nur noch, das wir da irgendwas mit vi machen mussten.

    Kann mir jemand nochmal eine anleitung geben ?
    VIELEN DANK :)


    cu
    Peter
     
  2. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Peter78,

    je nach Version und Aufruf der Software wird folgendes gemacht:
    • Originaleinstellung. Das Passwort ist "disabled"
    • http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=72670#72670
      Das Passwort wird vom Webinterface genommen
    • Per "Eintrag" in /var/flash/debug.cfg ( übersteht reboot ) wird die Datei
      /etc/shadow ( link auf => /var/tmp/shadow ) geändert.
      Das zweite Feld, bei Feldtrenner ":", enthält den "einwegverschlüsselten" String.

    In Thread "6666" gibt es ein modifizierbares Image. Dabei werden auch noch andere Funktionen eingefügt.
    Eine Anweisung für das Passwort von "mod-0.52" steht in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=10883
    Dieses gilt aber nur für das modifizierte Passwort.

    Ein fertiges Image dazu darf hier im Forum nicht eingestellt werden. ( Copyright AVM, verbot von AVM.. )
    Ich habe aber schon mal ein fertiges Image in "Togo" auf einem Webserver gesehen.
    google: ULC fritz firmware fon
    Nach einer Anmeldung kann man sich dort die Dateien anschauen und runterladen.

    Haveaniceday
     
  3. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    könnte da mal jemand gerad nen beispiel draus machen ?
    damit user "root"
    und passwd "fritzbox" ist?

    mir fehlt da heut nacht die konzentration zu ... *sorry*
     
  4. risaer

    risaer Neuer User

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Passwort ohne Linux online generieren geht unter: http://www.xs4all.nl/~remcovz/htpasswd.html

    mit:
    Code:
    nvi /var/flash/debug.cfg
    wären dann die ersten Zeilen:
    Code:
    #! /bin/sh
        echo root:H.UnlWWmnBLGk:0:0:root:/var/tmp:/bin/sh > /var/tmp/newpasswd
        mv /var/tmp/newpasswd /var/tmp/passwd
           /usr/sbin/telnetd
      /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
    
    (weiss nicht genau, ob die letzte Zeile auch nötig ist)
    User: root
    pw: fritzbox
     
  5. skyline11

    skyline11 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab eine frage.. wenn man das pw aber von der fritzbos vergessen hat.. wie kann man über telnet an das pw kommen? oder wie kann man überhauotr an das pw kommen?
     
  6. holofox

    holofox Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BW
    Von der AVM Seite(!):

     
  7. skyline11

    skyline11 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber was ist wenn ich das alles über telnet machen will...
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Da üblicherweise das Webpasswort und das Telnetpasswort identisch sind - wie willst Du per Telnet auf die Box kommen?


    Gruß,
    Wichard
     
  9. skyline11

    skyline11 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    deswegen bin ich ja hier, um das von euch zu wissen. dachte ihr gebt mri etwas merh informationen.. wie das am bessten geht.
     
  10. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wenn Du das Webpasswort vergessen hast, kommst Du wohl um das Zurücksetzen der Box wie in Posting #6 beschrieben nicht herum. Dabei gehen natürlich alle Einstellungen (Zugangsdaten für Internet und VoIP-Anbieter, Portweiterleitungen etc.) verloren.


    Gruß,
    Wichard
     
  11. milkpirate

    milkpirate Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    naja das würd mich jetzt aber auch interessieren obs da ne möglickeit gibt für telnet ein anderes passwort als für die weboberfläche zu vergeben. oder ist das nachladen eines externen telnet servers unumgänglich ?
     
  12. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wie wäre es mit Lesen auch der ersten Beiträge hier im Thread? :confused:


    Gruß,
    Wichard
     
  13. milkpirate

    milkpirate Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich denk mal das ist ein nein...
     
  14. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Dann lies insbesondere Beitrag #4 noch einmal genau durch. Dort ist es doch exakt beschrieben...


    Gruß,
    Wichard
     
  15. milkpirate

    milkpirate Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @ wichard
    hcuh... entschuldige

    @ all
    also ich hab zwei dinge an dem folgendem script auszusetzten
    Code:
    echo "root:H.UnlWWmnBLGk:0:0:root:/var/tmp:/bin/sh" > /var/tmp/newpasswd
    mv /var/tmp/newpasswd /var/tmp/passwd
    /usr/sbin/telnetd
    /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
    1. es funtioniert nicht (keine passwortänderung für telnet)
    2. sollte nicht der erste aufruf /usr/sbin/telnetd auf port 23 gelegt werden und der zweite aufruf dann eine fehler bringen ? sowas in der art:

    Code:
    /usr/sbin/telnetd  -l /sbin/ar7login
    telnetd: bind: Address already in use
    weil der zweite ebenfalls standartmäßig auf port 23 geht... tut er aber nicht nein es wird anscheinend der erste ignoriert und der zweite ausgeführt. also was geht hier schief ?



    meine alternative (wenn auch ohne passwort):

    Code:
    /usr/sbin/telnetd -p 2323 -l /bin/sh
    in der debug.cfg dann folgt daraus ein telnet server auf port 2323 ohne passwort wenn jetzt noch jem. ein kleines bash script mit ner passwort abfrage schreiben würde könnte man das dann auch so in die debug.cfg anstelle von /bin/sh eintragen:

    Code:
    echo "xxxxxxxxxxxxxxxxxxx" > /var/login.sh
    /usr/sbin/telnetd -p 2323 -l /var/login.sh
     
  16. u.g

    u.g Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    1,398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Der Sinn der 1. telnetd-Zeile erschliesst sich mir auch nicht (IMO unnötig/falsch),
    vielleicht kann ja risaer Licht ins Dunkel bringen?
     
  17. milkpirate

    milkpirate Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ja vorallem die 2. telnet zeile starte telnet ja mit dem ar7login-prompt welche das web-gui passwort haben will...
     
  18. skyline11

    skyline11 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also leute, ich werd irgendwe nicht schlau draus..
    wenn cih telnet und ip eingebe.. dann verlangt ernach einem pw? und ich kenn das pw nicht.. hab auhc niergens ein pw vergeben?
    wie komme ich also an das pw dran?
    und wo muss ich die codes eingeben? und wie?
     
  19. milkpirate

    milkpirate Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #19 milkpirate, 5 Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juni 2007
    telnet pw = wegui pw !

    also wenn du garkein pw für die webui hast und vorher auch nicht dropbear oder andere modifikationen gemacht hast dann gehts nur mit nem hardreset (löscht aber auch alle einstellungen... inet daten usw) außer vll über die serielle console...

    mal in die runde gefragt verlangt die serielle console ein pw ? ne oder ?

    wenn nicht kannst du wie hier vorgehn... musst aber die box aufmachen und löten (zumindest ein mal der rest lässt sich vll provisorisch machen) und son stress... wenns dir das wirklich wert ist...

    wenn du das dann alles angeschloßen und dich mit putty oder so verbunden hast dann gibst du das ein:

    Code:
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/webui/,/}/p' | egrep 'username|password'
    und er müsste dir das main pw ausspucken

    oder wenn du noch andere pws brauchst hier
     
  20. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, tut sie nicht. Man braucht dafür aber einen passenden Adapter und muß die Box aufmachen und damit ist vermutlich die Garantie weg.
    Es fragt sich also, ob die Paßwörter auf der Box einem so wichtig sind.
    Reset in den ersten Minuten nach dem Neustart wurde bereits beschrieben.