.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Termintreue von Congstar - eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Congstar" wurde erstellt von spacer123, 11 Nov. 2008.

  1. spacer123

    spacer123 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin derzeit ganz gespannt, ob congstar es hinbekommt, meinen DSL/VOIP-Anschluss (congstar komplett 2) termingerecht zu schalten.
    In der letzten Woche war am Di (4.11.) ein Telekom-Techniker bei mir in der Wohnung, wo derzeit überhaupt kein Telefonanschluss geschaltet war, da die Wohnung länger leer war. Das hat auch alles soweit geklappt und wenn ich jetzt eine Telefon an die Buchse hänge bekomme ich ein Freizeichen, kann aber nicht telefonieren, was an sich ja auch in Ordnung ist.
    Jetzt habe ich eine eMail erhalten in der mir congstar schriebt, dass ich am 17.11. den Anschluss geschaltet bekomme.
    Meine Frage ist nun nach euren Erfahrungen. Wird das im Regelfall auch tatsächlich am genannten Termin durchgeführt oder ist mit Verzug zu rechnen? Ich benötige den Anschluss nun nämlich relativ dringend und daher wäre es mir wichtig, dass der Termin eingehalten wird.

    Viele Grüße
    spacer
     
  2. RealNexus

    RealNexus Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Erfurt, Düsseldorf, Frankfurt
    bei mir ist es zwar knapp ein Jahr her, aber pünktlich waren sie... auf den Tag genau.
    habe knapp 2 Wochen gewartet.
     
  3. mattis

    mattis Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dito. 10 Tage von der Bestellung bis zur Schaltung.
    Termin wurde genau eingehalten.
     
  4. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es werden bei der Bereitstellung normale analoge Anschlüsse mit Vollsperre geschaltet.

    Sobald die Leitung geschaltet wurde wird ein Termin für den Export zu BSA gemacht.