Terrasip wird teurer ab 2007

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es gibt eine gute Nachricht: TerraSip wird seine Preise im Neuen Jahr nicht anheben - aber auch eine schlechte: im Zusammenhang mit den bevorstehenden Mehrwertsteuer-Erhöhungen innerhalb Europas Anfang 2007 muss auch TerraSip - innerhalb Europas - die bestehenden Preise zuzüglich Mehrwertsteuer berechnen.
Also, zwingend ist das meines Wissens nicht. Wir hatten in Ö immer schon 21% MwSt, aber ich bin gespannt wie sich das jetzt auf die Endkundenpreise auswirkt.

dafür wird TerraSip in 2007 günstigere Tarife in Mobilnetze Europas anbieten können.
Na, mal schauen.
 

PatrickNBG

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also bei mir ist bis jetzt, soweit ich gesehen habe, noch nichts teurer geworden. Nicht dass mich das stören würde -- ich werde TerraSIP sicher nicht um eine Neuberechnung und damit evtl. eine Verteuerung der Preise anbetteln.

Hat den schon irgendein Insider genauere Infos darüber wie sich die Preise durch die neue MwSt bei Terrasip verändern werden?

Ich würde TerraSip demnächst nämlich gerne an ein paar Kameraden weiterempfehlen, tue dies aber äußerst ungern wenn die Preise dann evtl. in ein paar Tagen neu berechnet werden. Möchte ja nicht, dass sich meine Freunde verarscht vorkommen.



Patrick
 

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch wieder wahr. Wie kam ich eigentlich drauf? Sachen gibts.
 

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, ich habe heute versucht mit PayPal "credits" zu erwerben, und es werden automatisch 16% aufgeschlagen. 10 EUR kosten also 11,60 usw. Das macht Terrasip automatisch um 16 teurer, und damit deutlich weniger kompetitiv.

Die Minute im Inland um 0,016 EUR bekomme ich woanders auch, USA und Europa sowieso: statt 0,019 de facto 0,022, das kann ich auch postpaid haben.

RIP, Terrasip.
 

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vom Support bekam ich heute folgende Nachricht:

es handelt sich dabei um die 16 % MWSt, die wir seit Anfang des Jahres innerhalb Europas in Rechnung stellen.

Wenn Sie eine nicht europäische Adresse haben und diese in Ihrem Account ändern, wird die Mehrwertsteuer nicht berechnet.
Übersetzt heißt das wohl: Wer so blöd ist, eine europäische Adresse anzugeben, dem ist nicht zu helfen. Schließlich werden die Adressen ja nicht überprüft. Naja, ich werde wohl trotzdem nur noch mein Guthaben vertelephonieren, und dann zu einem anderen Anbieter wechseln.
 

PatrickNBG

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also wird man fast dazu aufgefordert eine Adresse ala

John Doe
Fake St. 08/15
Beverly Hills
90210

anzugeben?! :)


Andererseits werde ich das wohl trotzdem nicht tun, da ich von TerraSip eine Nürnberger Festnetznummer bekommen habe und diese dann wohl möglicherweise verlieren würde.


Achja... wenn man überwiegend Call Germany nutzt und die Erhöhung auf den Minutenpreis umrechnet sind die zusätzlichen Kosten eigentlich recht moderat. Wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich von einer Gebührenerhöhung um 3% ausgegangen bin. Ich wusste gar nicht, dass bisher scheinbar gar keine Steuer berechnet worden ist.


Wie ist das mit den günstigeren Mobiltarifen? An der Tarifierung innerhalb Deutschlands hat sich m.E. nicht viel geändert.


Patrick
 

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe keine Festnetznummer, und daher prinzipiell auch potentiell wenig Hemmungen, eine, äh, faktisch nicht 100% korrekte Adresse anzugeben.

Ich benutze überwiegend Call Austria: ja, hier sind die Erhöhungen nicht so so tragisch, aber für mich persönlich ist der Kostenvorteil, für den es sich bisher lohnte, einen weiteren SIP-Account zu haben, trotzdem dahin. Andere Provider kosten jetzt eben um 0,1 Cent oder so mehr, rechnen aber dafür sekundengenau ab.

Ins Mobilnetz, zumal außerhalb von Österreich, telephoniere ich faktisch nie.
 

MissJ

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TerraSip senkt Preise in deutsche Mobilfunknetze

Dafür hat Terrasip auch im Gegenzug den Preis für Telefonate zu Handys gesenkt.
Stand im Newsletter:
19.01.2007 - Mit sofortiger Wirkung hat TerraSip seine Preise in alle deutschen Mobilfunknetze für Mitglieder des Call Germany Tarifes um bis zu 30 % gesenkt. Für nur 14,9 Cent pro Minute inklusive Mehrwertsteuer lässt es sich mit einem Sipkonto preiswert ausgiebig per Voice over IP in alle Handynetze telefonieren.
Diese deutliche Preissenkung wurde bereits Ende 2006 in Aussicht gestellt, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, dass mit Jahresbeginn Leistungen innerhalb Europas an Endkunden nur noch zuzüglich Mehrwertsteuer erbracht werden können.
 

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wer's brauchen kann, wer davon profitiert: sehr schön. Für mich ist das nicht sinnvoll, aber die 16%ige Preiserhöhung trifft mich genauso. Da Terrasip für mich als Discounter immer nur über den Preis punkten konnte, habe ich mich eben umorientiert.

Mich stört dabei übrigens vor allem das Marketinggequatsche wonach "TerraSip seine Preise im Neuen Jahr nicht anheben" wird, und so getan wird als sei das alles ein externer Faktor den man "leider" weitergeben müsse, obwohl sich rechtlich überhaupt nichts geändert hat.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,847
Beiträge
2,027,349
Mitglieder
350,937
Neuestes Mitglied
Elperator