.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Textbackup der Einstellungen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von FRITZ!Box7390, 20 Feb. 2009.

  1. FRITZ!Box7390

    FRITZ!Box7390 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Wie kann man sich ALLE Einstellungen in Klartext ausdrucken bzw. abspeichern?

    In der cfg-Datei ist doch viel verstümmelt.

    Eine Ausgabe die einen sagt:
    Seite1 option 2 und 4 aktiviert.
    Seite2 Nr. 123 und Gerätename bla ...
    usw.

    wäre doch viel besser.
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Und dann wandert die "Option 2" der Seite 4 auf die Seite 3 als "Option 5" und Du stehst da :shock:
    Das beste ist noch, einmal alle Einstellungen per Hand in eine .txt-Datei zu packen, also
    - alle VoIP-Accounts mit Benutzername und Passwort (evtl. noch spezielle Einstellungen)
    - Dyndns-Benutzername & Passwort
    - WLAN-SSID & Typ & Passphrase
    - Telefoneinstellungen
    usw
    Dann hast Du für alle möglichen Boxen und Versionen immer die richtigen Einstellungen zur Hand, wenn Du diese benötigst.
     
  3. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    wäre sicherlich gut, geht aber nicht.
    Du hast die Wahl zwischen der cfg, eigenen Notizen oder Snapshots vom Bildschirm der einzelnen Konfigurationsseiten.
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,744
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #4 Joe_57, 20 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Feb. 2009
    Möglicherweise ist diese Script ja hilfreich:
    Code:
    echo
    echo "Benutzernamen und Passworte fuer diese Fritz!Box"
    echo "================================================"
    echo
    
    echo "---- Login Passwort: ---------------------------------"
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/webui/,/}/p' | egrep 'password'
    echo
    
    echo "---- Internet (1.) / VoIP (2.) Anmeldungen: ----------"
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/local/,/}/p' | egrep 'username|passwd'
    echo
    
    echo "---- DynDNS Anmeldung: -------------------------------"
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/accounts/,/}/p' | egrep 'username|passwd|domain|ddnsprovider'
    echo
    
    echo "---- VoIP Telefonnummern: ----------------------------"
    allcfgconv -C voip -c -o - | egrep 'username|passwd'
    echo
    
    echo "---- HTTPS Zugang: -----------------------------------"
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/websrv/,/}/p' | egrep 'username|passwd'
    echo
    
    echo "---- Email (fuer Push Service): ----------------------"
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/emailnotify/,/}/p' | egrep 'accountname|passwd'
    echo
    
    echo "---- FTP/Samba Zugang (user=ftpuser): ----------------"
    allcfgconv -C ar7 -c -o - | sed -n -e '/usbhost/,/}/p' | egrep 'username | password'
    echo
    
    echo "---- TR069 Fernzugang: -------------------------------"
    allcfgconv -C tr069 -c -o - | sed -n -e '/managementserver/,/}/p' | egrep 'username|password'
    echo
    
    echo "ENDE der Auflistung"
    echo "==================="
    Ist ja nur mal ein (durchaus erweiterungsfähiger) Versuch, funktioniert aber schon ganz gut.

    Einfach das Script als Passworte nach /var/tmp kopieren und dann ausführen mit
    Code:
     cd /var/tmp
    ./Passworte > Passworte.txt
    Die Textdatei steht dann unter /var/tmp/Passworte.txt bereit.

    Joe
     

    Anhänge:

  5. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    man könnte eine Art Handbuch erstellen lassen wo die Sreenshots zusammengefasst werden. Genauso wie die originalbilder mit Verlinkungen usw.! Nach einem Firmwareupdate ist diese aber evtl. nicht mehr korrekt!
     
  6. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,744
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #6 Joe_57, 20 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Feb. 2009
    Was nützt denn ein Screenshot, wenn im Passwort-Feld dann ***** angezeigt wird?
    Mach doch bitte mal einen konkreten Vorschlag, wie man sowas realisieren kann. :rolleyes:

    [OFF TOPIC]
    Wichtig ist nur, dass da auch ein [O.K.]-Button auftaucht, wo der Standard-Nutzer dann gaaaaaaanz schnell draufklicken kann, ohne den Hinweistext zu lesen. ;)
    [/OFF TOPIC]

    Joe
     
  7. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    bin Programmierer? Das war so eine Idee wenn man die Daten wieder von Hand eingegeben werden müssen!

    Wenn Idee nicht erwünscht sind dann schreibt es bitte im Thread!
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hey, cool down. ;)
    Deine Idee hat was, klar, aber lass den anderen Usern doch die Freiheit, diese auch zu kritisieren und die Schwachstellen aufzuzeigen.
    Das ist hier doch ein Diskussionsthread, wo jeder seine Meinung sagen kann...
     
  9. FRITZ!Box7390

    FRITZ!Box7390 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fällt es so schwer zu verstehen was man meint? Oder will man es nicht verstehen?


    In der Textbackup sollten die optionen schon ausgeschrieben sein.


    Also
    Internet
    ---Zugangsdaten
    ------Internetzugang über DSL = aktiv
    ------Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router) = aktiv

    usw.

    Da kann die Option hinwandern wo sie will. Einstellung findet man wieder


    Ich finde es eh etwas schwach, dass man alles neu eingeben muß.
    Würden sich die Programmier von AVM mehr Gedanken machen und nicht so viel spielen wäre das nicht nötig.


    Screenshot und abschreiben ist Strafarbeit und VIEL!!!

    Und wirklich an alles denken, auch USB, Rufzuordnung, AB, Netzwerk und und und ...
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    1.) Oben im Eröffnungpost klang das ganz anders:
    Da war das noch genau so anonymisiert, wie ich es dann als Aufhänger für meine Antwort nahm ,)

    2.) Ich habe das letztens erst für 'nen Schwager durchexerziert:
    schlappe 20 Min. später war ich (incl Bierchen!) fertig damit...
    So viel Strafarbeit ist das nun wirklich nicht. ;)
     
  11. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    jeder kann doch dazu was sagen aber nicht das ich voreilig und ohne nachzudenken schreiben.

    Das mit den Scrennshots ist am besten. Wie man es umsetzten kann weiss ich nicht da ich kein Programmierer bin.
     
  12. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    #12 Bibie, 21 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2009
    Bis es vielleicht mal irgendwann so eine Lösung gibt, mache ich das folgendermaßen:

    Ich hab eine Release-FW, z. B. die 54.04.67 installiert. Dann die FB mit dem Startcode bei 1&1 angemeldet und sämtliche anderen Einstellungen per Hand eingegeben, bis alles fertig war. Nun hab ich mir schnell eine Sicherung mit Kennwort (diese Sicherung kann nun auch auf meine andere 7270 aufgespielt werden) angefertigt.

    Von den "wichtigsten" Einstellungs-Optionen hab ich dann Screenshots gemacht und in einen einem eigenen Ordner abgelegt. In diesen Ordner hab ich auch noch eine kleine .txt-Datei mit meinen Kennwörten und Zugangsdaten abespeichert.

    Wenn ich jetzt irgend eine Labor-FW auf die .67 aufspiele, werden, wenn's gut geht, alle Daten übernommen. Möchte ich irgendwann eine andere Labor-Version probieren, mach ich fix ein Recover mit der .67er Version, spiel meine Sicherung zurück und kann wieder irgend eine Labor-FW aufspielen.

    Kommt dann irgendwann eine neue Release-FW raus, setze ich die FB wieder mit dem .67er Recover zurück und spiel die Sicherung wieder ein. Dann ist es ein Kinderspiel, die nächtste FW einzuspielen und wieder eine Sicherung anzufertigen usw.

    Das Recovern und Einspielen einer Sicherung dauert keine 5 Minuten, ich kann mir sicher sein, daß mein System funktioniert und muß nicht immer alles neu eingeben. Wenn doch, dann hab ich ja noch die Screenshots... ;)
     
  13. FRITZ!Box7390

    FRITZ!Box7390 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es was neues zu dem Thema?
     
  14. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    nichts, da sowas nur wenige Interessiert und daher wird es nicht umgesetzt (so eine Aussage von AVM).

    Ich kann mich nur wiederholen. das ist sinnvoll und nützlich, da man, auch z.t. von AVM empfohlen nicht eine Einstellung wiederherstellt nach einen Werkreset sondern die Daten von Hand wieder eingibt! und jedes Screenshot einzeln machen ist sehr mühseelig! Und sicher müsste man das von einer neuen Version ein neues Handbuch machen!