.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

THOMSON 121g Wireless WLAN ADAPTER

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von crusherdc, 24 Jan. 2009.

  1. crusherdc

    crusherdc Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    habe leider folgendes Problem mein o.g. WLAN STICK produziert beim Einstecken in den USB PORT auf 2 PC,S sofort einen Bluescreen, dennoch Blinkt der Stick bzw die Diode vom STick noch, ich habe hier im Forum ähnliche Probleme gefunden nur keine richtige Lösung gesehen, Normal würde ich schon behaupten der Stick ist defekt, dennoch wollte ich "euch" mal Fragen ob es evtl. noch eine Möglichkeit gibt den Stick zu Retten da ich leider keinen Ersatz finde, und meine Thomson Maxdomebox nunmal über WLAN läuft brauche ich dringend wenn eine Alternative.

    Frage:

    1 x kann man den Stick noch Retten ?

    2 x gibt es evtl andere Sticks die an der Box laufen ohne das OS zu Patchen?

    Gruß
     
  2. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
  3. crusherdc

    crusherdc Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Danke für Deine schnelle Antwort.

    Der N Modus kann doch aber nicht Windowssysteme schon bei der Erkennung des Sticks zum Absturz bringen, oder ?

    Habe 2 PC,S Probiert u.a. hat 1 PC Windows XP Pro Sp3 + Windows 7 Beta drauf.

    Zur Erklärung ich stecke den Stick in einen USB Port und sofort Bluescreen ohne überhaupt nen Connectversuch etc zu machen.

    Weiß jemand wo ich evtl Ersatz bekommen kann ?
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,751
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du hast die notwendigen Treiber doch hoffentlich vor dem Einstecken des Sticks auf dem PC installiert.
    Und natürlich auch alle Firewalls/Virenscanner abgeschaltet.
    :-Ö

    Joe
     
  5. LordEXE

    LordEXE Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Orthopädie Techniker und Bandagist
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute,

    Also ich hab 1 PC mit windows XP und zwei Server wie man sicherlich meiner Signatur entnehmen kann. Sobald der DSL-Router W303V auf N-Modus aktiv ist geht der Wlan Stick nirgends mehr weder am Server noch am PC dabei spielt auch keine rolle ob der Treiber installiert ist oder nicht. Das Ergebnis ist immer das gleiche Bluescreen.

    Wenn du Ersatz suchst für deinen Wlan Stick gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. du bestellst dir denn gleichen bei Thomsen
    2. Du zerlegst deinen USB-Stick und schaust auf die Kennung des Chips dieser befindet sich übrigens unter der Kupferplatte und besorgst dir einen USB-Stick mit den selben Chip da die Treiber ja identisch sind

    Aber dein Stick ist nicht defekt!!!

    :cool: MFG Lord-EXE :cool:
     
  6. ehohmann

    ehohmann Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Umbau des Sticks

    Sorry, ich verstehe die Anleitung nicht ganz. Ich habe naemlich das gleiche Problem, welches ich bisher nur durch Abschirmung des N-Netzes
    beheben kann. Dies ist etwas unschoen.
    Kann ich einen anderen Stick kaufen oder meinen resistent gegen das N-Netz machen?
     
  7. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Leider nicht !

    Ich habe mit Papa Andy schon mehr als 5 Baugleiche Stick's der Firma Thomson getestet, aber keiner funktioniert mit der Box zusammen.
     
  8. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    So wie es dieser Auflistung zu entnehmen ist, werkelt in dem Thomson Speedtouch 121 ein ISL3887. Wenn man sich mal die Mühe macht und die Windows-Treiber vom Speedtouch mit denen eines Siemens Gigaset USB Adapter 54 V2 vergleicht, so wird man ziemlich große Übereinstimmungen in den *.ini Dateien erkennen können. Was ich jedoch nicht weiß, wie sich z.B. so ein Siemens-Teil an der Thomson-Box verhält. Da die Initialisierung des WLAN-Stick bereits während des Bootens erfolgt, könnte es durchaus möglich sein, daß keine Überprüfung der Vendor-ID erfolgt und der Stick mit den Treibern läuft die im Image eingebunden sind.
     
  9. Schmelza

    Schmelza Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ich habe ebenfalls den thompson speedtouch 121g wlan stick. bei mir ist das problem ganz einfach... ich habe die software von dem ding installiert software läuft auch soweit ich das gesehen habe aber die treiber wollen nicht so richtig mit meinem Windows XP X64 -.- naja muss mal hier auf eine antwort warten wie und warum weshalb.

    habe mir eine gebrauchte thompson set top box gekauft da war der mit dabei ;)
     
  10. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Weil in dem Treiberpaket nur 32-Bit Treiber sind.... :p