Tilgin HG1213i - Clients nicht erreichbar, obwohl DHCP stimmt

pReya

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

mir ist klar, dass hier vermutlich wenige Leute über exakt meinen Rputer verfügen, es geht mir hier eher um eine generelle Hilfestellung. Vielleicht ist ja "konzeptionell" irgendwas falsch bei mir. Die entsprechende Funktion in meinem Modell finde ich dann schon, bin nicht ganz blöd in Sachen Netzwerke.

Habe heute einen Tilgin HG1213i von Willy.tel bekommen zu meinem 100Mbit VDSL-Anschluss. Internet funktioniert auch ohne Probleme, nur die LAN-Funktionen machen Probleme.

Ich kriege beispielsweise meinen NAS-Server am Tilgin nicht zum Laufen. Der Server bezieht seine IP via DHCP. DHCP am Tilgin ist eingeschaltet und funktioniert bei WLAN-Clienten auch wunderbar. Im Interface listet der Router mein NAS korrekt unter den DHCP-Clienten auf und gibt dafür z.B. die IP 192.168.1.14 an. Jedoch erreiche ich unter der angegebenen IP das Web-Interface des NAS nicht.

Pings von anderen Clienten und über die interne Ping-Funktion des Routers laufen ins leere, also geben einen Timeout zurück. Komischerweise zeigt mein Mac das NAS aber im Netzwerk an. Ein Zugriff ergibt zwar wieder ein Timeout, aber zumindest wird es mir angezeigt.

Das gleiche Verhalten ist bei allen anderen Netzwerkgeräten auch so. Ich erreiche einfach keinen Clienten, egal über welches Protokoll oder Port (Samba, http, ftp, NFS, UPnP).

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Habe alle Firewall-Regeln und sonstige Sachen gecheckt und konnte nichts auffälliges feststellen.

Achja, das Ganze funktioniert einwandfrei, sobald ich meinen Tilgin gegen meine alte Vodafone Easybox 802 tausche, die natürlich auch auf DHCP konfiguriert ist. Meine Boxee Box kann das Netzwerksetup nicht abschließen, wenn sie ander Tilgin hängt, an der Easybox sehr wohl. Deswegen habe ich irgendwie den Verdacht, dass der DHCP-Server nicht einwandfrei arbeitet.

Grüße,
Moritz
 
Zuletzt bearbeitet:

Knuffi123

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2010
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

als Leidensgenosse mit dieser Box kann ich nur sagen, dass zumindest das gewöhnlich funktioniert. Bei mir getestet mit einer Fritzbox an diesem Switch. Die Lan-Gruppen-Konfiguration ist in Ordnung?
Wenn noch Dyndns auf die NAS gehen soll (über den Dyndns-Hostnamen von wechselnd internen und externen Clients), wirst Du aber um feste IPs eh nicht herum kommen.

Grüße
Knuffi
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,952
Beiträge
2,040,579
Mitglieder
353,148
Neuestes Mitglied
lyx77