.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tiptel -Telefonate komfortabel mitschneiden und verwalten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Rocky512, 28 Sep. 2005.

  1. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ob Liebeserklärung oder geschäftliche Details:
    Telefonate komfortabel mitschneiden und verwalten


    Der neue tiptel voiceRECORDER 300

    Nichts ist so vergänglich wie das gesprochene Wort - es lässt sich normalerweise nicht wie ein Brief oder eine E-Mail rekapitulieren. Sehr komfortable Abhilfe schafft jetzt der tiptel voiceRECORDER 300. Das Gerät schneidet am PC alle eingehenden oder ausgehenden Gespräche automatisch mit und speichert diese im gängigen wav-Format auf dem PC. Das integrierte Adressbuch sowie die mitgelieferte Software erleichtern dem Nutzer die Archivierung und Verwaltung der Mitschnitte. Der tiptel voiceRECORDER 300 wird einfach zwischen das Telefon und den analogen Telefonanschluss geschaltet und mit dem USB-Port des PCs verbunden.

    Die Aufnahme der Telefongespräche erfolgt entweder einzeln nach Bedarf oder vollständig automatisiert. Somit kann im privaten oder geschäftlichen Gebrauch kein wichtiges Gesprächsergebnis in Vergessenheit geraten. Gerade bei Geschäftskontakten ist zudem die Möglichkeit des Versands von Sprachdaten per E-Mail sehr nützlich. Die Aufnahmekapazität für die aufgezeichneten Sprachdaten ist vom freien Speicherplatz auf der Festplatte des Computers abhängig, pro Gesprächsstunde werden etwa 15 MB benötigt. Die Speicherung auf dem Rechner bringt gegenüber früheren Zeiten deutliche Erleichterungen: Zwar waren bei analogen Geräten Gesprächsmitschnitte auf Bändern möglich, diese nahmen allerdings viel Platz weg und konnten nicht einfach elektronisch versendet oder beispielsweise auf dem Rechner archiviert werden.

    Mit dem tiptel voiceRECORDER 300 werden dagegen alle Kontakte bequem im komplett integrierten Adressbuch registriert. Archiviert und verwaltet werden die erstellten Aufnahmen über die mitgelieferte deutschsprachige Software. Sie erstellt automatisch eine Datenbank, die alle Mitschnitte umfasst. Dort können Nutzer bestimmte Mitschnitte nach Name, Zeit und Datum sowie Gesprächsdauer suchen. Das Gerät generiert zudem eine detaillierte Gesprächsübersicht inklusive Informationen über Rufnummern und Dauer der einzelnen Gespräche.

    Die Konfiguration des tiptel voiceRECORDER 300 erfolgt einfach durch Plug & Play nach Anschluss an den USB-Port des Computers. Sämtliche Treiber sind integriert, außerdem ist keine externe Stromquelle oder Soundkarte erforderlich. Das Gerät unterstützt die Rufnummernwahl nach Mehrfrequenzverfahren und erkennt Frei- und Besetztzeichen. Neben schnurgebundenen analogen Telefonen kann es auch mit schnurlosen DECT-Apparaten genutzt werden.

    Der tiptel voiceRECORDER 300 ist zu einem UVP von 99,- ¤ im Fachhandel erhältlich.

    Quelle: Pressemitteilung

    Die TIPTEL AG in Ratingen bei Düsseldorf ist ein international ausgerichteter Hersteller von Telekommunikationslösungen. Innovative Endgeräte für Internet-, Sprach- und Datenanwendungen basierend auf Festnetz-, Schnurlos- und VoIP-Technologien werden erfolgreich in Europa verkauft. Die TIPTEL AG ist im Qualitätssegment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Sollte ja dann mit den gängigen ATA funktionieren, oder ?

    und noch ein Bild