.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Toshiba NB findet NUR meine 7270 nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Fe420, 21 Jan. 2009.

  1. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    das ist mein erster Post in diesem Forum und mit der Suche habe eine Lösung zu meinem Problem leider nicht gefunden.
    Seit 2 Tagen habe ich eine FB 7270, doch der anfängliche Enthusiasmus hat sich bereits verflüchtigt.

    Habe Alice (NGN--> Sphairon davor geschaltet, 7270 über LAN1) und nutze bereits ein DECT-Telefon (funktioniert), mein Desktop-Rechner ist per LAN verbunden (funktioniert), einen Canon MP620 Drucker (wLAN, funktioniert) und versuche seit 2 Tagen vergeblich ein Toshiba Satellite-NB per wLAN zu betreiben.

    Komischerweise findet das NB sämtliche Netzwerke in meiner Umgebung, nur eben das eigene wird nicht angezeigt obwohl "Name des Netzes wird bekannt gegeben". Gestern hat er noch sporadisch verbunden (also auch gefunden, Netzwerkstärke hervorragend), aber immer wieder abgebrochen, den Drucker konnte ich über da NB jedoch nicht betreiben.

    Ich bin wirklich am verzweifeln, da ich auch schon sämtlich Einstellungen ausprobiert habe.

    Derzeitige Einstellungen:
    Funkkanal 13
    Modus 802,11 b+g
    geänderte SSID
    wLAN-Übertragung für IPTV optimieren... aktiviert
    WPA + WPA2

    Da ich ja bereits schonmal Verbindung hatte wird das NB unter Netzwerk angezeigt, ohne Verbindung. Haken bei "immer gleiche IP..." nicht gesetzt.

    So, das war´s erstmal, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Warum wird NUR mein eigenes Netzwerk nicht gefunden?

    DANKE
     
  2. helgolander

    helgolander Guest

    vista ? oder welches os ?
     
  3. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alle Rechner haben XP - SP3
     
  4. IhaveNoNick

    IhaveNoNick Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ober-Olm (Mainz)
    hast Du schon mal versucht, ob es mit einem Kanal <11 funktioniert ?

    Grüße, Klaus
     
  5. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Fe420, 21 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21 Jan. 2009
    Ja, Kanal 1 und 7 habe ich auch schon probiert - brachte leider keine Besserung.

    Der wLAN-Drucker hat überhaupt keine Probleme mit den Einstellungen.


    edith: Neuste Firmware der FB ist natürlich drauf
     
  6. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Welche WLAN-Karte hat Dein Toshiba NB und welche Treiberversion hast Du da drauf? Ist das auch der Treiber, den Toshiba aktuell anbietet?
     
  7. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das NB hat eine Atheros 5005G-Karte. Treiber dürfte wohl etwas älter sein.

    Ich habe jetzt an das Sphairon zusätzlich wieder meinen alten D-Link Router angeschlossen. Damit hatte ich nie Probleme, jedoch selbst damit komme ich jetzt nicht mehr ins Netz. Das Netzwerk wird aber sofort gefunden.

    Zusätzlich habe ich mein NB von der Arbeit geholt (FujitsuSiemens/Amilo/Vista). Damit finde ich die Fritzbox auch nicht. Mit dem D.Link kann ich mich zwar verbinden, aber nur noch lokal - warum??? :confused:

    So ne scheiße, nie hatte ich Probleme damit, ich verzweifle. Bitte alles an Tips die euch einfallen, und sind sie noch so banal, hier reinschreiben. Vielen DANK !
     
  8. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kleines Update: Die FB habe ich jetzt komplett vom Strom genommen und ALLE Kabel komplett entfernt, auch das Telefonkabel. Nach Neustarts aller Geräte funktioniert der D.Link wenigstens zum Glück wieder. Irgendwie scheint die FB ein extremer Störfaktor zu sein.

    (Wie) kann ich bei der FB folgendes einstellen:

    NUR WPA2/AES
    NUR G-Modus

    Sorry für das viele posten, meine Freundin und ich sind nur derzeit extrem auf die Funktionalität des I-Netzes und Telefon angewiesen. Der Haussegen hängt schon fast schief weil ich ja "so eine neue, "tolle" und total überflüssige Anlage kaufen musste" :-(
     
  9. cyberkasper

    cyberkasper Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    mal in den WLAN einstellungen der FritzBox unter Sicherheit WPS deaktiviert ?
     
  10. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin und sorry, dass ich mich erst jetzt melde...

    Es gibt ein paar Neuigkeiten:
    WPS habe ich jetzt mal deaktiviert und den Treiber der wLan-Karte aktualisiert - dem NB habe ich eine feste IP zugewiesen. Das NB verbindet sich jetzt zwar mit dem Netzwerk (warum auch immer, habe einfach mal diverse Kanäle durchversucht), stellt aber keine Verbindung zum Internet her. Mein PC den ich per Lan verbunden habe ist aber im Internet. Dazu kommt, dass mir in der FB eine Datenrate von nur 1MBit/s angezeigt wird (Eigenschaften WPA2/WMM). 54MBit sollten es doch eigentlich sein, oder? Und warum komme ich nicht ins Internet? Seltsam seltsam das ganze...

    Danke
     
  11. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hallo Fe,
    ich vermute, Du hast bei den Interneteinstellungen Zugang via LAN 1 als Client eingestellt. Dann kann natürlich nur ein Rechner eine externe IP-Adresse von außen beziehen. Wenn Du den nun als Router einstellst, erzeugst Du ein eigenes internes Netzwerk und kannst (fast) unbegrenzt viele Rechner anschließen. Diese sollten entweder IP automatisch beziehen oder fest, dann aber im Subnetz der Fritzbox liegen.
    Gruß
    Michael
     
  12. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo superpapa,

    ja, bin via Lan1 drin, da ich bei Alice bin und leider das Sphairon-Dingens (Ich glaube das ist Modem, Router und Telefondingens über Internet?! in einem Gerät) vorschalten muss. Komischerweise kommt das NB gerade ins Netz, allerdings nur sehr sehr langsam...
     
  13. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Entschuldige, liebe Fe,
    vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt. Du musst in den Interneteinstellungen den Zugang (via LAN1) als Router (und nicht als Client!!) einstellen.
    Alternative: Wenn Dein vorgelagertes Sphairion-Dingens wirklich ein vollwertiger Router sein sollte und dort Deine Zugangsdaten alle drinne sind, kannst Du dort natürlich auch den DHCP-Server an lassen. Dann geht die Fritzbox auch als Client, dann aber in der Fritzbox mit ausgeschaltetem DHCP-Server und sinnvollerweise mit einer festen IP-Adresse aus dem Subnetz des Sphairion (damit Du damit auf die Fritzbox raufkommst).
    Im Rechner darf bei Verwendung eines richtigen Routers generell keine Alice-Zugangs-Software laufen.
    Gruß
    Michael
    PS: Im WLAN sollte man weitestgehend auf Kanäle oberhalb 12 verzichten, weil es die nach Ami-Standard nicht gibt und viele Netzwerkkarten deshalb damit nicht klarkommen.
     
  14. Fe420

    Fe420 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... also im Sphairon sind keine Zugangsdaten gespeichert, das habe ich mit der FB gemacht. Wie gesagt, momentan habe ich eine Verbindung (keine Ahnung warum), aber die ist ziemlich langsam. Bedeuted via Lan1 immer gleich Router (und nicht Client)?

    Danke!