.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

TR200 an ADSL2+ mit halber Leistung

Dieses Thema im Forum "Bintec elmeg" wurde erstellt von nicnac, 9 Feb. 2009.

  1. nicnac

    nicnac Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nabend zusammen,

    Ich habe seit heute einen ADSL2+-Anschluss der Telekom.
    nach einigen Tests und Downloads stellt sich raus, dass der Router zwar 16.133 / 1158 als Verbindungsgeschwindigkeit anzeigt, ich im transfer aber nur auf 8000 / 294 komme. Das Modem zeigt als physikalische Verbindung ADSL2plus
    Tausche ich den TR200 nun gegen den von der Telekom mitgelieferten W503V, komme ich auf die UP / Downstreamraten von etwa 14.500 / 936.

    Ich habe schon ettliche Einstellungen am TR200 (Fw 7.6 rev.5 Patch 2)probiert, aber ich bekomme einfach nicht mehr Geschwindigkeit über das eingebaute DSL-Modem

    Hat jemand ähnliche Effekte ?
    wie kann ich dem TR200 auf die Sprünge helfen?
     
  2. grimmyy

    grimmyy Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    bitte steck doch nochmal die TR200 an und warte bis die Syncronisation da ist (ADSL Led leuchtet). Dann kannst du mit dem Kommando "dsl status" auf der Commandline (telnet) die genauen leitungsdaten abfragen.

    paste die bitte mal
     
  3. nicnac

    nicnac Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    anbei der DSL Status des Routers:

    DSL STATUS at Tue Feb 10 19:40:32 2009 on TR200bw
    System Uptime: 0 00:09:32

    BOSS RELEASE:
    Boss V.7.6 Rev. 5 IPSec from 2008/07/25 00:00:00

    CONNECTION:
    State: Showtime
    Trained Mode: ITU G.992.5 / ADSL2 Plus
    Last Change: 0 00:09:09

    LOCAL MODEM:
    ADSL modem, type TI AR7
    Mode: CPE, Annex B
    Firmware Version 7.03.00.19
    ITU Vendor Id: 0x464b574b ('FKWK')
    ANSI Vendor Id: 1024
    ANSI Version Number: 3

    REMOTE MODEM:
    ITU Vendor Id: 0x4946544e ('IFTN')
    G.994.1 Revision Number: 2
    ANSI Vendor Id: 0
    ANSI Version Number: 0

    RECEIVE STATISTICS:
    DS Carrier Load in bits:
    64: 9 9 10 11 11 11 12 12 12 13 13 13 13 13 13 13
    80: 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 14
    96: 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 0 13
    112: 13 13 13 13 14 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 0
    128: 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 11 13 13 13 13 13
    144: 13 13 13 13 13 12 13 12 13 12 12 13 12 12 13 13
    160: 12 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13
    176: 13 13 13 12 12 12 12 12 12 12 13 13 0 12 12 0
    192: 12 12 12 12 12 12 12 12 12 11 9 10 11 12 12 12
    208: 12 12 12 12 13 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12
    224: 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 2 12
    240: 12 12 12 0 12 12 12 12 12 12 12 12 12 13 12 12
    256: 4 12 12 12 12 12 12 11 12 11 12 12 12 12 12 12
    272: 12 12 12 11 11 12 12 12 12 11 9 11 12 12 12 12
    288: 11 12 12 0 12 12 12 12 12 12 11 11 11 11 11 11
    304: 11 11 11 11 11 11 11 10 11 11 11 11 11 11 11 11
    320: 11 11 11 11 10 11 11 11 11 11 10 11 10 11 9 11
    336: 10 11 9 11 11 11 11 11 11 11 11 11 0 11 11 11
    352: 11 11 10 9 10 8 9 10 10 9 10 10 9 9 9 9
    368: 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9
    384: 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9
    400: 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 8 9 9 9 9 9
    416: 8 5 8 8 8 8 8 8 7 8 8 8 8 8 8 8
    432: 8 8 8 7 8 8 8 8 8 8 7 7 7 7 7 7
    448: 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7
    464: 7 7 7 7 7 7 7 7 7 6 6 6 6 6 6 6
    480: 6 6 6 6 6 6 6 5 5 5 5 5 5 5 5 5
    496: 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 4 4

    DS SNR Margin per bin in dB:
    0: 6 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
    16: 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
    32: 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
    48: 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
    64: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    80: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    96: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 0 6
    112: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 0
    128: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    144: 6 6 6 6 7 5 6 5 6 6 6 6 6 6 6 6
    160: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    176: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 0 6 6 0
    192: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    208: 6 7 6 7 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    224: 6 6 6 6 6 6 6 7 6 6 6 6 6 6 35 6
    240: 6 6 6 0 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    256: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    272: 6 6 7 6 6 6 6 6 6 6 7 6 6 6 6 6
    288: 6 7 6 0 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    304: 6 6 6 6 6 6 6 7 6 6 6 6 6 6 6 6
    320: 6 6 6 6 7 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    336: 7 6 7 6 6 6 6 6 6 6 6 6 0 6 6 6
    352: 6 6 6 6 6 6 7 6 6 6 6 6 6 7 6 6
    368: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    384: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 7 6 6
    400: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    416: 6 7 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    432: 6 6 6 7 7 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    448: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    464: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    480: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    496: 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 7

    DS Bitrate Fastpath 0 kbps
    DS Bitrate Interleaved 16155 kbps
    DS Interleaver Depth 32 (INTERLEAVED PATH)
    DS Attainable Rate 17404 kbps
    DS RelCapacityOccupation 92 %
    DS NoiseMargin 6.3 dB
    DS OutputPower 22.6 dBm
    DS Attenuation 31.1 dB
    DS Superframes 32316
    DS Cells 163042
    DS LOS Errors 0
    DS LOF Errors 0
    DS CRC Errors 10
    DS FEC Errors 2366
    DS HEC Errors 0

    TRANSMIT STATISTICS:
    US Carrier Load in bits:
    32: 0 6 8 9 10 12 13 13 13 13 14 14 14 14 14 14
    48: 13 13 13 13 12 11 11 11 10 9 8 8 0 0 0 0

    US Bitrate Fastpath 0 kbps
    US Bitrate Interleaved 1120 kbps
    US Interleaver Depth 8 (INTERLEAVED PATH)
    US Attainable Rate 1120 kbps
    US RelCapacityOccupation 100 %
    US NoiseMargin 6.0 dB
    US OutputPower 12.5 dBm
    US Attenuation 18.0 dB
    US Superframes 32316
    US Cells 25377
    US LOS Errors 0
    US CRC Errors 25375
    US FEC Errors 1432494
    US HEC Errors 0
     
  4. grimmyy

    grimmyy Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Leitung wird ja 1a erkannt.

    Hast du evlt. QoS konfiguriert also einen Art Traffic Shaping?
    Du kannst das im Menü:
    Firewall -> Policies -> QoS
    kontrollieren.

    Traffic Shaping sollte dort deaktiviert sein.


    Wie testest du das eigentlich (upload / download)?
    Bist du sicher das nicht noch weiterer Traffic auf der Leitung ist, die deine Messung beeinflusst?
     
  5. nicnac

    nicnac Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    QoS oder dergleichen sind nicht konfiguriert.

    zum testen der Geschwindigkeit (Down-/Upload) nutze ich einen speziellen Server eines lokalen Providers, der dort verscheidene Pakete zum Download anbietet (von 5MB bis 500 MB) und auch einen Upload-Bereich eingerichtet hat.

    Außerdem habe ich mit WiseFTP div. FTP-Transfers von den FTPs bei Netcologne und Fraunhoferinstitut gemacht und div. Isos und andere Dateien unterschiedlichster Größe heruntergeladen
    Dabei kekomme ich mit dem Funkwerk etwa 8000 kbit/s, mit dem Telekom W502V etwa 13.400 kbit/s (Anzeige im WIseFTP sowie einfache Mathematik Paketgröße im Verhältnis zur Transferzeit)

    Habe alle Einstellungen des Routers, die ich selbst gemacht habe, schon geprüft und für richtig befunden. Im Zweifelsfall werde ich den Weg des RESET-Knopfes gehen und bei null anfangen, lieber wäre mir jedoch, den Fehler zu finden.

    schöne Grüsse
    Sascha
     
  6. juergena

    juergena Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die ADSL-Modem Firmware ist etwas älter auf der Funkwerk-Seite gibt es eine etwas neuere ADSL-Firmware spiele diese doch mal ein. Vielleicht hilft es ja. Ich denke demnächst wird die Router Firmware 7.8.2 herauskommen und aller Wahrscheinlichkeit wird es dann auch für das ADSL-Modem eine neue Firmware kommen (Für die R23x Serie gibt es diese schon)

    Tschüß Jürgen
     
  7. nicnac

    nicnac Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Jürgen,

    ich habe gerade die 7.8.2 Beta für den TR200 heruntergeladen und werde diese morgen mal probieren, dann gibts weitere Infos ob die neue ADSL-Version eine Verbesserung bringt.

    Danke und schöne Grüsse
    Sascha
     
  8. kostfastnix

    kostfastnix Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    die ADSL Firmware kann ja unabhängig von der Firmware eingespielt werden, so weit ich weiss. Das kann man immer mal probieren.

    Grüsse
     
  9. juergena

    juergena Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. nicnac

    nicnac Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    die DSL-Logic hat sich entgegen der Anleitung nicht geändert.
    Mein Router hat immer noch die Logic Vers. 7.03.00.19
    Die einzige DSL-Logic, die ich auf der funkwerk-site gefunden habe ist laut Beschreibung für Annex A. Wo finde ich eine neue DSL-Logic für Annex B?!

    Danke & Grüsse
    Sascha
     
  11. juergena

    juergena Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    die haben da anscheinend zuviel gelöscht, wenn Du mir Deine EMail-Adresse zukommen läst dann schicke ich sie Dir.

    Tschüß Jürgen
     
  12. nicnac

    nicnac Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    dank juergena habe ich die mittlerweile auch auf der Funkwerk-Seite wieder verfügbare Modemsoftware 7.3.1.1 auf den TR200 aufgespielt.
    Ergebnis? - keine Verbesserung.

    Dann habe ich gesehen, dass unter WAN -> Realtime Jitter Control 224kbit/s stand. einmal in den Wert geklickt stand 1184kbit/s drin und der Up- bzw Download passt.

    Was leider überhaupt nicht passt ist das der Router etwa 20 mal am Tag den Sync verliert und bis zu 15 Minuten braucht wieder eine erbindung aufzubauen.

    Ein Anruf bei Funkwerk warf die Frage auf ob ich einen ADSL2+-Anschluss mit DPBF (Downstream Power BackOff) hätte, damit gäbe es momentan noch Probleme....

    Mein anruf bei der Telekom mit der Frage nach DPBF ( antwort: ist das mehlspeise zum umhängen???) an meinem Anschluss blieb bislang unbeantwortet

    schlußendlich habe ich nun ein Telekom-Modem vor den Router gehängt, damit läuft's (kann aber nicht die Lösung sein....)


    Was mit partout nicht gelingen will, ist über den TR200 IPTV zu betreiben. Das bild friert nach etwa 10 Sek. ein, obwohl ich mich strickt an die Waschanleitung auf der Funkwerk-website gehalten habe. meldung im Firewall-Log: SSRC Check failed
    gefunden habe ich dazu bisher nichts.

    betreibt jemand IPTV über den TR200 und kann mir hierzu noch einen heißen Tipp geben??

    Schöne Grüsse
    Sascha
     
  13. ta99

    ta99 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    #13 ta99, 29 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2009
    @all

    Weiß jemand wo es die aktuelle Modemsoftware 7.5.2 für das TR200 gibt? Laut Release Notes zur 7.8.2 sollte die jetzt auch zur Verfügung stehen aber ich finde sie nur für den R232.


    Kann es sein, dass Dein Anschluss bereits auf die "Zielarchitektur" umgestellt worden ist? Dann läuft der komplette Multicast-Traffic über VLAN 8 und Du brauchst eine entsprechend andere Konfiguration. Prüfe mal ob Du auf VLAN 8 per DHCP eine IP bekommen kannst. Hier gibt es übrigens auch schon die entsprechende Anleitung.