.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Transmission: Anregungen & Bugs

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Xerro, 22 Feb. 2009.

  1. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgende, vermutliche, Bugs habe ich noch in Tranmission feststellen können.

    - Es verträgt sich nicht mit dem Sleep-Mode der USB-Platte.
    Nach paar minuten bricht Transmission den Seed einfach ab, erkannt habe ich das am Profil
    des jeweiligen Tracker. Ich vermute, dass es an den Sleep-Mode liegt, denn im moment des Abruchs,
    war keiner an meiner leitung und somit die platte im unbenutzt.

    - Die einstellungen im Webinterface werden nicht gespeichert

    Dann habe ich noch ein paar Wünsche/Anregungen

    - Wäre es vllt. machbar, mehr Einstellungsmöglichkeit zu haben, wie z.b das ändern des Passkeys
    - insbesondere fehlt mir die möglichkeit einzelne Files, die im Torrent enthalten sind, aus,- oder abwählen zu können.
    - Eine Peer-Liste währe auch ganz nett, um zu sehen wer alles an der leitung saugt.

    Das waren erstmal meine Wichtigsten Anliegen. Das Programm "uTorrent" macht es schon ganz gut vor, wie es am Ende dann ausehen könnte.

    MfG Xerro
     
  2. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Hmm, und das ist alles ein Freetz-Problem? Klingt für mich grösstenteils nach Problemen von Transmission und/oder dessen Webinterface, und sollte eben dort auch angesprochen werden, und nicht hier.
    Die Sache mit dem Sleep der Platte: Stel es aus und guck, ob dein Problem da weiter existiert. Dazu dann die Info welche Platte, auschnitte aus dem Syslog, etc.
     
  3. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn das Thema nicht hierrein gehört, so entschuldige ich mich. Kannst du dann den Thread bitte verschieben? :rolleyes:

    Ich benutzte eine Western Digital My Passport. Der Sleep-Mode ist darin fest schon einprogrammiert, und somit habe ich keine möglichkeit es auszuschalten. Sie ist 400gb groß, sollte es von bedeutung sein.

    Bzgl. des eintrag im Syslog: Da steht nix drin, während des starten des Sleep-Mode der Platte (logisch: da freetz damit nix zu tun hat) bis hin zu Abruch der Seeds.

    Was ich noch sagen will ist, das das Webinterface den Abruch nicht anzeigt. Der Status: Seed, bleibt weiterhin. Nur das sich niemand mehr connecten kann, da es im Profil des jeweiligen trackers nicht als seed gelistet steht, und ich somit nicht als Seeder funkiere. :cool:
     
  4. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Notfalls - solltest du den seltsamen Kram da nicht rausbekommen - kannst du immer noch minütlich z.B. ein File auf der Platte "berühren", das solte als Zugriff genügen. :D
     
  5. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du denkst doch wohl nicht wirlich, dass ich in der nacht "minütlich" ein file "berühre".

    Was ich suche ich ein fix dessen Bugs und keine alternativen ;)
     
  6. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Weisst du was ein Cronjob/crontab ist? Dann weisst du, wie du minütlich etwas ausführen lassne kannst, ohne anwesend zu sein.
    Das Command zum "berühren" heisst "touch". Somit musst du einen Crontab anlegen, der minütlich das Kommando 'touch "/pfad/zur/datei/auf/dem/stick" >/dev/null 2>&1' ausführt.
    Dann zumidnest kannst ud den Fehler mit dem seltsamen Spindown der Platte umgehen, bzw. erst einmal heruasbekommen, ob das tatsächlich der Grund ist.
    Wie man solche crons anlegt, erfährst du per Google oder in den manpages.
     
  7. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wäre eine übergangs Lösung. Ich muss mich erstmal über crontab schlau machen da ich sowas noch nicht genutzt habe.

    Denoch wäre ein fix/patch besser. Mit der übergangslösung crontab wäre die Platte immer aktiv, auch bei nicht benutzung und somit auch ein höhere Stromverbrauch. Denoch danke für den Tipp ;)

    Was sagen die Heeren zu meinen 2 Bug und meinen Anregungen? :D

    MfG
     
  8. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 Xerro, 23 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2009
    Wie ich grad feststellen konnte, hat das Problem mit der Seed-Auflistung im jeweiligen Tracker profil nichts mit dem Sleep-Moder der Platte zu tun.

    Meine Files, die ich momentan seede und meine platte somit im gebrauch ist, werden seit ein paar Minuten nicht mehr im Profil angezigt. Ich funkiere wieder nicht als Seeder, obwohl ich konstant 120kb/s uploade. Sobald ich den Transmission restarte, werden die Seesdds wieder gelistet

    Ohne mich jetzt richtig tief in der Materie "Bittorrent" auszukennen, vermute ich, dass es sich um eine Statusangabe -Problem oder auch einfach Update des Trackers handelt, dass von Transmission aus kommt. ???

    Bitte überprüft das mal. Danke

    MfG
     
  9. itzy

    itzy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Auswahl einzelner Files funktioniert zumidnest in der Weboberfläche (dafür haben wir extra einen Patch aus dem 1.60er Trunk) und "Transmission Remote GUI".

    Soweit ich dein Standby-Problem verstehe ist es doch primär erst mal so, dass deine Platte sich runterfährt, obwohl Aktivität auf der Platte ist?

    Kannst du auch mal posten, wie dein Seup aussieht? transmission-daemon, transmissioncli, Web-Oberfläche, anderer Client, ..., wo ziehst du deine Infos her?
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Ich möchte hier noch einmal darauf hinweisen, dass transmission vom Freetz-Projekt zwar genutzt wird, aber die Funktionalität dieses Bestandteils nicht selber entwickelt ;)
     
  11. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 Xerro, 23 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2009
    @ Itzy

    Mein problem hat, wie es anfangs angenommen, nix mehr mit dem Sleep-Mode der platte zu tun. Sondern vielmehr darum, dass Transmission nach ca. 35min dem Tracker nicht mehr Kund gibt, dass er noch ein File seedet. Dementsprechend werden die Files, die Transmission die ganze Zeit seedet, nicht mehr angezeigt.

    Im moment hilft da nur noch ein Restart von Transmission, um die Trackerinfo upzudaten. Heute werde ich das noch im crontab automatisieren. Kann mir dazu jemand sagen, was ich eingeben muss um alle 35min. Transmission neu zu starten?

    Das blöde an der ganzen Sache ist dann aber, dass meine Platte nun 24/ Tag arbeitet, auch wenn keiner an meinem File zieht.

    Im Setup habe ich alles genommen was Transmission zu verfügung stand.

    @ Silent-Tears

    Das ändert natürlich die ganze Sache :rolleyes: Werde mich dann mal mit meinem Wünschen ins Transmission-Forum begeben. ^^
     
  12. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem nervt

    Da das Problem nun, wie ich grad feststellen könnte, auch meine Acc´s der Tracker gefärdet, greife ich nochmal dieses Thema auf.

    Mir wurde gesagt, das es an der FritzBox liegen könnte. Die FB kann die verbinung zum Tracker nicht halten, so, dass ich am Tracker nicht als Seeder erkannt werde. Das Problem trifft ca. nach 30 min auf, wo das Announcing beginnen sollte.

    Kennt oder hat jemand solch ein ähnliches Problem?

    Was ich brauche sind Tipps wo ich anfagen könnte zu suchen, woran es liegen könnte. Denn 100% kann ich Transmission nicht ausschließen, obwohl es fast bei allen Trackern untersucht und als funktionstüchtig erlaubt wurde.
     
  13. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Die Fritzbox selber ist defintiv in der Lage, Verbindungen aufrechtzuerhalten, bzw. die Services, die ich nutze können das. Also scheint mir das Problem eher bei transmission zu liegen? versuch doch mal nen anderne torrent-client auf der Box, tut der das auch?
     
  14. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibs den alternativen die schon im Freetz integriert sind? Bis jetzt sah ich nur Transmission mit einer WebOberfläche. Was mich stutzig macht ist, dass nur ich diese problem habe. Anstatt einer Alternative aus zu probieren würde ich mich viel lieber auf der Suche nach der Ursache machen. Jedoch weiß ich nicht wo man anfangen könnte.

    Ich bin momentan nicht in der Lage viel Zeit darin zu investieren. Bin am überlegen ob ich eventuell ein Ticket eröffne, damit sich mal die Spezialisten mit dessen Problem befassen.

    MfG
     
  15. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anderen Torrentclient aus dem Menuconfig: ctorrent
     
  16. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 Xerro, 1 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
    Dann frage ich mal andersrum:

    Bei wem funkioniert Transmission 1.50 auf der 7270 Problemlos?
     
  17. neo87

    neo87 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mhh

    also ich habe eine 7240
    und es ist noch recht buggy
    mit einer NTFS pation hatte ich viele probleme aber mit einer EXT3 hab ich nicht so viele probs und da ist der speed auch viel besser (ntfs = 2 mbit und ext3 = 4 im ftp)
    lade immer nur 1 torrent runter im seed hatte ich schon 10 das ist kein problem
    ich habe das maximun der verbindungen auf 20 pro torrent gestellt
    am besten torrent rein und in ruhe lassen bis er fertig ist ;)
     
  18. itzy

    itzy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir läuft transmission 1.51 relativ problemlos.

    Ich lasse meistens nur einen torrent und daraus ca 6 files parallel laufen. Wenn ich mehr laufen lasse, ist die Box nur mit Kernelwaits belegt.

    Als Filesystem benutze ich ext3 auf USB-Stick und einen per NFS gemounteten NAS (WD Mybook World Edition).

    Für den Zugriff benutze ich in der Regel "Transmission Remote GUI" und gelegentlich das Webinterface (wenn ich unterwegs bin).
     
  19. colonia27

    colonia27 Guest

    Morgen miteinander,
    auch hier läuft Transmission 1.50 problem- und anstandslos.
    Habe es komplett auf eine ext2-Partition der angeschlossenen USB-HDD externalisiert.
    Wie matze schon erwähnt hat, gibt es als Alternative noch ctorrent. Das dazugehörige Web-IF kanns du hiermit einbinden
     
  20. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 Xerro, 2 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2009
    Das ist doch mal ein Tipp, danke colonia27. :)

    Man könnte ja auch auch dieses cTorrent mitsamt des WebInf. im freetz einbauen. Um leuten, wie leider auch mir, die mysteriöse Probleme mit Transmission haben, eine alternative zu geben.

    MfG