traurige Erfahrungen mit Grandstream 3350, 3380

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Derart unausgegorene Geräte habe ich noch nie erleben müssen. Nun hat's mich doch noch erwischt.

Hier drei von leider recht vielen traurigen Beispielen ..

GXV3350: Das Gerät ist offensichtlich (noch) nicht von Google zertifiziert. Mithin kann man den Google PlayStore nicht nutzen.
GXV3380: Bei ausgehende Anrufen funktioniert DTMF nicht, nur bei eingehenden Anrufen kann man erfolgreich DTMF-Signale versenden.
beide: Ein online Update ist mit nicht gelungen, scheint nicht möglich zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenigstens hinsichtlich der DTMF Signale konnte ich mittlerweile Klarheit schaffen.

Hintergrund ..

Verwirrend war, dass bei von den Mobotix Kameras initiierten Verbindungen von Anfang an alles funktionierte; Fehler traten auf, wenn die Telefonate von den Grandstream Telefonen initiiert wurden. Offenbar bestimmt die Reihenfolge der Aushandlung der Parameter bei einem Verbindungsaufbau hier die entscheidende Rolle.

Zur Übertragung von DTMF Signalen gibt es drei verschiedene Standards: in audio, RFC 2833, SIP info. Unsere Mobotix Kameras arbeiten mit den GXV3350/80 einwandfrei zusammen, wählen wir die letzte dieser drei Optionen.

Die Grandstreams waren also absolut unschuldig an dem Dilemma.;)

War die ISDN Technologie mit ihren vielen Optionen anfangs eine Herausforderung, so vermag die SIP-Telefonie das Ganze nochmals erheblich zu steigern.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,810
Beiträge
2,038,789
Mitglieder
352,787
Neuestes Mitglied
günes