Trixbox outbound Route nur bedingt einsetzbar bei größerer Anlage

einseins

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Habe folgendes Problem . Ich habe eine Anlage mit mehreren Telefonen und Nummern auf Trixbox . Wenn ich eine bestimmte outbound Route nutzen möchte, nutze ich bei der Extension(Nebenstelle) des entsprechenden Telefones unter Context nicht from-internal sondern den entsprechen Eintrag in der extension_addional.conf (ich nehme jetzt mal an diesen :eek:utrt-005-SIP_ISDN80265)
So nun wählt sich das entsprechende Telefon mit dem vorgegebenen Context raus. Ok . Leider verwende ich auch einen GSM Gateway ,welcher unter diesen Context erreichbar ist . Wenn ich aber den ersten Context wähle,wird dann die Wahl des GSM Gateways nicht angesprungen . Demzufolge bin ich mir fast sicher das ich etwas in dem folgen Context hinzufügen muss ,damit bei nicht Übereinstimmung bestimmter Wählfolgen ein anderer Context angesprungen werden muss . Wer kann mir da helfen evt auch Asterisk Freunde, da das eigentlich nichts mit der Trixbox zu tun hat .
hier nun die Contexte

************************
[outrt-005-SIP_ISDN80265]
include => outrt-005-SIP_ISDN80265-custom
exten => _0[2-9].,1,Macro(user-callerid,SKIPTTL,)
exten => _0[2-9].,n,Set(_NODEST=)
exten => _0[2-9].,n,Macro(record-enable,${AMPUSER},OUT,)
exten => _0[2-9].,n,Macro(dialout-trunk,2,${EXTEN},,)
exten => _0[2-9].,n,Macro(outisbusy,)
exten => _8.,1,Macro(user-callerid,SKIPTTL,)
exten => _8.,n,Set(_NODEST=)
exten => _8.,n,Macro(record-enable,${AMPUSER},OUT,)
exten => _8.,n,Macro(dialout-trunk,2,${EXTEN},,)
exten => _8.,n,Macro(outisbusy,)

; end of [outrt-005-SIP_ISDN80265]
*********************************
[outrt-001-GSMGateway]
include => outrt-001-GSMGateway-custom
exten => _01[5-7].,1,Macro(user-callerid,SKIPTTL,)
exten => _01[5-7].,n,Set(_NODEST=)
exten => _01[5-7].,n,Macro(record-enable,${AMPUSER},OUT,)
exten => _01[5-7].,n,Macro(dialout-trunk,3,${EXTEN},,)
exten => _01[5-7].,n,Macro(outisbusy,)
exten => _770101[5-7].,1,Macro(user-callerid,SKIPTTL,)
exten => _770101[5-7].,n,Set(_NODEST=)
exten => _770101[5-7].,n,Macro(record-enable,${AMPUSER},OUT,)
exten => _770101[5-7].,n,Macro(dialout-trunk,3,${EXTEN:4},,)
exten => _770101[5-7].,n,Macro(outisbusy,)

; end of [outrt-001-GSMGateway]
im ersten Teil soll ein bedingter Sprung bei Nichtübereinstimmung vollzogen werden auf outrt-001-GSMGateway

Wäre schön wenn mir einer helfen könnte .
Danke Schönen Abend
 

blauerpeti

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was spricht dagegen über bestimmte interne Vorwahlen,die Outbound Route zu bestimmen?
 

einseins

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem gelöst . Danke dir für deine Antwort . Aber mit vorwahlen bei mehr als 10 Telefonen ist einfach nervig. Aber die Antwort ist Custom Context nachinstallieren von Freepbx und einige geringe Einstellungen vornehmen (schön erklärt in youtube) und fertig .
Na dann an alle einen Schönen Sonntag
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via