.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

TV-Aufnahme via USB 1.1?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von manowar, 13 Sep. 2008.

  1. manowar

    manowar Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    53° 9'20.40"N 8°12'2.66"E
    Hello friends,

    ich besitze eine FritzBox 7141 mit USB-Host sowie eine DVB-T Karte von terratec (Cinergy T USB XE). ist es möglich, eine Multimediafestplatte an diesen USB-Port anzuschließen und damit Fernsehaufnahmen vom Computer direkt auf die Multimediaplatte zu ermöglichen? Wenn nicht, geht es vielleicht über Lan?

    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. manowar

    manowar Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    53° 9'20.40"N 8°12'2.66"E
    Kann mir wirklich niemand helfen? :-(
     
  3. Micky_G

    Micky_G Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Aug. 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Deine TV-Software als Speicherort ein Netzlaufwerk zulässt sollte das grundsätzlich gehen. Aber ob der Datendurchsatz reicht, da bin ich skeptisch. Nur weil die Box USB 2.0 hat, ist das noch lange kein NAS.