.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Umbau der Mobilfunkverträge

Dieses Thema im Forum "1&1 Mobilfunk" wurde erstellt von Nordbaby, 30 Nov. 2011.

  1. Nordbaby

    Nordbaby Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Steife Brise aus Nordwest
    Hallo zusammen.

    Meine Mobilfunksituation bei 1&1 ist folgende:
    - Rufnummer A: AllNetFlat+Internet für 40 EUR/Monat
    - Rufnummer B: Handy Flat plus (kostenfrei, Fremdnetze 20 ct/min)
    - Doppel-Flat 16.000 (Rufnummer B ist inkludiert, 35 EUR/Monat)

    Ich würde gerne auf Folgendes ändern:
    - Rufnummer A: Handy Flat + Internet (10 EUR/Monat, Fremdnetze 10 ct/min)
    - Rufnummer B: Handy Flat + Internet (10 EUR/Monat, Fremdnetze 10 ct/min)
    - Doppel-Flat 16.000 (Rufnummern A+B sind inkludiert, Mobiles Internet jeweils gg. Zuzahlung)
    - Notebook-Flat 1GB (10 EUR/Monat)

    Verträge laufen (MVLZ):
    - Doppel-Flat 16.000 bis 01.07.2012
    - Rufnummer A (AllNet-Flat bis 15.07.2012)

    Die AllNet-Flat benötige ich definitiv nicht - monatliches Internetaufkommen < 100 MB, Telefonate in Fremdnetze 15-20 Min/Monat.

    Wie könnte man es geschickt anstellen, um dies durchzuführen?
    Wann müsste man was durchführen?
    Ich möchte allerdings nicht die Rufnummern verlieren - Interne Portierung möglich?

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Tipps !
     
  2. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    die All Net Flat müsste fristgerecht über vertrag.1und1.de gekündigt werden, evtl. vorher schon die Handyflat Karte auf die neuen Modelle umstellen lassen. Nach der Kündigung der All Net Flat (sobald die Bestätigung vorliegt) eine weitere Handyflat Karte bestellen und die Rufnummer mit angeben. Das ganze kann man sofort veranlassen, jedoch umgesetzt wird es erst im Juli nächsten Jahres.

    Vorher würde ich jedoch den Kundenservice anschreiben und nochmal dort anfragen, evtl. haben die eine eigene Vorgehensweise (siehe z.B. auch VDSL Bestellung bei vorhandenem Doppelflat Anschluss).

    Gruß
    Sandra
     
  3. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Das könnte schwierig werden:

    Zur Zeit werden laut Aussage des Supports alle Verträge, die eine SIM-Karte beinhalten umgestellt.
    Zum Beispiel werden alle DSL-Verträge mit Inklusiv-Sim's so umgestellt, dass der DSL-Vertrag und die zugehörigen SIM-Karten jeweils eigene Vertragsnummern bekommen.
    Das bedeutet, dass ein Vertrag mit drei SIM's und DSL insgesamt vier Vertragsnummern erhält.

    Wenn jetzt noch ein Wunschwechsel hinzukommt, wird das wahrscheinlich nicht möglich sein aufgrud der momentan automatisiereten Umstellug aller betroffenen Verträge.


    Meinen DSL-Vertrag (mit einer Inklusiv-SIM und einer zusätzlich bezahlten SIM) kann ich zum Beispiel bis zur Fertigstellug dieser Umstellung nicht auf VDSL (mit vier Inklusiv-SIM's) upgraden .....
     
  4. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Funktionieren sollte es wie gewünscht. Ich würde aber noch bis Anfang 2012 warten da momentan die Verträge gesplittet werden. Wenn ich bei mir ins CC schaue kommt man sich schon wie ein "Großkunde" mit 9 Vertragsnummern vor.
     
  5. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    und ich warte drauf, Großkunde zu werden ;-)
     
  6. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Ausreden von 1&1, warum man nicht auf VDSL wechseln könnte, werden ja immer lustiger.
    Technisch hat das eine mit dem anderen mal gar nichts zu tun.
     
  7. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Schaltungstechnisch nicht, aber wohl vertragstechnisch....

    Wenn meine Inklusiv-SIM's im DSL-Vertrag bleiben, ich zwei weitere Inklusiv-SIM's bekomme, werde ich die jetzige Bezahl-SIM aber nicht los ;-)
     
  8. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Vermutlich hat das eher damit zu tun, dass man mal wieder mit der 1&1 Buchungsmaske nicht x-beliebig alles hin und her schieben kann, so dass es die merkwürdigsten Probleme gibt. Vertragstechnisch könnte man sofort auf VDSL umstellen, technisch schaltbar ist das auch. Aber vermutlich kann die Buchungssoftware das nicht so, wie man es können sollte (was für ein System setzt 1&1 eigentlich ein, oder hat es da ähnlich Telekom für jeden Krempel eine eigene Anwendung und alles ist untereinander inkompatibel ? )

    Gruß
    Sandra
     
  9. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    schön formuliert ;-)
     
  10. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Bestimmt SAP...
     
  11. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für Telekom vielleicht. 1&1 scheint das nicht zu schaffen.
    Das erkennt man nicht zuletzt daran, dass eine Rufnummernmitnahme zu einem 1&1 VDSL Paket aktuell nur für Telekomwechsler möglich ist.

    Für sowas gibts die Kündigungshotline. Je nach Bearbeiter bekommt man da schnell das Gewünschte ... ausser VDSL.
     
  12. gina1

    gina1 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo SteffenGrün,

    mir ist es als Bestandskunde in diesem Monat gelungen von einem DSL 16000 in einen VDSL Vertrag zu kommen. Inklusive meiner alten VOIP Nummern und meiner Mobilfunkverträge. Aber .... viel Geduld, viele Tricks :) und zwischendrin zeitlich befristet mit neuen Telefonnummer, sowohl VOIP als auch Mobil. Aber ich gebe zu, es war alles ziemlich riskant von mir. Doch diesmal hat es sich gezeigt: No Risk, no Fun :). Ich habe nun wieder den Zustand von vor einem Monat jedoch als 1&1 VDSL.
    Gern mehr Infos per PM.
     
  13. Nordbaby

    Nordbaby Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Steife Brise aus Nordwest
    Vielen Dank erstmal Euch allen.

    Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich mich zunächst einmal direkt an 1&1 wende, um meine Wünsche vorzutragen.
    Bei mir sind übrigens alle Mobilfunkverträge bereits gesplittet.
    Vielleicht kann man ja den ersten Schritt tun:
    Ich könnte eine weitere SIM "Handy Flat + Internet" bestellen.
    Ist es dann möglich, die Rufnummer aus der "Handy Flat plus" zu diesem neuen Vertrag umzuziehen?
    (Meine Frau hätte schon gerne mit ihrem neuen Smartphone auch die Internet-Funktion ;-) )
     
  14. gina1

    gina1 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ist möglich möglich mittels Umzug über einen anderen Provider.
    Also zu xy prepaid Anbieter umziehen und danach wieder zurück zu 1und 1.
    Aktuell geht es bei 1 und 1 nicht intern.
    Dabei sind aber unbedingt die zeitlichen Voraussetzungen sicher zu stellen.

    Gruß gina
     
  15. Nordbaby

    Nordbaby Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Steife Brise aus Nordwest
    #15 Nordbaby, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    Marcell d'Avis

    Ich habe mein Anliegen jetzt an das Team um Marcell d'Avis weitergeleitet.
    Hoffentlich kann das Team mir weiterhelfen...

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.

    @gina1:
    Das Hin- und Herportieren von Rufnummern ist zwar eine Option, jedoch eine suboptimale ;-)
     
  16. ThomKa

    ThomKa Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in Brandenburg,Brandenburg
    #16 ThomKa, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    Hallo, es ist auch möglich, über web.de oder gmx.de eine bis vier freephone-Karten zu bekommen, da kostet zwar Festnetz 9,9 Cent aber SMS auch nur 9,9 und nicht 19,9 Cent. Bei gmx im promail wären sogar 50 SMS pro Monat kostenfrei. Und die sind im Smartphone über eine App wunderbar zu händeln. Internet wäre auch im Paket möglich, das kommt dann sogar billiger als 9,90¤. So mach ich es und bib zufrieden.
    Abgerechnet sind diese Karten unter dem 1&1 CC.
     
  17. Nordbaby

    Nordbaby Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Steife Brise aus Nordwest
    Update: Der erste Schritt ist getan

    So, ich habe eine Rückmeldung von 1&1 zu meinem Anliegen bekommen.

    Demnach konnte ich jetzt einfach im ControlCenter den Vertrag "Handy-Flat plus" in einen "Handy-Flat + Internet" umwandeln.
    Die Laufzeit des DSL-Vertrages hat sich dadurch nicht geändert :-D
    Die Umwandlung der "All-Net-Flat" in "Handy-Flat + Internet" hat zu diesem Zeitpunkt noch nicht geklappt - war auch zu erwarten, da die MVLZ noch bis Juli 2012 geht. Ich muss nur rechtzeitig daran denken, den Vertrag zu kündigen und dann - wie auch immer - die Rufnummer intern zu portieren (wie auch immer es dann funktionieren mag...).