Umflashen einer 7050 zur 5050

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,344
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Hallo Leute.

Habe hier im Forum einen Thread gefunden, in dem versucht wurde, einer 5050 das Funken bei zu bringen, also eine 7050 draus zu machen. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=123234&highlight=umbau+7050

Nun, bei mir hat es sich ergeben, das ich einen vermeintlich defekten Laptop geschenkt bekommen habe, indem kein WLan-Modul verbaut war. Da ich hier noch eine alte 7050 im Schrank liegen hatte, habe ich die dortig verbaute WLan-Karte in diesen Laptop verpflanzt, und mir einen passenden Treiber (auf Basis einer Zyxel mit TI acx111 Chipsatz) frikeln können. Das Wlan-Modul läuft tadelos, und das mit nur einer der zwei möglichen Antennen.

So, da ich hier nun eine 7050 ohne WLan-Modul habe, dachte ich mir, ich mache da eine 5050 draus.
Ich habe mit ftp die HWRevision auf 72 und die Firmware_info auf 12.04.33 (drauf ist/war leider die 14.04.33) gesetzt. Das Recover mit der Firmware der 5050 (12.04.31) im Anschluss hat die Box auch gefressen, allerdings nur, wenn man die Box nach dieser Änderung nicht Stromlos macht.
Denn genau das ist mein Problem: Nach einem Neustart der Box glaubt sie wieder eine 7050 (HWR76) zu sein (was ja eigentlich auch stimmt), und sich selbst in eine Reboot-Schleife schickt.

Wird die HWRevision noch irgendwo anders gespeichert, oder liegt das an den 33er Firms? Gibts da ne Lösung?

P.S.: Ist nur mein sportlicher Ehrgeiz, die Box zu einer 5050 zu modden. Funktionieren tut sie auch ohne WLAN-Modul, solange man das WLAN nach dem deaktivieren nicht wieder aktiviert. :D
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,344
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Na? kann mir niemand nen Tip geben?
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,344
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Hmm, scheint keine Lösung zu geben.
Schade um die Box, aber die WLAN-Karte im Laptop ist mir wichtiger als diese ehemalige 7050.
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Neuer Firmwares speichern das Environment, oder Teile davon, auch im Bootloader selbst. Die HWRevision könnte auch mit dabei sein.

Allerdings ist es etwas riskant, das im Bootloader direkt zu ändern. Aber wenn Du die Box sonst sowieso nicht mehr verwenden willst, kannst Du es riskieren.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,344
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Und wie mache ich das?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Weiß ich nicht, ich will meine Box noch weiter verwenden.

Aber Du kannst mal schauen, ob die Firmware-Datei die Dateien /var/urlader.config und /var/urlader.setconfig24 enthält. Vielleicht hilfs das weiter, evtl. als Stichwort zum Suchen.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,344
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Diese von Dir genannten Dateien sind in der Firmware (33er) vorhanden. Werde mich mit diesen Begriffen dann mal auf die Suche machen.

Vielen Dank für den Tip.
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
778
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Warum willst du die 7050 überhaupt zur 5050 machen - läuft das Gerät nicht mehr nach der WLAN-Entfernung?
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,344
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Doch, schon. Merkwürdigerweise zeigt die Box aber WLan als aktiviert an, obwohl dies gar nicht möglich ist (da nicht vorhanden). Ausschalten kann man das WLAN aber dann auch, nur beim Einschalten (bewusst und mit Absicht versucht) kachelt die Box aber voll ab.
Eigentlich wollte ich nur lernen, ob und wie man das ändern kann, die mir bisher gezeigten Lösungsansätze sind mir jedoch zu hoch.
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
778
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Also eher was für den VoIP-Flohmarkt ...
Die HW passt einfach nicht
 

MaxMuster

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
6,932
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Und wie mache ich das?
"Im Prinzip" ist das ganz einfach ;-)
Die Update-Funktion der Box kann das für dich erledigen, du musst aber etwas eingreifen, und dazu gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten:

1. Mache auf die Box wieder eine "alte" FW mit 2.4-er Kernel. Dort kannst du dann, nach dem Hochfahren und vor dem Flaschen einer FW mit 2.6-er Kernel die Umgebungsvariablen verändern und beim Update werden die neuen Parameter "fest eingebrannt".

2. Du kannst die Parameter im Bootlader "neu schreiben lassen". Dafür musst du einen "leeren" Urlader auf deine Box bringen, die Variablen ändern und dann "abspeichern lassen". Dafür musst du aus der einzigen mir bekannten FW, die das "abspeichern" aus einer 2.6-er FW zulässt, die FW der FritzboxFON ("classic") das Programm "urlader.setconfig26" extrahieren. Vielleicht schaust du mal hier, da habe ich das grundsätzliche Vorgehen mal etwas genauer beschrieben fürs Ändern der MAC-Adressen...

Jörg
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.