Umfrage wegen Sprachqualität von 7270 bei DECT-Betrieb

Wie seid ihr mit der Sprachqualität der 7270 im DECT-Betrieb zufrieden?

  • Habe Probleme mit MT-C

    Stimmen: 8 5.7%
  • Habe keine Probleme mit MT-C

    Stimmen: 3 2.1%
  • Habe Probleme mit MT-D

    Stimmen: 25 17.7%
  • Habe keineProbleme mit MT-D

    Stimmen: 11 7.8%
  • Habe Probleme mit Swissvoice

    Stimmen: 6 4.3%
  • Habe keine Probleme mit Swissvoice

    Stimmen: 3 2.1%
  • Habe Probleme mit Siemens Gigaset

    Stimmen: 23 16.3%
  • Habe keine Probleme mit Siemens Gigaset

    Stimmen: 36 25.5%
  • Habe Probleme mit anderem Hersteller

    Stimmen: 11 7.8%
  • Habe keine Probleme mit anderem Hersteller

    Stimmen: 15 10.6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    141

Peter931

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
816
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich möchte gerne wissen, wer mit welchem Mobilteil Probleme mit der Sprachqualität hat.
Zunächst mal eine grobe Umfrage, ohne jedes Swissvoice oder Siemens Mobilteil im Detail zu benennen.
Bitte nur daran teilnehmen, wenn das Mobilteil direkt an der FB 7270 angemeldet ist
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Ich nutze mein MT-C sowie mein Siemens Gigaset 1000 S mit sehr viel Freude an der FB 7270. Ich höre keinerlei Knackgeräusche, bin sehr zufrieden. :)
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Habe ein Mobilteil von Medion direkt an die FB angemeldet.Die Sprachqualität ist gut und keine Knackgeräusche.
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Weder Soundqualität noch Reichweite (3 Etagen) sind ein Problem.
 

Willly

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe an der 7270 4 Mobilteile:

  1. Gigaset 3000
  2. Gigaset 4000 Komfort
  3. Gigaset SL1
  4. Gigaset S1

Bei allen 4 Geräten keine Probleme mit der Sprachqualität und Reichweite über 4 Etagen. Die Fritz Box befindet sich ganz Oben. Das einzige Manko ist, beim Gigaset 3000 können keine internen Gespräche aus dem Menü heraus geführt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

cosmocorner

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2007
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gigaset 4000 Micro..

Nutz an der FB 7270 2x Siemens Gigaset Micro, läuft tadellos!
( alle FB Features verfügbar ) :D ---> siehe SIG <---
 

Werner023

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2007
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

habe an der 7270 2 Mobilteile:


Gigaset 4000 Micro

Gigaset S1

Bei allen 2 Geräten keine Probleme mit der Sprachqualität und Reichweite über den ganze Hof. Die Fritz Box befindet sich ganz Oben.

MfG Werner023
 

UHA

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
geringe Reichweite führt zu knacken und Gesprächspausen

Hallo,
an meiner 7270 hängen zwei T-Sinus 700K die eigentlich eine gute Gesprächsqualität liefern.
Die Reichweite der 7270 ist jedoch mit allen bisherigen Firmwareversionen geringer als die der Originalbasis. Sobald ich mich der Reichweitengrenze der 7270 nähere (ca. 8 Meter durch zwei Stahlbetondecken), beschweren sich die Gesprächspartner über Gesprächsaussetzer und Störgeräusche.
Die Originalbasis deckte vom gleichen Aufstellort das gesamte Haus ab (ca. 10 Meter durch drei Stahlbetondecken).
Grüße
UHA
 

willyfritz

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe 3 SIemens DECT Telefone angemeldet. Im Prinzip geht alles ganz gut, aber es kommt manchmal vor, dass mit einem Siemens S67H im Obergeschoss (Entfernung 5..8m, eine Stahlbetondecke dazwischen) die abgehende Sprachqualität miserabel ist (stark verzerrt bis unverständlich bei der Gegenstation). Die ankommende Audio ist aber auch in diesem (Stör-)Fall gut!
In diesen Fällen wurde das Telefon immer angerufen!

HD-Telefonie habe ich deaktiviert (das hatte zu "Roboter-Sound geführt) ...

Kann es sein, daß der Eco-Mode der Siemens Telefone hier zuschlägt ?
Kann man den abschalten ?

Grüße,

Willyfritz

p.s.: Wegen diesem Umstand habe ich den Testbetrieb der DECT - Telefone direkt an der Fritzbox wieder beendet und die Telefone wieder auf meine uralte SIemens-ISDN Basisstation geschaltet.
 

Knuffi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
836
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Statistikauswertung oben (Balkendiagramme und Prozentzahlen) kann schnell in die Irre führen, weil sie die unterschiedlichen Marktanteile der Geräte nicht berücksichtigt.

So könnte man herauslesen: 16% der Nutzer haben Probleme mit dem MT-D, aber nur 2% mit Swissvoice, was natürlich völliger Unsinn ist.

Eigentlich müßte jedes Antwort-Paar (habe Probleme // habe keine Probleme) eine eigene Auswertung erhalten, d.h. 100% ergeben.

Ich vermute aber mal, die automatisierte Statistik läßt sich nicht entsprechend konfigurieren ?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

ford

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo habe 3 Swissvoice Mobilteile direkt an der DECT angemeldet und habe grosse Probleme mit dem Hall der Anrufer hört sich immer doppelt und starke Geräuchs ähnlich dem Wind
 

macintosh

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2008
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
knackgeräusche mit siemens gigaset S450 und 7270 SN W475305...........
bekomme noch ne neue Box von AVM im Austausch, hoffe es wird dann weg sein das knacken, die Box die ich jetzt habe ist ziemlich die neuste produktion 47.Woche
 

Peter931

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
816
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag #10 gelöscht - Siehe Forumsregeln!]

Hallo [Knuffi],
die Umrechnung in Prozent muss natürlich jeder selbst vornehmen.
Also 10 negative Bewertungen und 20 positive Bewertungen zu einem Hersteller bedeuten halt: 66% OK.
Das kann aber sicher jeder selbst im Kopf umrechnen.
Mir -und hoffentlich auch anderen- soll es einfach ein bischen helfen, bezüglich der Kaufentscheidung.
So hat man eventuell einen ersten Eindruck.
Ich war überrascht, wie wenig Leute ein AVM-Gerät benutzen!

Gruß
Peter
 

Knuffi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
836
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich war überrascht, wie wenig Leute ein AVM-Gerät benutzen!
DECT Telefone halten in der Regel 5..10 Jahre.
Warum sollte man sich eine neues kaufen, wenn man bereits vor Anschaffung der 7270 funktionierende Mobilteile anderer Hersteller hat ?
Außerdem hat jeder einen anderen Geschmack, oder möchte vielleicht Farbdisplay , Headset-Anschluß, Bluetooth, ein Gerät mit großen Tasten, oder ein besonders kleines Gerät, oder....
Bei AVM ist die Auswahl zur Zeit recht eingeschränkt.
 

max199

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Steinaltes gigaset 1000....keine Probleme
Steinaltes TCM-Billiggerät: extremer Hall, Verbindungsabbruch
Brandneues Hagenuk Stick SR: NUR MIT Fritz-Version 54.04.67 und aktivierter Unterstützung für nicht voll GAP-fähige Telefone: Hervorragende Sprachqualität, keine Probleme. Mit anderen Firmware-versionen problematisch.
 

Peter931

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
816
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Habe mit Siemens A260 KEINE Probleme, auch über zwei Etagen.
 

RudiXXL

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
VoIP oder Festnetz?

Ich nutze mein MT-C sowie mein Siemens Gigaset 1000 S mit sehr viel Freude an der FB 7270. Ich höre keinerlei Knackgeräusche, bin sehr zufrieden. :)
Servus, telefoniert ihr mit dem MT-D am Festnetz oder gehen die Gespräche über VoIP raus? Ich habe mal ein wenig hin und her probiert: Über VoIP ist alles perfekt. Und wenn ich übers Festnetz raustelefoniere hats ein irres Echo in der Leitung. Das aber nur beim MT-D! Das Siemens Gigaset funktioniert auch am Festnetz tadellos.
:-( Rudi
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo RudiXXL,

ich habe kein MT-D. Mit dem MT-C gehen hier alle Gespräche per VoIP raus. ;)
 

guessy

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2005
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Gigaset 3000 Mobilteil und ein MT-D im Einsatz.
Das Siemens Handteil ist von der Boxsteuerung her ziehmlich Panne, da für ist die Sprachquallität am Ohr, als auch beim Freisprechen vom feinsten und schön laut.
Das MT-D finde ich von look&feel super, jedoch ist die Sprachqualität in jeder Hinsicht für die Tonne. Selbst die von AVM bereitgestellten HD Samples floppen, finde ich...

Gruss
Matthias