Umleitung bei Rufnummerunterdrückung

Goodbyte

Neuer User
Mitglied seit
26 Aug 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo...

da ich in der letzten Zeit relativ viele Cold-Call-Anrufe von diversen Firmen bekomme, würde gerne alle Anrufe mit unterdrückter Rufnummer auf eine andere Nummer umleiten, auf der eine Mailbox mit einem entsprechenden Text lauert (a la "Bitte deaktivieren sie die Rufnummerunterdrückung oder hinterlassen sie eine Nachricht, damit ich gegebenenfalls zurückrufen kann").

Dabei habe ich drei Fragen:
- Kann ich bei der FritzBox eine Rufumleitung schalten, die abhängig von anderen Kriterien ist als "kommt über den und den Anschluß rein"? Also konkret halt Umleitung bei Rufnummerunterdrückung. (Wenn es nicht so einfach geht, gibt's da schon 'nen Mod?)
- Wo bekomme ich einen kostenlosen VoIP-Account, der mir eine Mailbox bietet, bei der ich selbst den Text angeben kann und von dem ich eine Mail bei neuen Nachrichten bekomme?
- Hat das irgendwelche Telefonkosten für mich zur Folge, wenn der Anrufer auf die Mailbox umgeleitet wird? Umleitung auf ein Handy führt ja glaub ich irgendwie zu Kosten für mich.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Anrufe auf externe Mailboxen kosten immer die normalen Gesprächsgebühren, als würdest du selber da Anrufen.

Machbar ist das mit Rufumleitung in der Firtz!Box. Sieh dir das erstmal an, ist eigentlich selbsterklärend. Ansonsten hilft die Forumsuche.
Da wird eingestellt: 'Anrufe von Rufnummer' und das Feld bleibt leer.

Wenn man Zielrufnummer auf **1 oder nur 1 setzt, und Umleiten über leer lässt, müste das ganze auch auf eine andere Nebenstelle gehen, wo man einen AB mit passender Ansage dran macht.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,311
Beiträge
2,032,706
Mitglieder
351,874
Neuestes Mitglied
rob-otik