Umleitungen von Zielnummer anzeigen

speedy1980

Mitglied
Mitglied seit
13 Okt 2004
Beiträge
592
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp zu einer "Komfortproblematik" geben: A ruft B an. Für B ist eine Umleitung im Wählplan hinterlegt, der Ruf landet also bei C.
Wie bekomme ich es hin A über die Umleitung zu informieren, ohne dass Asterisk den Anruf beantwortet und eine entsprechende Ansage abspielt? Ziel wäre es im Display von A so etwas wie "Umleitung" anzuzeigen. Dann sieht A, dass er nicht bei B landen wird, sondern woanders. Im Prinzip brauche ich also so etwas wie "Set(Callerid(name)=...)", aber eben eher "Set(Calledid(name)=...)". Das rufende Telefon soll also eine Benachrichtigung bekommen.

Viele Grüße,
Gunnar


Edit: Asterisk 1.8 mit (hauptsächlich) snom Telefonen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rentier-s

Guest
Hier gibts die passende SIP Message für Snom, senden zB. mit sipsak.

Ein verwandtes Problem ist die Änderung der Callerid beim Vermitteln, vielleicht findest Du darüber etwas was Du brauchen kannst.
 

speedy1980

Mitglied
Mitglied seit
13 Okt 2004
Beiträge
592
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Hinweis, die Seite habe ich schon einmal gesehen. sipsak oder anderes wollte ich allerdings nicht "ranbasteln", sondern möglichst im Asterisk Wählplan arbeiten. Oder eben ein Asterisk Patch, damit die Signalisierung angepasst wird. Mit "Set(REDIRECTING(to-num)=2000)" löst man z.B. eine SIP Nachricht "SIP/2.0 181 Call is being forwarded" aus. Allerdings hat das keine Auswirkungen auf die Display Anzeige beim Anrufer.
Andere Ideen oder Möglichkeiten? Anrufer A soll während des Klingelns sehen können, dass er nicht bei der gewählten Rufnummer landen wird. Vor oder während des Klingelns muss also eine Nachricht an das anrufende Telefon gehen und das soll im Display so etwas wie "Anruf wird umgeleitet" anzeigen.

Gunnar
 

IEEE

Mitglied
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Sofern das ganze auf Basis des Dialplans stattfindet kannst Du Das "Name" Feld entsprechend dafür verwenden. Du musst halt dann auch Deine Telefone so einstellen das Sie Name und Nummer anzeigen (bei den Snoms gleich unter Präferenzen).

Ich mach das ganz gern in etwa so (Annahme ist eine Umleitung der 63 nach 10 Sekunden auf "officeextern"):

exten => 63,1,Dial(SIP/63,10,t)
exten => 63,2,Set(CALLERID(all)="Uml. von 63 - ${CALLERID(name)}" <${CALLERID(num)}>)
exten => 63,3,Dial(Local/officeextern,85,t)
 

speedy1980

Mitglied
Mitglied seit
13 Okt 2004
Beiträge
592
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich es richtig verstehe sieht bei Dir der Anrufer nicht (A Teilnehmer), dass er umgeleitet wird. Sprich A sieht nicht, dass er jetzt woanders als bei B landet (B wäre in Deinem Beispiel SIP/63). Dein Wählplanschnipsel dient doch lediglich dazu, damit C (in Deinem Beispiel Local/officeextern) bemerkt, dass er einen umgeleiteten Anruf bekommt. Oder?

Gunnar
 

IEEE

Mitglied
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Du hast vollkommen recht. Sorry, das hab ich beim ersten Lesen Deiner Frage falsch verstanden, dachte fälschlicherweise das es Dir darum geht.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden