.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umstellung (3DSL zu 4DSL)

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Skyeye, 28 Dez. 2008.

  1. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Skyeye, 28 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dez. 2008
    Am 11.12. sollte unser Anschluss so umgestellt werden, dass der Telefonanschluss von der Telekom zu 1&1 portiert wird. (Ihr kennt sicherlich das 4DSL Paket)

    So, seit dem haben wir allerdings kein Telefon und schon gar kein Internet.
    Es gibt keine Synchro, wir haben zwar ein Freizeichen, aber bei Anrufen und Angerufen-werden endet es bei einem Besetztzeichen.

    Wir haben seit dem genannten Schalttermin etliche Male uns mit dem Support von 1&1 rumgeärgert und die lustigsten Sachen erzählt bekommen, unter anderem wurden wir sogar nachweislich verarscht, da ein Kollege am 22.12. eine Störmeldung an die Telekom direkt schicken wollte, in Wirklichkeit in den Störmeldelog nur "Kunde wird um Geduld gebeten" eingetragen hatte.

    Heute soll nun ein Telefongespräch stattfinden, in welchem über einen Hardwarerückruf besprochen wird, da meine F!B Fon WLAN 7170 (FW 29.04.59) angeblich nicht für den "neuen" Anschluss geeignet sei...
    Gaaaaanz toll... Lang lebe der 1&1 Support :grab:

    Wenn aber das so wäre und sie wissen ja, welche Hardware ich bekommen hatte, warum schicken sie dann nicht gleich eine geeignete F!B hinterher?

    All diese Dinge lassen natürlich noch Fragen offen und genauso so viel fehlendes Vertrauen in den Support hinter sich.

    Daher wäre ich nun auf Eure Hilfe angewiesen! :rolleyes:

    Vielen Dank im voraus und einen schönen Abend!!
    Skyeye

    Btw.: Die Auto-Logoff Funtion geht zu schnell -.-" Mein vorheriger Beitrag ist dadurch jetzt weggewesen!!! :kotz:
     
  2. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erledigt

    Das Ganze hat sich vorerst erledigt.

    An der Vermittlungsstelle am Port liegt keine Spannung an, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Es kommt ein Signal rein aber es geht keins zu uns raus.
    Ein Techniker soll Abhilfe schaffen. Also - nix neuer Router :p Ein Glück.
     
  3. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich muss dich enttäuschen, 4DSL gibts schon seit Jahren nicht mehr. Mittlerweile heißen die Pakete "Surf and Phone" und es gibt verschiedene Doppel-Flat und Surf-Flat Tarife:

    * 1&1 Doppel-FLAT oder Surf-FLAT 2.000
    * 1&1 Doppel-FLAT oder Surf-FLAT 2.000 mit Fernanschaltung
    * 1&1 Doppel-FLAT oder Surf-FLAT 2.000 Basic

    * 1&1 Doppel-FLAT 6.000
    * 1&1 Doppel-FLAT 6.000 mit Fernanschaltung
    * 1&1 Doppel-FLAT 6.000 Basic

    * 1&1 Doppel-FLAT 16.000
    * 1&1 Doppel-FLAT 16.000 mit Fernanschaltung
    * 1&1 Doppel-FLAT 16.000 Basic

    * 1&1 Entertainment-FLAT 16.000
    * 1&1 Entertainment-FLAT 16.000 mit Fernanschaltung

    Solange wir nicht wissen, welchen der Tarife du exakt hast, werden wir dir auch nicht helfen können, da bei jedem sehr individuelle Randbedingungen bezüglich der Installation beachtet werden müssen. Bei einigen gibt es Festnetz, bei anderen nicht, einige sind über BSA realisiert, andere über entbündelte Anschlüsse ...
    Dazu fehlt eine ordentliche Fehlerbeschreibung. Woher kommt das Freizeichen? Aus der Fritzbox? Aus dem Festnetz? Gibt es Fehlermeldungen in der Fritzbox? Wie wurde sie installiert? Wie eingerichtet? ...
    So kann niemand helfen.
     
  4. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorerst: Internet geht wieder. Es war ein Defekt an der Vermittlungsstelle, genauer, am Port selbst. Singal rein, ging; Signal raus zu uns, ging nicht.

    Wir haben die 1&1 Doppel-FLAT 16.000 (sry, war noch fest der Überzeugung, das schimpft sich noch 4DSL - was solls)

    Nagut, zur Fehlerbeschreibung stimmt schon, die ist mager ausgefallen.
    Aber gut.

    Im Log stand zuerst, dass keine Sync besteht und dass daher keine DNS-Server Verbindung hergestellt werden kann.
    Nach dem Reset war von der Fehlermeldung nie wieder die Rede.

    Nun funktioniert ja auch alles, das einzige was mich nun frustriert ist,
    dass aus den 3500 kbit DOWN nun 2300 kbit DOWN wurden. -.-""

    Andere Netzkonfig halt. Ich kann nicht sagen, welche Vermittlungsstelle ich vorher hatte, darum hab ich mich nicht geschert (jaja, ich weiß, pech gehabt und :heuldoch:) aber jetzt mit der tollen cfg bin ich an einer

    Centillium
    0.0 - H1 0

    und wenn die DSL Version auch noch schwankt (weiß ich ja nicht :rolleyes:)
    hier meine:
    ADSL 2+ (ITU G.992.5) Annex B

    Eine andere Möglichkeit außer sich drüber ärgern gibts nicht oder kann man mit der Telefonica sich rumschlagen und um Ausbau bitten :D

    Vielleicht kann mir da ja noch geholfen werden. Und wenn meine Infos jetzt nicht wieder auf anhieb vollständig sind: ICH BIN KEIN PROFI IN SACHEN INTERNET(-HARDWARE)-TECHNIK
     
  5. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn Du es so willst, die 2300 kbit sind sogar noch von der Box gut gemeint, die meint hier aber immer mehr als drinne ist.

    Auf ip.wieist.de (www.wieistmeineip.de) sinds dann doch max. 1800 kbit (*seufz*)

    Ich schaus mir mal an - Danke sehr !!
     
  7. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ist das der Sync Speed? Dann hat man dich wohl auf DSL2000 reduziert wegen der Leitungsprobleme.
     
  8. DWW

    DWW Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    #8 DWW, 29 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dez. 2008
    Hi,

    in dem Fall wäre zu prüfen, ob evtl. eine monatliche Gutschrift von 5,00¤ drin ist.

     
  9. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, ich weiß nicht, welches Stichwort da zu passen würde,
    meine IP Range hat sich von 72.xxx.xxx.xxx - 74.xxx.xxx.xxx
    zu 95.xxx.xxx.xxx und noch nich weiter erforscht geändert.
    Also liege ich an nem anderen Port und ner anderen Netzkonfig..... auch bei nem anderen Verteiler? WIe auch immer, das Raster, wo ich liege, scheint entweder weniger ausgebaut oder höher benutzt zu sein. Wie gesagt - ich hab keine genaue Ahnung. Ihr könnt Euch sicherlich denken, was ich meine.
    Is schon hart, von 3000er auf 2000er heruntergestuft zu werden, ich hatte ja schon ma vorm Umzug immerhin ne 12000er..... dann 3000er (hart hart) und nun 2000er (noch härter -.-)

    Das ist ein wenig... deprimierend, bzw. man fühlt sich schon ein wenig verarscht.

    Kann mir wer verraten, warum manche Gebiete scheinbar einfach nicht ausgebaut werden? Sie hatten hier schon genügend Zeit dazu...

    @DWW
    Danke für den Tipp, das werd ich mal verfolgen. Im Idealfall hätte ich natürlich lieber die schnellere Leitung :D
     
  10. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der IP Bereich hat nichts mit den Sync Speed zu tun.

    Hänge doch mal Screenshots aller DSL Informationen an. Dann kann man erkennen, ob du an T-Com HW hängst, oder an einem anderen Carrier, und wie es um deine Leitungsqualität bestellt ist.
     
  11. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, mache ich.

    Ab morgen sind sie drinne, bin gerade nicht zu Hause.

    Schönen Abend und gute Nacht! (btw. ThX für die ganze Hilfe und das Interesse drum):groesste:
     
  12. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Screenshots

    Also Leuts,

    hier sind die Screens. Ich hoffe, sie helfen.
    Schankedön!
     

    Anhänge:

  13. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, der Anschluss ist auf 2 MBit gedrosselt. Mit dem IP-Bereich hat das nichts zu tun.
     
  14. danton42

    danton42 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Supporter
    Ort:
    Ennigerloh
    Das wird vorher ein auf 3000 gedrosselter 6000er gewesen sein und mittlerweile hat sich die maximal verfügbare Geschwindigkeit wahrscheinlich auf 2000 gesenkt (mehr DSL-User im Kabelstrang, Trennungsbedingungen und dieser Kram). Wenn du keine Probleme hast, behälst du deine höhere Geschwindigkeit, sofern du nicht auf die Idee kommst, den DSL-Anbieter (Telekom -> Resale oder umgekehrt - oder wie hier hin zu komplett) oder bei der Telekom einen Tarifwechsel zu beauftragen - dann wird angepaßt.
     
  15. Skyeye

    Skyeye Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achso, dann passen die an, wie sie lustig sein tun? Wie ätzend :kotz:

    Da kann man dann also nichts machen? Nur, wo bleibt da die Logik...
    Passen etwa zwischendurch nur wegen den vertraglichen Abmachungen nicht an? Weil, mir die 3000er beizuleiten war ja bis dato kein Problem.
    (oder haben dann dafür andere Einbußen gehabt??)

    Ich werd wohl nie so recht in dem System durchblicken. Aber hätte nun noch jemand eine Idee, wie man hier jemals eine schnellere Verbindung bekommen könnte (PC-Tweaking mal von abgesehen á la TCP/IP Verbindungen einstellen...)
    Oder kann man mit höheren Geschwindigkeiten erst rechnen, wenn man Kabel Dt. o.ä. anfunkt bzw. sich dort anmeldet? *fragen über fragen...*

    Danke soweit!!