Umstellung bei Congstar von QSC auf "rdsl-mnch-de03"?

IT-milano

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,
bis 10.Mai lief meine DSL-Verbindung über QSC (Breitband-PoP: bsn.qsc) mit, für mich zufriedenstellender Leistung.
Am 10. Mai wurde offenbar umgestellt (Breitband-PoP: rdsl-mnch-de03). Die Leitungskapazität verbesserte sich, doch die DSLAM-Datenrate Max. und meine aktuelle Datenrate verschlechterten sich signifikant. (siehe Grafik)
Hat jemand von Euch ähnliches festgestellt und hat eine Erklärung für die Hintergründe der Umstellung? Wer betreibt das " rdsl-mnch-de03"?
Umstellung von QSC_1.jpgUmstellung von QSC_2.jpg

Danke für Anworten und

schönen Gruß aus Bayern
 
Zuletzt bearbeitet:

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,249
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Die max. DSLAM-Datenrate hat mit den Leitungswerten nichts zu tun, die wird in der Vermittlungsstelle fest eingestellt, i.d.R die maximal mögliche vertragliche Bandbreite.
Anhand der Grafik ergibt sich eine Verringerung von 5-10%, von "signifikant" kann keine Rede sein.
 

IT-milano

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die max. DSLAM-Datenrate hat mit den Leitungswerten nichts zu tun...
Das war lediglich eine Feststellung und nicht die Frage.

...Anhand der Grafik ergibt sich eine Verringerung von 5-10%, von "signifikant" kann keine Rede sein.
Danke für die Belehrung, bringt mich aber auch nicht weiter, da meine Frage nicht beanwortet wird.

Schönen Gruß aus Bayern