.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umstellung ISDN - Analog 27.10.16:00 Uhr Problem gelöst ! einsundeins bekommt ne 6

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von frank23, 27 Okt. 2006.

  1. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 frank23, 27 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Okt. 2006
    Hallo,

    ich habe am 18.09.2006 meinen ISDN Anschluss von der Telekom umstellen lassen auf Analog. Als Rufnummer habe ich nicht die Haupt MSN behalten sondern eine andere. Ich hatte im Vorfeld extra bei der Telekom nachgefragt, ob es dadurch zu Problemen mit meinem Provider (einsundeins) kommen könnte,was man mir verneint hatte.

    Genau seit dem 18.09.2006 funktioniert aber mein DSL Anschluss nicht mehr und die Telekom sagt mir, der Anschluss ist geschaltet. Von einsundeins bekam ich am 20.09.2006 eine Mail, das der Anschluss nun auf der Rufnummer xxxxx geschaltet ist. Leider funktionierte der Anschluss dann immer noch nicht.
    Seit dem rufe ich des Öfteren bei einsundeins an und jedes Mal bekomme ich eine andere Aussage von den Mitarbeitern.
    Der letzte Stand ist, das man mir gestern bei einsundeins sagte, sie würden auf eine Rückinfo von der Telekom warten, wann der Anschluss geschaltet wird und die hätten sie noch nicht, der ganze Vorgang wäre auf Wiedervorlage bei einer Mitarbeiterin.
    Dies sagt man mir aber schon seit 4 Wochen.
    Ein Anruf bei der Telekom gestern, wo ich schon nach 2 Minuten Wartezeit jemanden an der Strippe hatte ergab nachdem ich meine ganze Leidensgeschichte erzählt hatte, das der Anschluss definitiv geschaltet ist auf dem Reseller, also einsundeins, das aber keine Synchronisation zu Stande kommt. Dies könnte an einem fehlerhaften Port, einen defekten Modem usw. liegen und die Telekom wird heute (27.10.2006) einen Außendienstmitarbeiter schicken.

    Meine Frage nun: Warum ist es bei einsundeins nicht möglich einfach bei der Telekom anzurufen und die Sachlage zu klären?
    Warum sagt man mir von einsundeins, sie würden noch auf einen Termin von der Telekom warten und ein Anruf bei der Telekom ergibt, dass der Anschluss geschaltet ist.
    Diese Aussage von der Telekom ist auch nach Rücksprache mit der entsprechenden Abteilung dort, die für Reseller zuständig sind abgesprochen.

    Ich werde in jedem Fall sobald mein Vertrag mit einsundeins beendet ist zu einem anderen Anbieter wechseln, wo ich eine kostenlose Hotline habe und wo man, wenn man mal ein technisches Problem hat, auch Hilfe bekommt.

    Wenn alles mit dem Anschluss funktioniert, dann ist einsundeins ein guter Anbieter, hat man aber mal ein Problem, dann wird man bei diesem Provider im Stich gelassen.

    Ab wann habe ich eigentlich ein Sonderkündigungsrecht ? Und gibt es nicht irgendeine Rufnummer , Adresse wo ich bei einsundeins einen Ansprechpartner finde, der mir auch weiterhelfen kann ?
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Der Fehler liegt bei Dir und der Aussage von T-Com. 1&1 hat in dem Falle überhaupt keine schuld!

    DSL ist immer auf der Haupt-MSN geschaltet. Dadurch das Du die Haupt-MSN nicht übernommen hast, ist diese bei der Umstellung weggefallen und damit auch der DSL Anschluß, der daran gekoppelt war. Das wusste T-Com auch sehr genau!

    Dadurch das der weggefallen ist, muss er neu beauftragt werden und das kostet 49¤ "Umzugsgebühr", da DSL neu geschaltet werden muss (bei jedem Wechsel der Telefonnummer und Umzug). Und bevor Du schreist, den Fehler hast Du und T-Com gemacht und nicht 1&1. Hättest Du vorher bei 1&1 nachgefragt, hätte man Dich vor der Aktion mit dem MSN Wechsel auch gewarnt. Die Sachlage ist eindeutig.

    Übrigens ist das bei jedem Provider der Resale nutzt so.
     
  3. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @rosx1

    ist richtig, bis zu der Mail von einsundeins am 21.09.2006 wo eindeutig drin stand, der Anschluss ist nun auf die Rufnummer XXXXX geschaltet.

    Hier eine Kopie der Mail

    Sehr geehrter Herr XXXXX,

    gerne beantworten wir Ihre Anfrage.

    Ihr 1&1 DSL Anschluss wurde heute erneut auf die Rufnummer 0549X-95XXXX geschaltet. Bei Rückfragen bzw. Störungen wenden Sie sich bitte direkt
    unter der Rufnummer 0900 100 04 15 (0 ct/Min. *) an unser technisches
    Service-Telefon.

    Mit freundlichen Grüßen

    Heidi XXXXXXXX
    Leitungsmanagement
    1&1 Internet AG

    Warum schreiben sie mir dann so eine Mail, obwohl einsundeins von mir direkt am 18.09.2006 informiert wurde, das die Synchronisation nicht funktioniert und das ich nicht meine Haupt MSN behalten habe ?
    Die Nummer in der Mail von einsundeins ist meine jetzige aktuelle Nummer....

    Und ich rege mich darüber auf, das man mir bei einsundeins immer unterschiedliche Angaben macht und man mich überhaupt nicht über den aktuellen Status informiert. Nach ca. 6 Wochen sollte man doch mal ne Lösung haben oder ?
    Und wie gesagt, der Fehler am Anfang lag bei der Telekom, aber warum schickt mir einsundeins dann ein paar Tage später eine Mail, der Anschluss ist auf die Rufnummer xxx geschaltet ?
     
  4. joopi

    joopi Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Twistringen
    Da würde ich mal sagen,
    dass 1und1 sich auf Informationen der Telekom beruft.
     
  5. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 frank23, 27 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Okt. 2006
    @joppi

    nur wie kann es dann, das die Telekom von Anfang an sagt, der Anschluss ist geschaltet und bei einsundeins am Anfang auch und jetzt warten sie auf einen Termin der Telekom.

    es freut mich, dass ich wohl der einzige bin, der schlechte Erfahrungen mit einsundeins hatt. Bislang hat auch alles funktioniert und ich habe noch nie die Hilfe von einsundeins benötigt. Ich habe leider auch im Bekanntenkreis einigen einen Anschluss von einsundeins empfohlen.

    Fakt ist aber, so wie in meinem Fall, wenn ein Problem vorliegt, dann bekommt man bei einsundeins überhaupt keine ordentlichen Informationen und noch einmal, wie erklärt es sich dann, das man eine Mail bekommt von einsundeins, worin erklärt wird, das der Anschluss auf die neue Nummer geschaltet ist.

    Ab wann gibt es denn ein Sonderkündigungsrecht wo man wegen einer Nichtbereitstellung einer Leistung kündigen kann.

    Hätte man mir gleich am 18.09.2006 von einsundeins gesagt, der Fehler mit der Umstellung der Rufnummer liegt bei Ihnen und der Telekom und sie müssen nun 49 Euro zahlen und dann wird der Anschluss wieder geschaltet, hätte ich dies mit Sicherheit gemacht. Aber auch egal, ich werde den heutigen Tag noch abwarten, ansonsten werde ich zu einem andern Anbieter gehen und zahle dann halt die 9,95 Euro an einsundeins weiter, bis der Vertrag endet.

    Folgender Test unter http://www.3utelecom.de/index.php?fr...site=5&lang=49 ergibt folgendes

    DSL-CHECK

    Ergebnis für den Anschluss 0549x/95xxxx

    Status


    Am Anschluss ist bereits Resale DSL geschaltet

    Maximale Bandbreite


    6017 KBit/s

    Somit ist doch auch ein Anschluss von der Telekom geschaltet......
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

    1&1 ist nunmal auf die Daten der T-Doof angewiesen und wenn die es schon falsch melden, oder in dem Sinne wahrscheinlich erst verspätet, dann mach bitte die richtige Stelle zur Sau. Der Fehler wurde von Dir ausgelöst. Wenn man sich gleich bei der richtigen Stelle informiert, dann kommt sowas auch nicht vor. Dann wäre es so abgelaufen, wie oben beschrieben.
     
  7. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was soll das ? Ich würde niemanden zur Sau machen, wenn man mir mal ne vernünftige Antwort geben würde.
    Bei der Telekom sagt man mir, der Anschluß ist geschaltet, aber es findet keine Synchronisation statt, bei einsundeins sagt man mir, der Anschluss ist gar nicht vorhanden.

    Übrigens hatt man mir vor ca 2 Wochen beim Leitungsmanagment von einsundeins gesagt, der Anschluss ist geschaltet, es liege nur eine Störung vor und beim Anruf bei der Technik (0900) sagte man mir dann, den Anschluß gibt es gar nicht, ich müsse beim Leitungsmanagment anrufen. So viel zur Informationspolitik von einsundein.

    Von einsundeins kann man doch einfach bei der Telekom anrufen, es gibt ja extra Abteilungen dafür und die Sachlage klären.
    Von der Telekom hat man mir ganz klar gesagt, das die Leitung steht, aber eine Störung vorliegen würde und einsundeins diese Störung melden müsse und dann würde die Telekom tätig. Von der Telekom oder wie Du sagst T-Doof habe ich übrigens von Anfang an die gleichen Informationen bekommen.
    Ich bin mal gespannt ,was sich heute ergibt, da ja ein Außendienstmitarbeiter der Telekom heute den Auftrag bekommen hat, sich darum zu kümmern.

    Ich habe allmählich die Vermutung, das einsundeins wegen dem hohen Andrang von 3DSL im Moment technisch ein wenig überfordert ist.
    Es kann nicht sein, das einsundeins andere Informationen von der Telekom bekommt wie ich oder wie kann man so etwas überprüfen.
    Von einsundeins könnten sie mir doch einfach die Mails von der Telekom schicken und dann wüsste ich dass der schwarze Peter bei der Telekom liegt.

    Und nocheinmal die besten Tarife hat im Moment wirklich einsundein, aber wenn ich die Zeit usw. rechne , die mich jetzt diese Störung schon gekostet hat, hätte ich besser bei einem anderen Anbieter monatlich etwas mehr zahlen können.
    Und ich behaupte mal, das wenn ich bei der Telekom oder EWE Tel gewessen wäre, dann wäre der Fehler nach 6 Wochen doch Bestimmt behoben worden.
     
  8. rosx1

    rosx1 Guest

    Womit ich vorsichtig wäre, wären Aussagen von T-Com, die einen Konkurrenten betreffen. Einmal haben sie Dir schon einen Falschaussage gemacht und meiner Meinung nach mit voller Absicht. Ruf nochmal das Leitungsmanagment an und die sollen das prüfen. Ist die Leitung wirklich da, sollen die das vermerken für die Technik, die Du leider danach anrufen musst, wenn die Line wirklich da sein sollte.
     
  9. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich rufe eigentlich täglich beim Leitungsmanagment an und bekomme in den letzten 4 Tagen zumindestens immer die gleiche Aussage, die Leitung ist nicht da und man wartet auf einen Termin der Telekom.

    Die Telekom sagt aber, die Leitung ist geschaltet und zwar hat man dies in der Abteilung, die für Reselleranschlüsse zuständig sind kontrolliert.
    Warum kann man vom Leitungsmanagment von einsundeins nicht auch einfach bei der Telekom anrufen, denen mitteilen, der Kunde hat die Informationen von der Telekom, der Anschluss ist geschaltet und schon ist man doch einen Schritt weiter .........
     
  10. rosx1

    rosx1 Guest

    Weil wir hier von der Telekom reden, die sich total abschottet. Was logisch ist für den Kunden, ist für den Provider manchmal nicht so einfach machbar. Ich traue da eher dem Leitungsmanagment, wenn sie sagen, das kein Termin vorhanden ist. T-Com sagt viel wenn der Tag lang ist. Die 0800 Nummer der T-Com anzurufen bei Resale-DSL ist sinnlos. Die haben keinen wirklichen Einblick in die Daten, da sie nur für ihre eigenen Kunden zuständig sind. Die T-Com Resale Abteilung ist für Endkunden wiederum nicht erreichbar, da keine Zuständigkeit.
     
  11. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    noch einmal, die hilfsbereite Frau von der Telekom ist zur Resellerabteilung gegangen und hat sich netterweise dort die Informationen geholt und hat mich ca. eine Stunde später zurückgerufen. Das heisst, die Informationen kommen schon von der richtigen Abteilung der Telekom.

    Und nur so als Vergleich: Bei der Telekom bekommt man zumindestens einen Rückruf, bei einsundeins bekomme ich nicht mal ne Antwort auf meine E-Mail Anfragen.

    Ich wäre schon zufrieden, wenn man mir von einsundeins nach jetzt mittlerweile 6 Wochen zumindestens täglich eine Mail schickt, mit dem aktuellen Status.
    Ein Anruf von einsundeins bei der Telekom mit dem Hinweis, der Kunde hat aber Informationen aus Ihrem Hause von Frau XXXX der Anschluss ist vorhanden und schon ist man doch weiter oder etwa nicht ?
    Kann doch nicht so schwierig sein.
    Wenn der ganze Vorgang erst eine Woche zurückliegen würde, aber nach 6 Wochen :-(((((((
     
  12. rosx1

    rosx1 Guest

    Ist halt nicht so einfach wie man es sich vorstellt.
    Der Wunsch nach täglichen Statusmails ist mehr als abwägig. Das wird keine Firma machen, das Personal für sowas ist gar nicht bezahlbar. Dir bleiben nur die Schritte wie oben beschrieben.

    Bei soviel Lügen, wie ich schon von T-Com gehört habe, ist das die letzte Instanz, der ich glaube. Das ist meine persönliche Meinung.
     
  13. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn unsere Firma einen Kunden derart hängen lassen würde, dann wäre der Kunde schon lange weg.
    Bist Du eigentlich bei einsundeins beschäftigt ?

    Vieleicht sehe ich es ja wirklich falsch und es ist normal, das jeder Mitarbeiter von einsundeins andere Aussagen macht und man nach 6 Wochen Ausfall noch nicht mal im Ansatz einen Termin oder ähnliches bekommt.

    Beantworte mir doch bitte nur die eine Frage, warum ich denn gleich am Anfang 21.09.2006 die Mail vom Leitungsmangament von einsundeins bekommen habe, der Anschluss sei auf die richtige Rufnummer geschaltet.

    Was mich stört ist, das man mir von Anfang an immer andere Aussagen macht und ich anscheinend noch keinen Mitarbeiter von einsundeins an der Strippe hatte, der etwas tiefer in die Angelegenheit blicken kónnte.
    Wahrscheinlich sind dort viele Mitarbeiter , die nur dafür zuständig sind, dem Kunden irgendwas zu erzählen , damit er erst mal beruhigt ist.
     
  14. rosx1

    rosx1 Guest

    Ich arbeite nicht direkt für 1&1. Ich bin auch nur privat hier um zu helfen und nicht Werbung zu machen oder Sachen zu beschönigen.

    Ich kann es Dir nicht erklären was da schief läuft, deswegen die Schritte wie Du es rausfinden kannst. Mehr kann ich nicht machen.
     
  15. joopi

    joopi Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Twistringen
    Also ich hab auch so meine Probleme mit meinem Anschluss.
    Das Problem befindet sich noch in Klärung, Rückrufe erfolgten immer
    wie von 1und1 angekündigt.

    Aber wie dem auch sei, ich würde nun nach dieser langen Zeit 1und1 einen angemessenen Termin zu Lösung des Problems setzen, falls das Problem nicht behoben wird, fristlos kündigen.
    Das zieht dann evtl. weitere Probleme (Portfreigabe) nach sich,
    aber ständig dort anzurufen hilft Dir auch nicht weiter.
     
  16. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @rosx1 die Vorgehensweise bringt definitiv keine Lösung, weil ich genau das die ganze Zeit mache, dennoch vielen Dank für Deine Tipps..

    @joopi Hast bestimmt Recht, werde den heutigen Tag noch abwarten und schauen was die Telekom sagt, da ja noch ein Außendienstmitarbeiter heute raus kommen will.
     
  17. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Mitarbeiter von der Telekom war da und tatsächlich war der Port defekt und siehe da, das Modem synchronisiert wieder und auch die Internetverbindung steht.
    Das heisst die Mitarbeiterin von einsundeins, die mir am 21.09.2006 die Mail geschickt hat, hatte Recht und der Port war geschaltet, es lag nur eine Störung vor. Dieses hat einsundeins aber nicht der Telekom gemeldet, weil sie ja danach alles mit der Rufnummer begründet haben.
    Jetzt bin ich mal gespannt, wenn ich heut Abend bei einsundeins anrufe und mich nach dem Schaltungstermin erkundige. Dann sagen die mir wahrscheinlich immer noch, die Leitung liegt noch gar nicht usw. :)
    Ist schon komisch, der defekte Port wurde ausgetauscht und schon läuft alles, genau wie vorher mit den gleichen Geschwindigkeiten usw. obwohl ich angeblich bei einsundeins gar keine Leitung habe.
    Kann nur noch mit den Kopf schütteln über diese Art von Service.
    Gut , das die nette Dame von der Telekom sich gestern so in die Sache rein gedacht hat und obwohl sie eigentlich gar nicht für Reseller zuständig ist, mir geholfen hat.
     
  18. rosx1

    rosx1 Guest

    Heute brauchst Du da nicht anrufen, da die T-Com keine Bestätigung so schnell sendet. Das dauert 1-2 Tage (WE ausgenommen).
     
  19. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @rosx1 falsch..... gerade angerufen, zuerst wollte man mir wieder verklickern, ne die Leitung ist noch nicht geschaltet, dann habe ich der unfreundlichen Dame von einsundeins erklärt das ein Außendienstmitarbeiter der Telekom da war und ich schon wieder im Internet bin und auf einmal hat sie es auch in ihrem System gesehen.
    Na egal, sobald mein Vertrag endet bin ich weg von dem Laden nach den Erfahrungen und meinen Bekannten werde ich auch nie wieder was empfehlen. Wenn ich mir vorstelle, das bei denen mal was schief läuft dann aber Prost Mahlzeit.

    In dem Sinne wünsch ich allen noch ein schönes Wochenende
     
  20. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 frank23, 31 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1 Nov. 2006
    ich bekomm noch eine Krise bei dem Laden, schau hin und wieder bei DSL Statusabfrage nach und ab heute steht da plötzlich:

    Ergebnis Ihrer Abfrage für den Anschluss +49 54XX/95XXXX:

    Ihr voraussichtlicher Schaltungstermin ist der 01.11.2006. Dieser voraussichtliche Termin kann sich vom endgültigen Termin unterscheiden. Wir informieren Sie per Post, wenn uns der endgültige Schaltungstermin vorliegt. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.


    Mit freundlichen Grüßen
    Leitungsmanagement
    1&1 Internet AG

    obwohl der Anschluss seit Freitag wieder funktioniert und die Mitarbeiterin von einsundeins mir dies auch bestätigt hat. Heute morgen stand bei der Abfrage noch: Der Anschluss befindet sich noch in der manuellen Auftragsbearbeitung. Wie kann denn so etwas sein ? Werden denn Informationen von einsundeins intern im Hause gar nicht weiter gegeben ?

    Wahrscheinlich funktioniert ab morgen wieder nichts :)

    Gerade eben (01.11.2006) nachgeschaut und damit ist für mich nun auch das Thema erledigt.

    Ergebnis Ihrer Abfrage für den Anschluss +49 54XX/95XXXX

    Ihr 1&1 DSL-Anschluss wurde am 01.11.2006 geschaltet und ist seitdem nutzbar.


    Mit freundlichen Grüßen
    Leitungsmanagement
    1&1 Internet AG