.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unabhängig mit 7270 +?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mipooh, 28 Feb. 2009.

  1. mipooh

    mipooh Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe einen ISDN-Anschluß, schnelles Internet (ca 14000/800) eine Fritzbox 7270, Flatrate vom Telefon und kostenloses Handy zu meinem eigenen Anschluß.

    Mit der Fritzbox + Voip hatte ich gehofft, auch kostenlos vom Handy ins deutsche Festnetz und günstig im Mobilnetz zu telefonieren, zudem telefoniert meine Frau täglich lange nach Thailand.
    Da ich Voipdiscount habe und neuerdings auch noch Webcalldirect lebe ich eigentlich im Telefonparadies.... wären da nicht lästige Einschränkungen seitens der Fritzbox (Rufumleitung bzw Callthrough finde ich vom Funktionsumfang und der resultierenden Qualität ziemlich bescheiden).

    Nun habe ich zwar einige Computerkenntnisse (auch Linux zumindest Grundkenntnisse), aber das Thema Telefonie ist für mich ziemliches Neuland mit enorm vielen Begriffen, die mir böhmische Dörfer sind (und das eigentlich auch weitgehend bleiben sollen).

    Bei meiner halbblinden Suche nach Verbesserungen bin ich u.a. auf Asterisk gestoßen. Nicht dass ich meinte es unbedingt zu brauchen, es war irgendwie ein Ansatz überhaupt wahrzunehmen, dass es Möglichkeiten gibt, die sich hinter meinem Horizont befinden.

    Zumindest hat mich das angeregt, mich nicht mit Wurschtelei abfinden zu wollen, sondern nach einer für mich geeigneten stabilen und letztlich einfach zu handhabenden Lösung zu suchen.

    Hier bitte ich nun diejenigen, die Willens sind mir auf die Sprünge zu helfen, mir die geeigneten Stichworte zu geben.

    Meine derzeitige Fragestellung (unter Berücksichtigung der o.g. Bedürfnisse, kurz, sparsam telefonieren und faxen zu können an mindestens zwei Apparaten mit sämtlichem derzeit denkbaren Komfort) ist:
    -kriege ich auf der bisherigen Hardwarebasis (7270, Dect Analogtelefone ohne 7270 Basisstation mangels Qualität derselben, Computer mit Drucker/Scanner) eine sinnvolle Verbindung zum Computer ohne die 7270 zu zerschiessen (also ohne garantieeinschränkende Mods der Box selber)?
    -welche Software (möglichst freie) regelt dann anstelle der Fritzbox die Telefonie (inkl Telefonbuch in das man schreiben darf was man will wenn es denn nötig und sinnvoll ist. Nicht wie bei Fritz, wo man schon wegen eines Buchstaben in der Nummer gerügt und behindert wird.)

    Einfachste Lösungen mit hoher Qualität wären mir am liebsten (mit Qualität meine ich vorwiegend die Sprachqualität, die am Computer per Voipdiscount sehr gut ist, aber bei einer Callthrough-Lösung der Fritzbox unerträglich wird).

    Sollte dieser Thread an falscher Stelle sein, bitte ich um Verschieben.
    (Nochwas, bei Antworten bitte die böhmischen Dörfer berücksichtigen, in denen mancher vielleicht zuhause sein mag.)
     
  2. sebezahn

    sebezahn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich weiß, dass ich jetzt eventuell in ein Minenfeld trete, aber bei den Anforderungen, die du hast, solltest du zumindest mal einen Blick Richtung Skype werfen. Ich selbst bin extrem viel unterwegs und will das nicht mehr missen. Es gibt Abos, die monatlich kündbar sind. Außerdem gibt es Telefone (auch ohne PC), die Skype unterstützen. So kannst du für rund 10 Euro in eine ganze Reihe Festnetze weltweit frei telefonieren.

    Ich bin damit sehr zufrieden und bin nicht nur in Hotels erreichbar, sondern telefoniere aus Hotels auch extrem günstig nach draußen.

    Ich arbeite übrigens nicht bei Skype, sondern bin nur zufrieden. Ein Blick ist es auf jeden Fall Wert. Kompatibel mit der vorhandenen Hardware - bis auf deinen Rechner - dürfte da allerdings nichts sein.

    Gruß
    Sebezahn
     
  3. mipooh

    mipooh Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Skype finde ich zu teuer, ausserdem kann man das doch nur mit dem Computer benutzen (oder direkt da angeschlossenen Telefonen). Ich hab da seit fast 2 Jahren noch 20 ¤ Guthaben, könnte das aber nur sinnlos verbraten, indem ich dort kostenpflichtig telefonierte während ich das andererseits bereits in Flatrates oder Freedays habe.
    Ich finde eigentlich, die 30 ¤ die ich derzeit bezahle, sind genug und mit den vorhandenen Mitteln möchte ich das alles nur ein wenig komfortabel abrunden.

    Ich sehe auch inzwischen, dass dies weitgehend möglich sein wird, auch ohne zusätzliche Implementierungen. Derzeit warte ich auf Montag, da bekomme ich ISDN. Dann muss ich noch meine Callthroughs vernünftig hinkriegen, die über Voip ins Festnetz und ins Mobilnetz mit zwei verschiedenen Anbietern gehen sollen. Das funktioniert derzeit noch nicht zufriedenstellend. Ich kann aber auch schlecht viel rumtesten, wenn es ab Montag sowieso anders laufen soll.
     
  4. sebezahn

    sebezahn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht ganz, es gibt inzwischen Telefone, die auch "direkt" Skype können und einfach am Router angeschlossen werden. Ich selbst habe ein Netgear-Teil, das komplett ohne PC funktioniert. Und wenn du noch Guthaben hast, dann kannst du das ja ohnehin ausprobieren. Wie gesagt, ich bin damit ziemlich zufrieden, und gut 3 Euro für Deutschland-Flat finde ich auch nicht zuviel:

    http://www.skype.com/intl/de/allfeatures/subscriptions/

    Aber das passt natürlich nicht in jedes Szenario. Ich hatte nur keine Lust auf noch mehr Geräte, Konten zur Aufladung, etc.pp.

    Viel Erfolg auf jeden Fall!
    Sebezahn
     
  5. mipooh

    mipooh Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Skype hatte ich als ich in TH lebte um nach D zu telefonieren. War damals ungeschlagen günstig.
    Jetzt brauche ich sowieso Voipdiscount, damit meine Frau kostenlos nach TH telefonieren kann. Für deutsches Handy sind die mir wieder zu teuer, daher Webcalldirect.
    Skype ist irgendwie völlig out... denn in D hab ich mit dem Internet bereits eine Telefonflat ins Festnetz und Handy nach Hause und untereinander hat gerade mal Einrichtungskosten (die dann wiederum Guthaben wurden) gekostet.

    Mir für Skype ein extra Telefon zu kaufen, wäre wohl nicht unbedingt die Sparlösung. Und beim Handy wäre es ziemlich sinnlos (scheint mir zumindest). Teurer sowieso.