Unbekannte Nummer in der Anrufliste. Account gehackt?

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Forum,

heute habe ich in der Anrufliste einen ausgehenden Anruf zu mir völlig unbekannter Nummer in Österreich entdeckt. Dauer 50 Sekunden, Kosten 2,6 Cent. Ich habe aber überhaupt keine Leute in Österreich, die ich anrufen könnte und zu dem Zeitpunkt war auch keiner zuhause. Ist so was merkwürdiges schon mal einem von Euch passiert?

Ich habe den Sipgate-Support um Aufklärung gebeten. Keine Ahnung wie so was passieren kann. Ist mein Sipgate-Account irgendwie gehackt worden? Oder ist Sipgate nur einfach ein Fehler bei der Aufstellung der Verbindungen passiert? Muss ich mit Wiederholungen rechnen?

Gruß

Robert
 

carlofbf

Mitglied
Mitglied seit
28 Dez 2005
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hey, wenn das nen hacker war...also ich als "hacker" hätte doch dann mal richtig übertrieben...
vl fragst du einfach mal an beim provider
 
B

beckmann

Guest
akbor schrieb:
heute habe ich in der Anrufliste einen ausgehenden Anruf zu mir völlig unbekannter Nummer in Österreich entdeckt. Dauer 50 Sekunden, Kosten 2,6 Cent. Ich habe aber überhaupt keine Leute in Österreich, die ich anrufen könnte und zu dem Zeitpunkt war auch keiner zuhause. Ist so was merkwürdiges schon mal einem von Euch passiert?
Ja, mit einer 01805 Rufnummer. Ich soll solange mit der 01805/12345678 telefoniert haben bis mein Guthaben leer war. Das Gespräch war mal in der Anrufliste und mal nicht.Sipgate ist darauf eingegangen und hat mir die 9,50 Euro erstattet und das geprüft, das neue Kennwort was ich haben wollte hat mir der Support auch mitgeteilt.

Das kann also mal wieder ein Anzeigefehler sein oder sonst was merkwürdiges im System. Nach dem ich den Support das gemeldet hatte war die Nummer aus der Anrufliste weg und das Geld wieder auf dem konto.

Da wird schon keiner auf das Konto zugreifen, zumal das meist Preepaid ist und dann absolut sicher, Guthaben ist weg und das war es dann auch schon...
 

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
beckmann schrieb:
Da wird schon keiner auf das Konto zugreifen, zumal das meist Preepaid ist und dann absolut sicher, Guthaben ist weg und das war es dann auch schon...
Hmm... ich habe die automatische Aufladung aktiviert. Vielleicht sollte ich sie wieder rausnehmen.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber doch nicht wegen des einen Gespräches, oder?

Einfach erstmal auf Antwort warten, und das Guthaben im Auge behalten.

Aber egal, nimm sie ruhig raus.
Kannst du ja später wieder aktivieren.

Wenn du dich dann wohler fühlst, dann mach das so.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Und ganz wichtig: Kennwörter ändern!
 

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das SIP-Kennwort kann nur Sipgate ändern, ich hab's nicht unter Kontrolle. Es geht gerade ein bisschen hin und her mit dem Support. Die meinen der Anruf wurde schon von meinem Account getätigt. Wollten sich das ganze aber etwas genauer anschauen.

Gruß

Robert
 

FRiP

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ist zwar schon ein Weilchen her... aber vielleicht lassen sie sich ja darauf ein, dir die IP zu geben von wo der Anruf getätigt wurde?
Damit lässt sich dann schon mal relativ gut feststellen (solange keine Proxies o.ä. benutzt wurden) aus welchem Teil des Landes / der Erde der Anruf getätigt wurde... (http://www.dnsstuff.com/)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,840
Beiträge
2,027,330
Mitglieder
350,935
Neuestes Mitglied
elko1979