.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unitymedia: Fax mit FB 7170 funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Wobo21, 10 März 2009.

  1. Wobo21

    Wobo21 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin schon seit 2 Wochen mit meinem Faxgerät beschäftigt und bin kurz davor es aus dem Fenster zu schmeißen. :mad:
    Habe auch schon mit der Hotline von Unitymeia telefoniert und die Suchfunktion benutzt. Leider alles ohne Erfolg.

    Also:
    Ich habe 3play von Unitymedia mit Telefon+, also 3 Rufnummern.
    Zwei davon sind für ISDN Telefone belegt. Die dritte soll für ein analoges Faxgerät (Canon MP830) sein, was an Fon1 angeschlossen ist. Alle drei Rufnummern wurden von mir über die FritzBox konfiguriert und funktionieren auch. Schließe ich anstelle des Faxgerät ein analoges Telefon an, habe ich keine Probleme. Aber das Fax funktioniert weder bei empfangen noch beim senden:(.

    Habe oft etwas von t.38 gelesen, kann aber leider nicht sagen ob es aktiv ist oder nicht, weil ich nicht verstanden habe wie man diese Einstellung ändern kann.

    Kann auch nicht wirklich sagen ob es an Unitymedia, der FritzBox oder dem Faxgerät selber bzw. der Einstellung liegt. War vorher bei Arcor und hatte dort ISDN über Festnetz, damit hat das faxen funktioniert.


    Ich hoffe sehr das mir jemand weiterhelfen kann.

    Gruß
    Thomas
     
  2. Barny_online

    Barny_online Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas, bin neu hier und nutze mehr Software Fax. Allerdings habe ich derzeit dasProblem, daß die Fax Software nicht mit Vista kooperiert.
    Zu deinem Problem fällt mir erst mal nur ein, daß du vielleicht nicht nur die Rufnummern konfigurieren solltest, sondern auch die Telefonie Endgeräte. Da gibt es ne Option in der Fritzbox, wo beim Einrichten das entsprechende Gerät auch klingelt, damit man weis, ob man es richtig eingestellt hat. (Phone1, Phone2 Anschluß).
    Falls das nicht hilft, unterstützt dein Provider vielleicht die Fax Funktion nicht?
    Vielleicht konnte ich ja etwas helfen? Gruß Holger
     
  3. Wobo21

    Wobo21 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht direkt helfen, aber evtl. bringt dieser hinweis andere weiter. Die dritte Rufnummer unter Fon1 habe ich an der FritzBox als Faxgerät eingestellt. Im Test klingelt aber nichts am Fax. Wie gesagt schließe ich anstelle des Fax ein Telefon an, klingelt es.
    Gehe davon das Unitymedia die Fax funktion unterstützt, sonst würde ich mir von dem Typ an der Hotline verarscht vorkommen:cool:

    Noch etwas...meine aktuelle Firmware-Version 29.04.67
     
  4. Barny_online

    Barny_online Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Barny_online, 10 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2009
    ok, ich habe nur die FB 7050. Hast du auch das Faxgerät selbst konfiguriert, daß es auf die richtige Nummer hört? Ich glaube bei z.B. Brother muß man das einstellen.
    ...ok, wenn es vielleicht auch nicht versendet, hat sich die Frage erübrigt, wa? Ich meine kann ja dann nur noch am Gerät selbst liegen, in der Fritzbox ist es ja als Fax deklariert und müßte als solches auch funktionieren.
    ...schon mal vom PC eins geschickt auf diese Nummer, oder umgekehrt (mit dem Fax dein Telefon angerufen??

    Mehr fällt mir leider nicht ein. Bin ja ooch nur Laie.;)

    Zum Thema T38 habe ich woanders gelesen, kann man einstellen. Da mußt den Expertenmodus in der Box aktivieren. Dann Telefonie - Internettelefonie - erweiterte Einstellungen....
    obs was bringt, weis ich nicht..
     
  5. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Ich weiß zwar nicht, ob Dein Fax überhaupt klingelt und welche Marke es ist, da eine Signatur von Dir fehlt, aber:
    es gibr Faxe, die haben eine andere Kodierung für ihre RJ11-Stecker. Die FB setzt voraus, daß die RJ11-Stecker (0,1,1,0) kodiert sind, also (2,3). Mein Fax ist (1,0,0,1) kodiert, also (1,4). Prüfe doch mal die original Leitung am Fax, welche Drähte wo stecken. Auf jeden Fall würde ich mal die Leitung tauschen.
     
  6. Wobo21

    Wobo21 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Wobo21, 11 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2009
    @Barny
    Am Fax kann ich keine Nummer zuweisen.
    Wie wird den der Expertenmodus aktiviert?


    @loeben
    Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof. Das einzige was ich sagen kann ist, das der RJ11-Stecker der im Fax steckt 6 Kontakte hat. Das andere ende ist ein Stecker wie an analogen Telefonen und steckt im Adapter der bei der FB dabei war und der Adapter steckt in Fon1.

    Der Mensch von der Hotline meinte das evtl der Adapter defekt sei, da es aber mit einem Telefon funktioniert kann ich das schon mal ausschliessen.


    EDIT:
    Expertenmodus und T.38 habe ich jetzt aktiviert. Fax funtzt trotzdem nicht.
     
  7. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    In der FB werden die beiden mittleren Kontakte verwendet, um eine Verbindung herzustellen.

    Expertenmodus: >Erweiterte Einstellungen >System >Expertenansicht aktivieren
     
  8. Wobo21

    Wobo21 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie gesagt der RJ11 Stecker vom Fax hat 6 Kontakte, welcher Kontakt was zu sagen hat weiß ich leider nicht.
     
  9. Barny_online

    Barny_online Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 Barny_online, 12 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
    hmmm wie schon gesagt, ist bestimmt nur ein Prob mit deinem Fax. Der Rest wird i.O. sein. Probier doch mal ein anderes Anschluß Kabel! Du hast jetzt ein TAE N codiertes dran (für Nebenstellen)? Hast auch den richtigen Adapter and der FB? Gibt ja unterschiedliche. Einige akzeptieren TAE N andere TAE F und ein universal Stecker, wo beide reinpassen. Probier nen anderen, oder ein anderes Anschluß Kabel aus dem Mediamarkt? Wenn ein Protokoll nicht unterstützt werden würde in der Fritzbox dann würde es ja wenigsten klingeln und nicht total tot sein! ....denke ich zumindest! (Wie gesagt, bin Laie)
     
  10. Wobo21

    Wobo21 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Kabel welches ich verwende ist das Originalkabel von Canon. Dieses verwende ich mit dem Adapter der bei der FB dabei war. Ist dieser mit 2Anschlüssen für TAE N bzw. TAE F. Das Kabel steckt in N.
    Habe auch schon ein anderes Kabel getestet, welches nur RJ11-Stecker hat. Wollte mir damit den Adapter ersparen, ging aber auch nicht.

    Könnte natürlich auch am Fax selber liegen, leider weiß ich nicht welche Einstellung optimal eingestellt werden sollte. Habe zwar ein Handbuch aber da steht zu diesem Thema nicht wirklich etwas drin.
     
  11. Barny_online

    Barny_online Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hatte gestern mal das Handbuch (Canon MP830) runtergeladen, aber nicht wirklich Zeit dafür gehabt, da ich mich mit englisch etwas schwehr habe. Auf den ersten Blick habe ich da aber wirkich nicht viel gefunden.
    Bei meinem mußte ich in den Einstellungen vom Drucker ne Rufnummer eingeben. Aber ich glaube das war möglicherweise nur für die Kennung. Werde mir das morgen noch mal ansehen.
    "Technik ist ne feine Sache.... wenn sie funktioniert!"
     
  12. Wobo21

    Wobo21 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe jetzt das Fax jetzt mal auf Werkeinstellung zurück gesetzt. Ich kann jetzt faxe empfangen, aber anscheinend nicht von jedem.

    Habe z.b. einen Kunden wo die faxe nicht ankommen bzw. er auch eine Fehlermeldung bekommt. Woran könnte das den liegen?


    Faxe versenden klappt leider auch nicht
     
  13. vanButen

    vanButen Guest

    #13 vanButen, 16 März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 März 2009
    Die ganze Faxerei über VoIP(VoIF), da gibt es hier eine Menge Threads, ist (derzeit?) äusserst unzuverlässig (bei manchen geht es mehr, bei manchen weniger ....), und ist bei weitem nicht nur von Deinen Einstellungen/Geräten/ Provider bei Dir sondern auch beim Empfänger/Sender, auf denen/die Du keinen Einfluss hast, abhängig. Wer auf einen zuverlässigen Faxdienst angewiesen ist (meine Erfahrung inzwischen) lässt VoIF links liegen .... Ich habe mich daher für Unitymedia ohne "plus" entschieden und habe damit einen "vergleichbaren" Analoganschluss über den ich (inzwischen) ausschliesslich faxe (das ganze mit der FB Faxweiche etc., bringt nur wieder neuen Ärger ....). Ich telefoniere über VoIP.
    Während meines "Komplettanschlusses" habe ich über DUSNET "Premium Fax" eingerichtet ( 3 cts je einkommende Seite), das funktionierte 100%. Gesendet habe ich, so gut es eben ging, über VoIP(F). Bei mir funktionierte es leidlich, in dem ich die Geschwindigkeit des Gerätes auf 9.600 gesetzt und die "automatische Fehlerkorrektur" abgeschaltet habe (alles hier in den Foren lesbar), T38 in der FB aktiviert, mit Betamax(e). Hier geht "probieren über studieren" .... Im Zweifelsfall über Dusnet gesendet (für teure 18cts/Seite).

    Tip von @loeben:"Die FB setzt voraus, daß die RJ11-Stecker (0,1,1,0) kodiert sind, also (2,3). Mein Fax ist (1,0,0,1) kodiert, also (1,4)"

    Warum nutzt Du nicht FON3 mit "Klemmanschluss"? Stecker ab und (zunächst) die beiden mittleren Drähte anklemmen ....
     
  14. Martinus1977

    Martinus1977 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muß mich da meinem Vorredner anschließen, Fax funktioniert mal und mal nicht, bei mir liegt es am Sender, gibt scheinbar ein Problem vom Sender zu erkennen dass er das fax erreicht. wenn ich von der arbeit aus versuche an mich zu faxen erhalte ich vom fax nicht das nette kreischen, rufe ich wiederum vom telefon auf der faxnummer an fallen mir die ohren ab, so wie es sein sollte.
    Fax versenden funktioniert bei mir zuverlässig und ohne probleme