Unitymedia FRITZ!Box 6490 Cable Bootloop nach debranding

kosatik

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

wie bereits im Titel beschrieben startet die Fritzbox immer wieder neu und ich kann mich via FTP nicht mehr verbinden.

Leider funktioniert der Link aus diesem Thread nicht!


Hat jemand eine Anleitung für mich wie ich die Fritzbox wiederbeleben kann.

Ich möchte die 6490 Cable von Unitymedia debranden und an einem KD Anschluss betreiben.

Ich danke Euch im Voraus
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,485
Punkte für Reaktionen
413
Punkte
83
... und ich kann mich via FTP nicht mehr verbinden.
Dafürs gibt es zumindest schon einmal folgendes Thema:

Denn das liest man leider immer wieder, dass sich die Leute bei einer im Bootloop befindlichen Box nicht mehr per FTP mit dem Bootloader verbinden können, obwohl sie vorher damit keine Probleme hatten. Das Problem liegt in diesen Fällen aber zu 99% nicht an der Box sondern hat andere Ursachen.

Ansonsten kann man auch noch auf folgende Anleitung verweisen:
http://www.yourfritz.de/desc-docsis
 

kosatik

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke NDilPP für die Links.

Das verbinden via FTP funktioniert nun.

Ich stelle trotzdem ein komisches Verhalten von meiner Box fest.

Die Box bootet durch nur mit dem lgi Branding. Ich meine sobald ich via quote SETENV firmware_version avm das originale Interface von avm setzen möchte, startet die Box immer wieder neu. Wenn ich auf lgi zurückstelle ist alles wieder OK.

Die Box hat die Firmware 7.10

Hat einer eine Lösung für mich?

Was passiert wenn ich das image FRITZ.Box_6490_Cable.de-en-es-it-fr-pl.141.07.01.image manuell über das Webinterface unter dem lgi Brand downdate?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,391
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63
Das Verhalten ist gar nicht komisch. Die Firmware auf der Box enthält nur das Branding für unitymedia.
Wenn es dir gelingen sollte, das internationale Image zu installieren, bootet die Box danach nur noch mit dem avme Branding.
Die Lösung für dich steht in der direkt darüber verlinkten Anleitung.
 

kosatik

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich schnalle den Vorgang nicht ganz. Möglicher weise auch einfach nicht an welchem Punkt ich ansetzen soll, da sehr viele Infos enthalten sind. Dazu kommen auch noch die verschieden Methoden.

In dem von mir verlinkten Thread gab es eine Anleitung von NDilPP aber der Link funktioniert nicht.

Ich verstehe diese Anleitung http://www.yourfritz.de/desc-docsis nicht ganz.

Das was ich jetzt glaube zu verstehen:

meine Box hat kein Image ohne Brand sondern nur das mit dem lgi Branding daher auch kein boot unter avm firmware. Dafür muss das Retail image via ftp hochgeladen werden (wie ich dieses umsetzen soll verstehe ich nicht ganz aus der Anleitung).
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,391
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63
In dem von mir verlinkten Thread gab es eine Anleitung von NDilPP aber der Link funktioniert nicht.
Das ist genau die (ultimative) Anleitung, auf die der Redirection Link von yourfritz.de verweist.
 

kosatik

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Abend zusammen.

Ich möchte mich für meine Faulheit entschuldigen.

Nachdem ich die Anleitung erneut durchgelesen und gefiltert habe ist die 6490 cable nun geflasht und funktioniert!

Ich habe für das flashen vom image unter Windows 10 x64 1909 das NcFTP benutzt damit konnte alles abgedeckt werden.

Zum Flashen habe ich FRITZ.Box_6490_Cable.de-en-es-it-fr-pl.141.07.01.image benutzt

Ich danke euch

Eine Frage habe ich dennoch.

Wird nach dem einrichten der Box nun am KD Anschluss auch die Telefonie funktionieren?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,017
Beiträge
2,041,626
Mitglieder
353,303
Neuestes Mitglied
Franzlüer