.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unitymedia - FritzBox VoIP Dienst nach Georgien?

Dieses Thema im Forum "Unitymedia" wurde erstellt von Shyne, 28 Jan. 2009.

  1. Shyne

    Shyne Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Shyne, 28 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Feb. 2009
    Hallöchen,

    ich bin zur Zeit bei 1und1 :-Ö
    Ich möchte schnell zu Unitymedia wechseln, vor allem, da die zur Zeit ein tolles Angebot haben, bei dem man 6 Monate nichts zahlt.

    Ich werde bei Unitymedia, da ich keine Call-by-Call Nummern wählen kann, über "VoIP" in einige Länder telefonieren müssen. Ich weiss, dass ein Freund das so über die Telekom macht...

    Da stellen sich mir zwei Fragen:
    1. Kann man mit der FritzBox und Unitymedia ins Netz oder stellen die ein spezielles Gerät zur Verfügung, weil UnityMedia ein Kabelanbieter ist?
    2. https://www.voipax.com/de/index.sip.php --> Das werde ich nämlich tun wollen. Würde das funktionieren? Ich glaube 1und1 hat das bei mir gesperrt, weiss ich aber nicht genau. Wie auch immer, kann mir Jemand sagen, ob es bei Unitymedia gehen würde? (Wenn nicht, kann ichs vergessen...)

    Kurz: Ich möchte die Dienste von https://www.voipax.com/de/ oder http://www.myphone.ge/site_main.php?&lang=eng nutzen um günstig nach Georgien telefonieren zu können. Das sollte ohne PC über meine Fritz.Box + Telefon geschehen.

    Wenn das nämlich nicht möglich ist, muss ich auf Unitymedia verzichten.


    Danke im Voraus
     
  2. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1) Kein Problem. Läuft dann halt nicht über das DSL-Modem der Fritzbox, sondern via LAN1 als IP-Client. Du kannst also bedenkenlos deine eigenen Geräte weiterverwenden. Bei der Zusatzoption Telefon Plus würdest du übrigens eine gebrandete Fritzbox 7170 erhalten (Leihgabe).
    2) Auch hier wird es keine Probleme geben, da mir keine Sperren seitens UM bekannt sind.

    Für weitere Einsteigerfragen kann ich dir folgendes Forum empfehlen: Klick mich
     
  3. Shyne

    Shyne Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort

    Natürlich haben sich neue Fragen aufgetan :D

    1) a) Ich kenne mich in diesem Bereich gar nicht aus. Bedeutet "via LAN1 als IP-Client", dass meine jetztige FritzBox 7141 über das Unitymedia Modem ins Netz geht? Gibt es dabei Vor bzw. Nachteile?

    b) Wozu braucht man das "Telefon Plus"? Bringt mir das für mein Vorhaben einen Vorteil?
    Du sagst das Modem sei eine Leihgabe, ich dachte, es ist wie z.B. bei 1und1. Nach Vertragschluss ist es deins... oder meintest du das auch damit?

    c) "gebrandete Fritzbox 7170" - was ist damit genau gemeint?


    2) Das ist super. Hast du evtl. auch schon praktische Erfahrung gemacht?


    Vielen Dank nochmal für deine Mühe
     
  4. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [1]

    a) Steht im Handbuch der FRITZ!Box.

    b) Auf der Internetseite von UM oder im bereits verlinkten Forum findest du alle Informationen.

    c) Da wird dir die foreninterne Suche weiterhelfen :)


    [2]

    Ja, läuft problemlos. Mir ist nicht bekannt, das UM irgendetwas sperrt.
     
  5. Shyne

    Shyne Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe eher auf persönliche hilfe gehofft, aber geht schon, danke...