[Info] Unitymedia-Router offen im Netz

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
heise online 18.04.2012 19:14
Heise schrieb:
Die Weboberflächen einiger Fritz!Boxen im Unitymedia-Kabelnetz sind ungeschützt über das Internet erreichbar. Nach Eingabe der IP kann man die Router beliebig umkonfigurieren, die Anruflisten der Unitymedia-Kunden durchstöbern oder aber den durchgeschleusten Datenverkehr abgreifen. Besonders brisant ist hierbei die Tatsache, dass es sich bei den betroffenen IPs um Anschlüsse von Firmenkunden handelt.
Quelle und weiter hier...
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wieso wundert mich das bei dem Laden nicht wirklich... :gruebel:

Bei professionellen Anschlüssen nutzt man auch keine Fritz!Box sondern Cisco, Lancom Nortel und Co.

Gruß
Sandra
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,501
Beiträge
2,165,161
Mitglieder
366,021
Neuestes Mitglied
jan-philipp.dreyer
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge