.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unseriöse Verkaufsanzeigen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von gregor30, 30 Nov. 2006.

  1. gregor30

    gregor30 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Hi,

    da ich für einen Freund von mir nach VOIP-Anlagen suche, bin ich unter anderem in einer Berliner Zeitung auf folgende Anzeigen gestoßen:

    Fritz Box7170 wlan, gebraucht, ohne Verpackung. Mit Kabeln und so. Geht alles 1a, FP 50,- EUR

    Siemens Gigasen sx541 Wlan Dsl, gebraucht, aber funktionstüchtig, alles geht, FP 12,- EUR

    u.s.w.


    Das kommt mir zu billig vor,um seriös zu sein.gerade bei der 7170. Was meint ihr dazu?

    Gruss Gregor
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Wenn das eine gebrauchte FBF 7170 ist, dann kann das durchaus ok sein... in jedem Fall empfiehlt es sich, die Geräte zu prüfen und beispielsweise bei Abholung mal zu verifizieren. Wenn es sich z.B. um eine der alten 7170 ohne Möglichkeit des Betriebs an einem Router handelt, wäre der Preis verständlich...

    Also: Vorsicht ist immer angebracht, aber ab und zu kann es ja auch günstige Angebote geben.

    --gandalf.

    PS: Den Link auf den Website mit diesen Angeboten habe ich entfernt ;-)
     
  3. gregor30

    gregor30 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    alles in Ordnung

    Hi,

    um das Thema abzuschliessen: Mein Mistrauen war unbegründet. Für 20,00 eine Fritz Box 5050,funktioniert super. Zwar ohne RJ45-TAE Adapter,den schickt mir AVM aber in Kulanz zu. Besser gehts nicht.

    Gruss Gregor