.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

unterstuetzt Fritzbox 7270 IPSEC/NAT-Traversal?

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von ponderto, 23 Nov. 2011.

  1. ponderto

    ponderto Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir haben an zwei Standorten jeweils eine Fritzbox stehen, die mittels VPN miteinander verbunden sind. Alles funktionert bestens.

    Nun soll an einem Standort ein KV-SafeNet Zugang eingerichtet werden. Dafuer wird uns ein vorkonfigurierter Router von einem von der KBV zertifizierten Anbieter zur Verfuegung gestellt. Dieser Router wird hinter der Fritzbox angeschlossen und baut eine IPSEC-VPN Verbindung zum KV-SafeNet auf.

    In den Voraussetzungen steht, dass der vorhandene Router (Fritzbox 7270) IPSEC/NAT-Traversal unterstuetzen muss. Ich habe dazu noch nirgends etwas gefunden.

    Weiss jemand, ob die Fritzbox das unterstuetzt oder ob die vorhandene VPN-Verbindung zwischen den beiden Fritzboxen ein Problem darstellt?

    Danke schonmal fuer eure Antworten
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. ponderto

    ponderto Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0