.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Update: Rufnummernanzeige CLIP am analogen Ausgang!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von RudatNet, 15 Apr. 2005.

  1. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ein neues Feature der FBF ist folgendes:

    Ein eingehender Anruf wird am Aparat nun so angezeigt: *x*rufnummer

    Das hat im ersten Moment den Vorteil, dass man
    :arrow: anhand von *x* sehen kann, welche MSN angerufen wurde! :)

    Der zweite Vorteil auf den ersten Blick ist,
    :arrow: dass bei Rückruf automatisch die richtige(!?) MSN genommen wird! :idea:


    :idea: Ein entscheidender Nachteil ist aber folgender:

    Hat man z.B. seine Festnetznummer bei GMX oder 1&1 registriert
    kommen Anrufe aus dem Festnetz auf diese Nummer auch auf dem eigenen Festnetzanschluß an.
    Wenn man in diesem Fall die angezeigte Nummer incl. der *x* zurückruft,
    :arrow: benutzt man leider automatisch auch selber das Festnetz! :( :!:

    Möglicherweise kann das Sonderzeichen "*" auch bei manchen Endgeräten
    eine cryptische bzw. unlesbare Anzeige auf dem Display hervorrufen! :(


    Bei Anrufen mit unbekannter Nummer kommt folgende Anzeige: *x*y

    Dabei zeigt das "x" wie gehabt die angerufene MSN an.
    Und zwar auch so, wie sie in der Nebenstellekonfiguration eingestellt ist.
    Also bei x=5 wurde die 5te Nummer der Nebenstellenkonfiguration angerufen!


    :arrow: Update ab Firmware 14.03.61 (13.05.05)

    In den "weiteren Leistungsmerkmalen" der Nebenstelle kann man nun
    CLIP im "erweiterten" bzw. "einfachen" Modus auswählen.

    Der "erweiterte" Modus bewirkt genau das oben beschriebene Scenario,
    der "einfache" Modus bewirkt eine Abschaltung(!) dieser Sonderanzeige! :)

    Damit hat AVM Wort gehalten, und diese Anzeige abschaltbar gemacht! :D
     
  2. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo das muss man abschalten können. Mein telefon macht eine 0 aus dem *. Die alte FBF hatte immer das * korrekt dargestellt.
     
  3. Hatta

    Hatta Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat jemand schon heraus gefunden wie man diese zusätzliche Ziffer ausschalten kann?
     
  4. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wäre auch sehr interessiert an einer Abschaltmöglichkeit dieser Funktion.

    Ich nutze noch das "alte" VoIP System von 1und1, also mit "VoIP-Nummer = Festnetz-Nummer". Auch hier wird mir vor alle eingehenden Anrufe aus dem Festnetz ein *2* gesetzt, so dass Rückrufe über die Anrufliste ebenfalls über Festnetz statt über VoIP gehen.

    Was mich wundert: Warum *2* und nicht *2#?

    Außerdem: Ich habe mir auch eine reine DSL-Rufnummer bei 1und1 eingerichtet. Hier werden Anrufe aus dem Festnetz mit zwei zusätzlichen 0en davor angezeigt (z.B. *2*00VorwahlRufnummer). Ein Rückruf funktioniert zwar, aber warum ist das so?
     
  5. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi
    hab schon mal bei AVM angefragt:
    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Eine der von Ihnen beschriebenen Funktion ist leider nicht möglich.

    Ich habe Ihre Anregung daher soeben als Verbesserungsvorschlag intern an
    die zuständige Produktbetreuung weitergeleitet. Ob und ggf. wann jedoch
    innerhalb eines Firmware-Updates der FRITZ!Box eine Änderung wird erfolgen
    können, kann ich Ihnen hier aktuell jedoch nicht mitteilen

    kann man aktuell also nix ändern...mich nervts auch total weil mein telefon deswegen auch keine namen mehr zuordnen kann
     
  6. powermac

    powermac Guest

    Das hatte ich auch. Am S0-Anschluß.
    Irgendo hier im Forum hatte ich gelesen das man die Nummern nicht als 1&1-Nummer sondern als Sonstiges programmiern soll.
    Habe das dann such gemacht. Nach dem Abspeichern springt es wohl wieder auf 1&1 aber die Nummern werden jetzt korrekt ohne die 2 Nullen angezeigt.
     
  7. ke45

    ke45 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das gleiche Problem (Namen werden nicht mehr erkannt / angezeigt) und deshalb auch mal bei AVM hinterlassen, dass dieses Feature abschaltbar sein sollte...

    -Klaus
     
  8. obicom

    obicom Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @RudatNet: Danke für den Hinweis im anderen Thread.

    Also " its not a bug, it's a feature", nur wer hat das Feature so gewollt? Keine einfacher Rückruf möfglich, Anrufer aus dem Telefonbuch werden nicht erkannt .... so ein Schwachsinn .....

    Es stellt sich mir aber noch eine weitere Frage: Ich habe nur 2 MSN hinterlegt. Also warum *3*??? Es gib t bei mir nur 2 (interne) MSN (da FB am internen S0 einer AGFEO 141), die 20 und 21 .... ?????
     
  9. TaiPan007

    TaiPan007 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht MSN sondern Rufnummernplatz pro Nebenstelle

    Vielleicht liegt es daran, dass die zugewiesene Platznummer der Telefonnummer ausgegeben wird, die du bei Telefonie|Nebenstellen an der entsprechenden Stelle eingetragen hast.

    Ist jedenfalls logisch, wie sollten denn sonst die MSN von den VoIP Nummer unterschieden werden?
     
  10. obicom

    obicom Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es muß dann wohl so sein, das die Stelle der Eingetragenen Nummer in den Nebenstellen, die angerufen wird, als eingehende MSN angezeigt werden "soll". Aber warum dann *3* und nicht *3#. Das wäre dann wenigstens logisch, damit man mit der 2richtigen" MSN rausgeht, beim Rückruf. Wer von euch hat AVM um diesen "Blödsinn" gebeten? Hat7Sieht jemand darin einen Vorteil? Ich kann keinen erkennen. :bahnhof:
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Weil *3* neuerdings anstelle von *3# eben richtig ist! ;)

    Na genau im Gegenteil! :(
    Habe es doch oben als entscheidenden Nachteil beschrieben! ;)
     
  12. TaiPan007

    TaiPan007 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schalter gewünscht.

    Ich hätte auch gern einen Schalter, am besten pro Nebenstelle und Platznummer, ob ich die Signalisation in dieser Form wünsche. Bisher betrachte ich es aber als Vorteil, weil ich die Anrufe in der Regel eh anhand eines Eintrags im Telefonbuch meinen Mobiltelefons tätige. Dies überträgt die MFM Tonfolge akkustisch an den Telefonhörer :)

    Habe es noch nicht probiert - funktioniert denn *3* anstelle von *3#, um den entsprechenden Ausgang zu verwenden?
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Zumindest bei der FBF WLAN ISDN 7050!
    In diesem Forum befinden wir uns ja! ;)
     
  14. oggy

    oggy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm ... Ich werde auch mal ein Wunsch los. Ich hätte gerne eine komplette CallerID im Display, so wie es bei den Grandstream-Dingern der Fall ist. Dort wird die Nummer und der Displayeintrag angezeigt ( zB "12 Oggy@SchnurlosTelefon") ...
     
  15. ke45

    ke45 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Antwort von AVM auf mein Ticket zu diesem Thema:
    Warten wir also auf kommende Firmwareversionen...

    Gruss
    -Klaus
     
  16. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na das hört sich doch schonmal ganz gut an! :)
     
  17. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    @ke45 hat geschrieben:

    Warten wir also auf kommende Firmwareversionen...

    Dazu kann ich nur sagen: Schnell her damit, damit ich den Müll abschalten kann......

    mfg
    kawamoto
     
  18. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir geht die CLIP Funktion gar nicht.
    Hab ein Sinus 710 Komfort (Analog + T-Net). Aktuellste Firmware ist drauf, woran liegt's? :gruebel:

    dsl-wizard
     
  19. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die selbe Konstelation. Bei mir klappts wunderbar. Vermutlich hast du irgendwas falsch gemacht.
    Clip nicht beantragt bei der T-COM oder einfach nicht eingestellt, dass es angezeigt werden soll usw.
     
  20. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    CLIP habe ich beantragt, geht das nicht auch ohne? :gruebel:

    Wo kann ich das für den normalen T-Net Anschluss beantragen?

    dsl-wizard