.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Upgrade auf CityFlat ohne von TDSL zu wechseln?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Mime, 10 Dez. 2005.

  1. Mime

    Mime Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe einen TSDL Anschluss und ein Volumenpaket mit 2GB von 1und1.
    Gibt es eine Möglichkeit auf die CityFlat für 4,99 Euro pro Monat zu wechseln ohne das der TDSL-Anschluss nach 1und1 wechselt?

    Mime
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das wünschten wir uns alle!

    Oder kurz: Leider nein!
     
  3. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Andererseits: Vielleicht hast Du Glück, und T-Com gibt Deinen DSL-Anschluss nicht zur Weitergabe an 1&1 frei. Dann bleibt 1&1 notgedrungen nichts anderes übrig, als nur den Zugang zu ermöglichen (so geschehen bei mir).

    Soweit ich es (auch bei anderen) beobachtet habe, geschieht das in aller Regel dann, wenn der T-DSL-Anschluss nicht auf eine höhere Geschwindigkeit upgegradet werden kann. Eine Gewähr dafür gebe ich allerdings nicht.

    Gruss,

    Hendrik
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Mime,

    wenn Du nicht unbedingt auf die Zusatzleistungen von 1&1 angewiesen und für VoIP auch mit GMX vorlieb nehmen möchtest, hol Dir doch die Flatrate von Congster. Aktuelle Werbeaktion für alle Neukunden: 5 EUR pro Monat bundesweit. Und wenn Du möchtest, werbe ich Dich noch als Kunden, dann kannst Du zwei Monate kostenlos surfen.

    Grüße Dirk
     
  5. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn im Control-Center unter "Tarifwechsel" bei Anschluss und Tarif Kein 1&1 DSL-Anschluss steht, müsste es funktionieren.
    Einfach den Tarifwechsel beauftragen und der Anschluss bleibt weiter beu T-Com.

    War jedenfalls bei mir so, und das Ganze sogar mit neuer Hardware (7050, die ich allerdings erst nach Reklamation erhalten habe). Damals als ich 1&1-DSL beauftragt habe, ging das nicht und ich habe nur den Internettarif ohne DSL von 1&1 bekommen. Jetzt scheinen sie gar nicht mehr erneut geprüft zu haben, ob ein Wechsel von T-Com zu 1&1 inzwischen möglich ist.
     
  6. Mime

    Mime Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir wird leider sofort nach der Telefonnummer gefragt und dann wird weiter auch mitgeteilt, dass der DSL-Anschluss zu 1und1 wechselt.

    Mime
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, aber sind diese Zeiten bei 1&1 nicht längst vorbei? ;)
    Die versuchen doch Kunden zu binden, wo sie nur können! :(
     
  8. Consystor

    Consystor Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Also als ich vor paar Tagen von T-DSL und T-Online weg wollte, da hat man mir ein Anegbot gemacht und zwar die 10EUR flat für nur 5EUR (also die ganz normale flat ohne Volumen Einschränkung), wenn ich bei denen bleiben würde. Und das in ner Ortschaft, wo 1und1 etc. keine 5EUR flat anbieten!
    Mein Vertrag würde sich aber um 1 Jahr verlängern.

    Allerdings hätte ich dann keinen Anspruch auf einen neuen Router und man würde mtl. 10EUR abbuchen aber würde mir einmalig einen Betrag in Höhe von 60EUR (also 12 * 5EUR) gutschreiben.

    Falls du keine neue Hardware haben willst und kein VoIP oder so, dann melde dich bei T-Com und frag, ob die das so machen. Nach einem Jahr kannste dann wieder verhandeln...

    Consy
     
  9. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Wäre für mich dann absolut kein Thema, also ich würde sofort verlängern.
     
  10. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also vor 3 Wochen waren sie noch nicht vorbei (bei mir jedenfalls). Da habe ich nämlich erst zur Deutschland-Flat gewechselt.
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    ... ohne deinen DSL-Anschluß zu 1&1 zu wechseln??? :shock:

    Sorry, aber das ist bei mir schon seit Monaten nicht mehr möglich!
     
  12. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, ganz genau. Ich hatte vor etwas mehr als einem Jahr zur Fair-Preis-Option gewechselt. Damals bekam ich einen Anruf von 1&1, dass mein DSL-Anschluss ca. 2 Monate noch bei T-Com bleiben müsste, bis dahin berechnen sie mir nur die Flatrate. Es hat sich aber diesbezüglich nach zwei Monaten nichts getan, also weiter DSL über Telekom-Rechnung.
    Ich wollte immer zur Deutschland-Flat wechseln, die die ja mindestens 5 ¤ günstiger ist. Da hab ich dann mal beschlossen, den Wechsel zu 1&1 zu beauftragen.

    Im Konfig-Menü stand bei mir oben "Kein 1&1 DSL-Anschluss", darunter die neuen Tarife zum Auswählen. Ich weiß es jetzt nicht mehr ganz genau, müsste aber irgendwo einen Ausdruck dieser Seite abgeheftet haben, nur wo? :roll: Ich glaube, den DSL-Check mit Rufnummer musste ich auch eingeben. Danach alles angekreuzt. Am Ende stand da die Zusammenfassung: monatlich 9,99 ¤, weiter nichts. Nach dem Bestätigen stand dann sofort im Konfig-Menü der neue Tarif und drüber wieder "Kein 1&1 DSL-Anschluss". Seitdem berechnet 1&1 manatlich im Voraus 9,99 ¤ und T-Com weiter meinen DSL-Anschluss. Bei Tarifwechsel lässt sich jetzt allerdings in meinem Konfig-Menü nichts mehr auswählen.
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na dann ok! Hast eben Glück gehabt! :)

    Im Allgemeinen geht das nämlich definitiv nicht mehr!