.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

UPNP Mediaserver durch OpenVPN Tunnel sichtbar machen

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von p_body, 1 Feb. 2009.

  1. p_body

    p_body Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe zwei Netze über OpenVPN gekoppelt auf der FB7270 Serverbox läuft derzeit 54.04.67freetz-devel-2856 auf der FB7170 Clientbox 29.04.57freetz-devel-2368.
    Bei Openvpn habe ich TUN Devices verwendet - jede Box ist in einem separaten Subnetz.

    Nun möchte ich einen UPNP Mediaserver (Mediatomb) aus Netz 1 für einen AV-Receiver im Netz 2 sichtbar machen.

    Auf dem Receiver kann man die Adresse des Mediaservers leider nicht manuell konfigurieren, daher bin ich auf den Broadcast vom UPNP-Mediaserver angewiesen.

    Kann ich mit einfachen Mitteln den Broadcast von Netz 1 zum Receiver im Netz 2 leiten (die IP des Receivers ist bekannt)?

    Ich möchte die OpenVPN Konfiguration idealerweise nicht grundlegend ändern z.B. auf ein L2 VPN wechseln, da bisher eigentlich alles zu meiner Zufriedenheit funktioniert.

    Bin für Tips dankbar

    p_body
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Broadcasts werden nicht über TUN Devices übertragen. Gar nicht. So einfach ist das.
    Jetzt kannst du selber weiterdenken: Entweder du änderst dein Setup grundlegend (und eine Umstellung von TUN auf TAP ist wirklich sehr grundlegend), oder du verzichtest auf den Mediaserver.
     
  3. voipinger

    voipinger Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann nur sagen, dass streamen über VPN kritisch ist. Es gibt ein Tool von Intel mit dem man UPnP auch durch einen Tunnel übertragen kann. Allerdings sollte man nie den schwachen Upstream vergessen, der anständiges Videostreaming erschwert. Also ich hab das nach einigen Versuchen wieder abgeblasen.
     
  4. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und welche Leitung hast du? Ohne diese Info kann man "schwachen Upstream" interpretieren wie man möchte :)
     
  5. voipinger

    voipinger Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das war zu diesem Zeitpunkt eine 6000er Leitung