usb-devices nur über umweg mit mdev/all-in-one7270/freetz-trunk

coolphoenix

Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2005
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nutze freetz trunk rev. 2779 mit der neusten all-in-one 13014.

mdev ist aktiviert.

nun habe ich das problem, dass ich keine usb-devices habe. d.h., speziell bei festplatten habe ich kein /dev/sd*.

mdev -s gibt folgendes

Code:
/var/mod/root # mdev -s
sh: /lib/mdev/misc/mtd: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/usb/usbcontrol: Permission denied
sh: /lib/mdev/usb/usbcontrol: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
lösung des problems:

Code:
/var/mod/root # mkdir /var/tmp/mdev
/var/mod/root # cp -r /lib/mdev/* /var/tmp/mdev/
/var/mod/root # mount -o bind /var/tmp/mdev /lib/mdev 
/var/mod/root # chmod +x /lib/mdev/ -R
/var/mod/root # mdev -s
und es gibt /dev/sd* die gemountet werden können.

kenne mich leider mit mdev nicht so aus (mein erster kontakt), also keine ahnung ob es überhaupt auf einem system ohne usbroot funktionieren soll - falls nicht, dann sollte es aber einen hinweis geben bzw. dieser workaround angewendet werden.

gruß,
cp
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Kannst du mal bitte prüfen, ob es daran liegt, dass die Dateien nicht ausführbar sind!? Ich war mir nicht sicher, ob die alle +x brauchen.

MfG Oliver
 

coolphoenix

Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2005
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
scheint daran zu liegen.

leider konnte ich es nur testen, indem ich im /var/tmp/mdev experimentiere (da der rest ja read-only ist und änderungen nicht möglich sind), aber:

Code:
/var/tmp/mdev/common # chmod -x mdevlog 
/var/tmp/mdev/common # mdev -s
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
sh: /lib/mdev/common/mdevlog: Permission denied
also scheint das +x wichtig zu sein!

edit: habe es grad nochmal getestet, und es liegt definitiv an dem +x. man muss oben in der befehlskette noch das chmod +x ausführen, sonst klappt es trotz mount nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,214
Mitglieder
350,919
Neuestes Mitglied
patka