.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

USB-Netzwerkspeicher und FTP-Zugriff mit Freetz nicht möglich?

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von xsven80x, 8 Okt. 2008.

  1. xsven80x

    xsven80x Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey...

    habe gestern erfolgreich mein erstes Freetz installiert. Habe KEIN neues Samba und keinen neuen FTP-Server aus den Freetz-Paketen installiert. Habe die alten aber (nicht bewusst) deaktiviert.

    Ich kann nen USB-Stick in der FB einbinden. Wenn ich dann im Webinterface aber auf USB-Netzwerkspeicher oder FTP-Zugriff klicke, so dass er im neuen Fenster entsprechenden Datenträger anzeigen sollte, kann er die Seite nicht öffnen.

    Irgendwie scheinen die Dienste nicht aktiv zu sein. Wie kommt das? Was mache ich falsch??

    Danke und Gruß
    Sven
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Was meinst du damit? Häng mal bitte deine .config an.

    MfG Oliver
     
  3. xsven80x

    xsven80x Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey...

    danke für die Hilfe. Hier meine Config.ini. Ich hoffe das ist die richtige Datei!

    Iirgendwie konnte ich die Datei config-ini nicht hochladen. Hab dann eine *.txt draus gemacht!

    Gruß Sven
     

    Anhänge:

  4. hermann72pb

    hermann72pb IPPF-Promi

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    3,564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    toll, ".config" heißt die Datei, nicht Config...
     
  5. xsven80x

    xsven80x Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh... tut mir leid.

    Hier die richtige Datei!

    Auch wieder als Textdatei gespeichert, weil sonst die Fehlermeldung: Ungültige Datei erscheint!

    Gruß Sven
     

    Anhänge:

  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Kannst du mal per telnet auf die Box gehen und "ps" und "mount" eingeben? Die Ausgaben bitte hier posten bzw. anhängen.

    MfG Oliver
     
  7. xsven80x

    xsven80x Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey...

    hier dir Ausgaben:

    Code:
    /var/mod/root # ps
      PID USER       VSZ STAT COMMAND
        1 root      1172 S    init
        2 root         0 SWN  [ksoftirqd/0]
        3 root         0 SW   [watchdog/0]
        4 root         0 SW<  [events/0]
        5 root         0 SW<  [khelper]
        6 root         0 SW<  [kthread]
       18 root         0 SW<  [kblockd/0]
       32 root         0 SW   [pdflush]
       33 root         0 SW   [pdflush]
       34 root         0 SW<  [kswapd0]
       35 root         0 SW<  [aio/0]
       71 root         0 SW   [pm_info]
       75 root         0 SW<  [CPMAC]
       79 root         0 SW   [mtdblockd]
      101 root         0 SW   [tffsd_mtd_0]
      318 root         0 SWN  [jffs2_gcd_mtd5]
      345 root      1324 S    /bin/sh /etc/init.d/rc.S
      378 root         0 SW<  [capi_oslib]
      379 root         0 SW<  [capi_oslib]
      380 root         0 SW   [capitransp]
      386 root         0 SW   [glob_codecs]
      390 root         0 SW   [avm_dect_thread]
      406 root         0 SW<  [khubd]
      468 root      7692 S N  /usr/bin/avm/ctlmgr
      633 root      7692 S N  /usr/bin/avm/ctlmgr
      634 root      7692 S N  /usr/bin/avm/ctlmgr
      638 root      7692 S N  /usr/bin/avm/ctlmgr
      778 root      2808 S    hostapd -B /var/tmp/hostapd_topology-ath0
      781 root         0 SW<  [scsi_eh_0]
      782 root         0 SW<  [usb-storage]
      811 root      2980 S    igdd
      818 root      2524 S    multid
      825 root      3056 S    dsld -i -n
      834 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
      838 root      4372 S <  voipd
      846 root      2300 S    pbd
      847 root      2300 S    pbd
      852 root      2300 S    pbd
      853 root      2300 S    pbd
      903 root       776 S    /bin/run_clock -c /dev/tffs -d
      998 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
      999 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
     1000 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
     1013 root      2228 S    dect_manager
     1025 root      1172 S    telnetd -l /sbin/ar7login
     1032 root      1172 S    httpd -P /var/run/webcfg.pid -p 81 -c /mod/etc/httpd.
     1045 root      1188 S    syslogd -L -C
     1047 root      1172 S    /sbin/klogd -c 4
     1083 root      2332 S    /usr/bin/faxd -a
     1137 root      2980 S    igdd
     1138 root      2980 S    igdd
     1139 root      2980 S    igdd
     1268 root      1312 S    /bin/ash /usr/sbin/callmonitor
     1269 root      1172 S    logger -t callmonitor -p daemon.info
     1387 root      1172 S    httpd -P /var/run/webcfg-wol.pid -p 82 -c /mod/etc/ht
     1449 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
     1450 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
     1451 root      5160 S    telefon a127.0.0.1
     1460 root      1172 S    init
     2337 root      1192 S    -sh
     2970 root      1172 R    ps
    10493 root         0 RWN  [kdsld_token]
    und

    Code:
    /var/mod/root # mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    /dev/root on / type squashfs (ro)
    dev on /dev type tmpfs (rw,nosuid)
    proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec)
    tmpfs on /var type tmpfs (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec)
    /dev/mtdblock5 on /data type jffs2 (rw)
    usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
    /dev/sda1 on /var/media/ftp/uStor01 type vfat (rw,fmask=0000,dmask=0000,codepage
    =cp437,iocharset=iso8859-1)
    DANKE!!!!!!!

    Sven
     
  8. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #8 cuma, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2010
    Ich glaube das Problem von xsven80x habe ich auch. Wenn ich auf der 7170 auf der AVM-Hauptseite auf "USB-Speicher" klicke, werde ich zu "file://er/" weitergeleitet. Genauso in der "Geräteübersicht".
    Um das zu Umgehen, einfach im Explorer zu "\\fritz.box" navigieren!
    Ursache ist wohl, dass ich die ar7.cfg manuell "bearbeitet" habe und eth1 mit einem eigenen Namen erstellt habe. Siehe Bild der "IP-Einstellungen":
     
  9. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich kann in dem ps output kein Samba oder ftpd erkennen?

    MfG Oliver
     
  10. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Stimmt natürlich auch. Vielleicht konnte die Box das Samba AddOn nicht downloaden?? Das käme dann auf die BOX und FIRMWARE an
     
  11. XMENER

    XMENER Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du garkein FTP support mehr drin hast kannste natürlich auch nicht über FTP auf den stick.
    erstell dir ein neues image mit activiertem stndart ftpd oder stell unter Packages bftpd oder vsftpd ein.
    dann image erstellen und auf die fritz flashen.
    dann funtzt FTP zugang auch wieder.