.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

USB Platte wird nicht automatisch gemountet

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von lynckmeister, 9 Nov. 2008.

  1. lynckmeister

    lynckmeister Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    ich hab mir die Tage mal ein Freetzimage geflashed. Seither wird die Platte nicht mehr automatisch gemountet. Sie wird zwar erkannt, aber in der Weboberfläche steht, dass kein USB Gerät angeschlossen ist.
    Wenn ich mit mount sda1 mounte, geht das ohne Probleme. Was fehlt bei mir ? Unter Patches hab ich automount USB devs eingeschaltet..

    danke fuer eure Hilfe..
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Welche Freetz-Version? Welches Dateisystem?

    MfG Oliver
     
  3. lynckmeister

    lynckmeister Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    freetz 1.0 fat32 ..
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hm, geht es denn, wenn du die Platte abziehst und wieder ansteckst?

    MfG Oliver
     
  5. lynckmeister

    lynckmeister Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein , geht nicht, aber ich denk ich machs einfach manuell ueber die rc.config, da kann ich den mount befehl eintragen und es wird ja am ende des boot prozesses ausgefuehrt.
    nur die frage ist: wenn ich die fritzbox resette, wird das filesystem denn dann auch unmountet? oder riskiere ich das mein fat32 immer mehr fehler bekommt... ?

    gruesse
     
  6. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    findest du nicht das es gut wäre den fehler zu finden?
     
  7. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 RalfFriedl, 12 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13 Nov. 2008
    Was bedeutet denn Deiner Meinung nach das Wort "Reset"? Und hast Du eine Vorstellung davon, wie das technisch umgesetzt wird?

    Konkret kann die Box (oder ein PC) nichts mehr vor einem Reset tun.
     
  8. lynckmeister

    lynckmeister Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja das script reboot meine ich eigentlich... dort wird ja schon noch so einiges unmounted, bzw terminiert aber bestimmt nicht meine HD, die ich manuell hinzugefuegt habe....

    @darkyputz : ja den fehler sind finden wäre besser , solang sich der aufwand im angemessenen rahmen bewegt und nicht ein workaround deutlich schneller bei akzeptablen ergebnis erreicht wird.

    aber ich sehe schon wieder das nächste problem bei meinem workaraound :
    da die fritzbox nix weiss von meiner manuell gemounteten platte, startet sie natuerlich auch nicht ihren SMB server, was gerade nervt.. jetzt werd ich am end das auch noch haendisch machen muessen .. vielleicht wäre es doch besser, die box findet die platte ;)
    aber ohne einen hint von euch... ich hab keine ahnung was bei meinem freetz image fehlen koennte.. es wird wohl irgendwas fehlen denn , wie ja beschrieben, beim fritz original image gehts..