.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

USB Speicher über http oder https erreichbar?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von RastaRevolution, 19 Sep. 2008.

  1. RastaRevolution

    RastaRevolution Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    lese schon seit einigen Tagen diverse Beiträge aber habe noch keine Lösung für mein Problem gefunden.

    Hardware: FritzBox 7270 mit USB HDD

    Ziel: Ich will vom Firmenrechner auf meinen USB Speicher zu Hause zugreifen, leider ist der FTP Port gesperrt.

    1. Ist es möglich per http oder https auf den USB Speicher zuzugreifen?

    2. Wenn ja, wie muss ich das angehen um es umzusetzen? Welche Schritte sind notwendig?

    3. Wenn ich per https auf den USB Speicher zugreifen kann, kann ich dann noch aus dem Internet auf die FritzBox Oberfläche (Fernwartung) zugreifen?

    Vielen Dank für die Antworten vorab!!! :D
     
  2. chriwi

    chriwi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2005
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart Deutschland
    Hallo RastaRevolution,

    der Apache webserver ist dazu geeignet jedes beliebige Verzeichnis als Menü zum Downloaden anzuzeigen. Zumindest im Freetz-Mod-Devel ist Apache als Option enthalten,also wäre das Vorgehen:
    1. lesen wie man eine Freetz-Mod baut
    2. diesen Bauen
    3. diesen Aufspielen
    4. Apache konfigurieren

    Wenn man auch Upload braucht bzw. auf den USB-Stick schreiben will dann benötigt man auch noch das auch im Freetz-Mod enthaltenen PHP und ein PHP-Script was den Upload handelt.
    .
     
  3. RastaRevolution

    RastaRevolution Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Chriwi,
    danke für die Antwort.

    Gibt es noch andere Lösungswege?

    LG
    RastaRevolution