.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

USB-Stick-Abfrage in debug.cfg funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Hanno_Gera, 2 Jan. 2007.

  1. Hanno_Gera

    Hanno_Gera Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gera
    In der debug.cfg habe ich folgenden Code:
    Code:
    if [ -e /var/media/ftp/USBDisk-Partition-0-1/init.sh ]
    then
      /var/media/ftp/USBDisk-Partition-0-1/init.sh
    fi
    Die Datei "init.sh" ist vorhanden.
    Während des Bootens der FritzBox ist diese Bedingung nicht erfüllt - wenn ich später mit Telnet auf die Box gehe und diese Anweisung (genau so) ausführe, ist die Bedingung erfüllt und das Script wird ausgeführt.
     
  2. supamicha

    supamicha Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    vielleicht wird der stick erst nach ausführen der debug.cfg gemountet.
    mach mal ein sleep 10 davor.
     
  3. Hanno_Gera

    Hanno_Gera Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gera
    Danke, hat aber leider auch nichts geändert.
     
  4. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,103
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Gibt es inzwischen eine Lösung?
     
  5. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Vielleicht hilft das ja:

    Code:
    # Info-LED blinken lassen
    #
    echo 7,3>/var/led
    
    # 60 sec. warten, bis der USB-Stick mountet
    #
    sleep 60
    
    # unmount USB and ...
    # ... mount usb (without sync!) to /var/media/ftp/usb
    #
    umount /proc/bus/usb
    umount /var/media/ftp/*
    #sleep 1
    rmdir /var/media/ftp/*
    mkdir /var/media/ftp/usb
    #mount -rw none /proc/bus/usb -t usbdevfs
    mount /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 /var/media/ftp/usb -o async,noatime,rw,uid=1000
    sleep 1
    
    # Skript ausführen
    if [ -e /var/media/ftp/usb/init.sh ]
    then
      /var/media/ftp/usb/init.sh
    fi
    
    # Info-LED blinken aus
    #
    echo 7,1>/var/led
    
    
    So würde es ungefähr bei mir aussehen. Man könnte das ganze auch auslagern. Der remount ist zwar nicht nötig, aber so funktioniert's....
     
  6. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier mal ein "sleep 30" davor und setz das ans Ende der debug.cfg.
    Für was die Abfrage? Entweder das Script ist da wo es sein soll, oder eben nicht ;-)
     
  7. kask

    kask Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich habe das gleiche manchmal erkennt er den stick nicht nach dem reboot.

    habe folgendes gemahct dann ging es komischer weise! ist halt irgendwie der murphy drin :(

    hier auf der seite mal gucken

    habe sleep 60 gesetzt
     
  8. risaer

    risaer Neuer User

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #8 risaer, 11 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11 Jan. 2007
    generell sollte ein sleep schon genügen. Bei mir (29.04.29) langen
    da schon 30 sekunden.

    Hängt vielleicht auch vom USB-Stick ab.
    BTW: eigentlich kannste das schöne "if-Konstrukt" weglassen.
    Wenns gefunden wird, wirds ausgeführt, ansonsten nicht.
    Die Fehlermeldung siehste eh nich.

    Aber schöner isses natürlich.

    <pause>

    Wo ich mal genauer drüber nachdenke, ist das eigentlich ein
    recht cooler Ansatz. Da werd ich mal was draus basteln :)

    --edit--
    <längere pause>
    so. schau mal hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=125357
     
  9. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    Warum nicht:
    Code:
    sleep 60 # wait for all USB Storage to get mounted after reboot
    for script in /var/media/ftp/*/init.sh
    do
        $script
    done
    
    Ist unabhängig von jeglicher Namesgebung der USB-Sticks/Platten

    Tschö, Jojo