VAD/Signal Suppression Problem

klassenblatt

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2007
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,

ich weiss diese Frage wurde schon das ein oder andere mal gestellt, aber ich bin aus den Antworten nicht wirklich schlau geworden.

Mein Aufbau: Thomson ST2030 => Asterisk => Sipgate => Rest der Welt

Nun habe ich das Problem, dass ich wenn ich einen Externen Teilnehmer anrufe irgendwo eine Signal Suppression/VAD (im weiteren VAD genannt) gemacht wird. Ergo: Ich sage nichts und mein gegenüber denkt die Leitung ist weg.

Der Datenstrom vom Telefon zum Asterisk bleibt aber bestehen, also überträgt das Telefon auch ein Rauschen mit, nur das Rauschen kommt beim Ziel Teilnehmer nicht an.

Also zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit diese VAD im Asterisk irgendwo zu unterbinden? Oder wird das ganze bei Sipgate gemacht und ich kann das nicht beeinflussen?

Wäre für eine kurze info dankbar.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,374
Beiträge
2,033,384
Mitglieder
351,967
Neuestes Mitglied
arto72