Variable DTMFTHRESHOLD ?!

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo,

kann mir jemand sagen in welchen Konfigurationsdateien ich an welcher Stelle die Variable DTMFTHRESHOLD einsetzen kann, sie soll das erkennen von DTMF relaxen oder halt anziehen können, bei Google ist auch nicht wirklich etwas zu finden - voip-info ist gleichsam verschwiegen..

Grüsse, Stefan
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hat denn wirklich noch niemand von dieser Variable gehört ?

Der Tipp in diese Richtung stammt aus der Asterisk Mailingliste....
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo Ihr Zwei,

@Chronoton

Du hast da einen guten Denkanstoss gebracht .. :)

Der Fehler steckt im Detail :

Asterrisk Mailingliste
but as you load the module,
there is a
parameter that you can adjust the "relaxedness" of DTMF detection. It
is called dtmfthreshold and it defaults to 1000. The higher that it is
set to makes it more stringent in DTMF detection (i.e., less likely to
have talk off). At about 2000-2500, most people
stop getting DTMF events altogether, so that might be the range that
you want to play around with.
Der Autor von mISDN selber scheint auch auf dasselbe hereinzufallen...
> Have you any idea?
>
have you tried to reduce the dtmfthreshold even more? try 40 or 20.
Richtig heissen muss es aber :

We've added a configurable dtmftreshold (dtmft ???? reshold - hiess die nicht eben noch dtmfthreshold ;) ), the default is 100, it can have values between 20 and 500.
Und schon bekommt man auch etwas an Infos für mISDN, leider bleibt Zaptel absolut still - @Thomas - ausgenommen den SourceCode, das ist richtig...


Danke Euch Beiden, ich dachte schon das meine Frage leer ausgeht :heul:

Grüsse, Stefan
 

chronoton

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm - was genau ist eigentlich dein problem ?

ich hatte mit dem thema zu tun, da bei mir weder inbound noch outbound DTMF durchging. nach stundenlangem suchen, fand ich dann echotraining=yes, sobald das aktiviert war ging bei mir kein DTMF mehr.
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Mein Problem ist das Gegenteil, bei mir treten willkürliche DTMF Töne auf, auch wilkürliche Frequenzen werden dabei gesandt (talkoff) - im schlimmsten Falle wird mal ein "*" gesandt (hangup) oder mal ein "#" (verbinden) ... ich habe zu diesem Thema auch 2 Threads hier offen, jeweils bei den aktiven Instanzen :

Bei Asterisk Main :
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=102357

und bei mISDN :
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=118936&goto=newpost

Das ganze zieht sich schon sehr lange und dazu Support zu finden ist wie das Wasser in der Wüste, die Asterisk Mailingliste, der Bugtracker und die mISDN Mailingliste machen auch nicht schlauer...

Es sieht so aus als ob ich damit recht alleine stände.

Grüsse, Stefan
 

chronoton

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ah - ja - die threads hab ich gesehen, da ich aber leider gar nichts dazu beitragen konnte - in ermangelung des problems auf meiner seite und damit auch kein fix den ich hätte finden können.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall Glück und Geduld bei der Sache. Und vielleicht jemanden, der Dir helfen kann.
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@Thomas

Könnte es sein das es sich nicht um eine Variable in meinem Sinne handelt, sondern wirklich um einen Passus des Quellcodes in welchem man diese Werte verändert ?

Gefunden habe ich die Funktion im Zaptel Archiv, genauer gesagt in der Datei "wctdm24xxp" und "base" in zaptel/wct4xxp

Im Asterisk Source ist es nicht enthalten :?

Grüsse, Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
In der Mailingliste war es so enthalten :

Code:
[SIZE=-1]It is called [B]dtmfthreshold[/B] and it defaults to 1000 .
[/SIZE]
[SIZE=-1]

[/SIZE]
Code:
[SIZE=-1]#define VPM_DEFAULT_DTMFTHRESHOLD 1000 static int [B]dtmfthreshold
[/B][/SIZE]
Passt irgendwie, oder ?

Nur leider habe ich keine digitale Schnittstellenkarte von Digium sondern eine analoge ;)

Ich hab´ mal ganz nett bei Beronet angefragt ..... vielleicht ..... ?!

Wer lange sucht - lernt viel...
 
Zuletzt bearbeitet:

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also, Beronet (bzw crich) antwortet so das es nur für die karten mit hardware-dtmf eine solche variable gibt - ansonsten nicht.

Die Variante des verändern des Sourcecodes ist leider auch nicht von Erfolg gekrönt...

Grüsse, Stefan
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,816
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber